eSDK 3: Kostenloses Spotify für smarte Lautsprecher geöffnet

Frank Hüber 10 Kommentare
eSDK 3: Kostenloses Spotify für smarte Lautsprecher geöffnet
Bild: Comfreak | CC0 1.0

Neben Spotify Premium wird künftig auch die kostenlose, werbefinanzierte Version der mobilen App für alle smarten Lautsprecher verfügbar sein, wie Spotify heute bekannt gegeben hat. Bislang konnte auf vielen smarten Lautsprechern nur Spotify Premium genutzt werden, wenn es keine Integration abseits des SDK gab.

Diese Integration boten vorher unter anderem schon namhafte Geräte wie Amazon Echo und Google Home, mit dem Software Development Kit (SDK) für kommerzielle Hardware-Partner von Spotify ist es ab jetzt aber allen Herstellern möglich, die werbeunterstützte App in Spotify-Connect-fähige Geräte zu integrieren. Alle Hersteller von vernetzter Hardware können das eSDK 3 so dazu nutzen, Käufern Zugang zu den Audio-Inhalten von Spotify Free auf ihren Spotify-Connect-fähigen Lautsprechern zu ermöglichen.

Mehr als die Hälfte nutzt Spotify Free

Derzeit nutzen nach offiziellen Angaben von Spotify rund 104 Millionen Nutzer von Spotify den kostenlosen Dienst Spotify Free, während 87 Millionen Nutzer Spotify Premium nutzen. Insgesamt kommt der schwedische Musik-Streaming-Service somit auf derzeit rund 191 Millionen Nutzer weltweit.

Spotify-Lautsprecher weiter ungewiss

Um einen eigenen smarten Lautsprecher von Spotify ist es zuletzt wieder ruhig geworden, nachdem es regelmäßige Gerüchte zu angeblichen Plänen des Unternehmens gab, selbst in das Hardware-Geschäft vernetzter Lautsprecher einzusteigen, um Kunden eine Komplettlösung aus Hard- und Software anbieten zu können. Nach der FCC-Registrierung von Spotify im Juni 2018 kamen keine neuen Informationen mehr auf. Dafür hat Spotify zuletzt bei der Software-Entwicklung größere Schritte gemacht und nicht nur eine neue Premium-App veröffentlicht, sondern auch eine App für Smartwatches mit Wear OS und erstmals eine Beta-Version der Spotify-App für iOS mit einer Companion-App für die Apple Watch.