Dolby Dimension: Erster eigener Kopfhörer fürs Home Entertainment

Aljoscha Reineking 31 Kommentare
Dolby Dimension: Erster eigener Kopfhörer fürs Home Entertainment
Bild: Dolby

Dolby wagt einen neuen Schritt und präsentiert mit dem Dolby Dimension einen eigenen Kopfhörer. Damit versucht sich das Unternehmen erstmals als Anbieter von eigener Hardware, welche mit der Mehrkanal-Audio-Technologie gekoppelt ist.

High-End-Kopfhörer aus eigener Hand

Der Dolby Dimension ist speziell als „Home Entertainment“-Kopfhörer konzipiert worden. Der kabellose Kopfhörer der Dolby Laboratories soll einen kinoreifen Klang bieten und insbesondere mit den Streaming-Diensten Amazon Prime Video, iTunes und Netflix harmonieren.

Der Kopfhörer soll eine intuitive Touch-Steuerung besitzen und dank eines Gewichtes von 300 Gramm lang anhaltenden Komfort bieten. Im Inneren der Hörmuscheln sind 40-mm-Akustiktreiber mit Mikrofonarrays mit einer proprietären Signalverarbeitung verbaut.

Dolby-Kopfhörer mit exklusiven Features

Zusammen mit dem Dolby Dimension wurden eine Reihe neuer Dolby-Funktionen speziell für den Kopfhörer eingeführt. Mit Dolby LifeMix kann die Umgebungslautstärke nach eigenen Wünschen angepasst werden. Dabei bietet der Kopfhörer die Möglichkeit, die Lautstärke so anzugleichen, dass Gespräche mit Personen im selben Raum ohne Weiteres möglich sind oder die Immersion des Klangs in den Vordergrund gerückt wird und die Umgebungsgeräusche komplett ausgeschaltet werden. Dabei wird zwischen zwei Modi unterschieden, dem Transparenz-Modus und einem Modus mit aktiver Geräuschunterdrückung.

Cinematic Sound ist als Soundtechnologie für das Kinogefühl mit Kopfhörer entwickelt worden. Mit dem Feature sollen TV-Shows, Filme und Musik eine mit Kopfhörern bislang nie erlebte Tiefe bieten.

Kopplung mit mehreren Geräten möglich

Der Dolby Dimension soll sich mit bis zu drei verschiedenen Endgeräten koppeln lassen und mittels einer One-Touch-Umschaltung zwischen den Ausgabegeräten wechseln können. Verbunden werden die Geräte mittels Bluetooth 4.2 mit der Unterstützung von AAC, aptX, aptX Low Latency und SBC.

Für die Steuerung und Einstellung des Kopfhörers steht eine App für Android und iOS zur Verfügung. Bei einer aktiven Verbindung und Nutzung von LifeMix sowie Virtualisierung soll der Kopfhörer rund 10 Stunden mit einer Aufladung nutzbar sein. Im Low-Power-Modus soll der Kopfhörer bis zu 15 Stunden verwendet werden können. Mittels der Quick-Charge-Technologie lässt sich der Dolby Dimension in rund zwei Stunden komplett aufladen. Für die übliche Nutzungsdauer von zwei Stunden solle eine Aufladung von 15 bis 20 Minuten ausreichen.

Premium-Kopfhörer für einen Premium-Preis

Der Kopfhörer ist ab sofort in den USA über den Online-Shop erhältlich. Angeboten wird der Dolby Dimension für 599 US-Dollar (vor Steuer) inklusive Versandkosten. Ab dem 1. Dezember soll der Kopfhörer auch im Einzelhandel erhältlich sein. Ob und wann das Modell in Europa vertrieben wird, ist noch unklar. Den Versand nach Deutschland lässt Dolbys Online-Store nicht zu.