Wi-Fi 6: WLAN-ax-Router Asus RT-AX88U ist ab 355 Euro lieferbar

Frank Meyer 132 Kommentare
Wi-Fi 6: WLAN-ax-Router Asus RT-AX88U ist ab 355 Euro lieferbar
Bild: Asus

Der von Asus zur letztjährigen IFA präsentierte WLAN-Router RT-AX88U ist mit der Unterstützung des kommenden Standards WiFi-6 mit Verspätung nun ab 355 Euro lieferbar. Zur Vorstellung hatte der Hersteller noch das erste Quartal 2018 für den Marktstart anvisiert. Die technische Umsetzung ist unverändert.

WLAN-ax wird WiFi 6, Spezifizierung fehlt noch

Der Asus RT-AX88U wurde zur Enthüllung Ende 2017 noch mit dem WLAN-ax-Draft gekennzeichnet, der ab 2019 als finaler Standard Wi-Fi 6 einfacher für Endkunden erkennbar sein soll. Bis dahin sind die Verbesserungen im Vergleich zu den aktuell gültigen Funkstandards noch unbekannt. Laut Asus soll der RT-AX88U mit WLAN 802.11ax (Wi-Fi 6) via Multi-User-MIMO (MU-MIMO) und über OFDMA (Orthogonal Frequency-Division Multiple Access) eine optimierte Nutzung der weit verbreiteten und praxistauglichen Frequenzbänder WLAN 802.11ac und WLAN 802.11n bieten. Als weiteren Vorteil von WLAN-ax respektive Wi-Fi 6 nennt der Hersteller eine gesteigerte Effizienz in Verbindung mit dafür zertifizierten Endgeräten, was schlussendlich zu einer Reduktion des Energieverbrauchs auf der Seite der Clients führen soll.

Asus RT-AX88U

Die technischen Eckdaten des mit vier externen Antennen bestückten RT-AX88U hat Asus auf der Produktseite veröffentlicht. Die Verbindung mit dem Internet erfolgt ganz klassisch über einen WAN-Port. Acht Gigabit-LAN-Buchsen samt Link-Aggregation sind für kabelgebundene Netzwerk-Geräte vorhanden. Als neue Funktion taucht dort auch die Unterstützung für Mesh-Netzwerke auf, wodurch in Kombination mit dem ASUS-AiMesh-WLAN-System eine nahtlose Abdeckung im ganzen Haus gewährleistet sein soll.

WLAN-Geräte ab 2019 mit neuem Namensschema

Erst kürzlich hatte die für die Zertifizierung von Endgeräten verantwortliche WiFi-Alliance die Pläne zur Abschaffung der bisher gültigen Nomenklatur bekannt gemacht. So wird es zukünftig anstatt der Spezifikation WLAN 802.11ax, welche auch der Asus RT-AX88U unterstützt, das Logo WiFi 6 geben. Auch der aktuell weit verbreitete Standard WLAN 802.11ac verschwindet ab 2019 mit der Einführung der neuen Namensgebung und wird fortan als Wi-Fi 5 bezeichnet. Dieser Staffelung folgend wird somit aus WLAN 802.11n bald Wi-Fi 4.