Halfquake Trilogy: Sadistische Mod für Half-Life jetzt auf Steam

Max Doll 24 Kommentare
Halfquake Trilogy: Sadistische Mod für Half-Life jetzt auf Steam

Alle drei Teile der ungewöhnlichen (sadistischen) Halfquake-Trilogie können nun gebündelt und bequem direkt über Steam installiert werden. Die zwischen 2001 und 2010 veröffentlichten Mods für Half-Life 1 wünschen dem Spieler einen schnellen Tod und sind ihm auch sonst wenig zugewandt.

Die Halfquake-Trilogie wird damit in die Riege derjenigen herausragenden Mods aufgenommen, die mit einer Veröffentlichung über Steam ausgezeichnet werden – diese Möglichkeit erhält nicht jedes Hobbyprojekt. Durch die Listung in Steam vereinfachen sich Installation und Distribution erheblich. Halfquake kann direkt über seine neue Shopseite bezogen und kostenlos aufgespielt werden. Vorausgesetzt wird lediglich eine Kopie von Half-Life in der Spielebibliothek; sie muss aber nicht installiert sein.

In Halfquake, you repeatedly get killed by various traps (i.e. random explosions), while your spectators are laughing at your demise (they use curse words too). It also contains the usual bloody gun fights against aliens and human grunts, as found in the original Half-Life.

Die von Valve gewünschte Beschreibung von Inhalten für Erwachsene

Anschließend können Spieler in den Worten des Entwicklers „ungehindert in den Genuss kommen, auf köstlichste Arten getötet und bestraft zu werden“ und „ungefähr 15 Stunden qualvolles Gameplay“ erleben. Dabei werden Rätsel und Plattforming mit zunehmend weniger klassischem Shooter-Gameplay in visuell ungewöhnlichen Levels gemischt und von einem Kommentator mit zynisch-gelangweilter Grundhaltung begleitet. Vorausgesetzt wird laut Nutzern aber eine grundsätzliche Frustrationstoleranz.

Schon die Menüs demonstrieren, wie Halfquake dem Spieler begegnet
Schon die Menüs demonstrieren, wie Halfquake dem Spieler begegnet