OLED-Display: OnePlus 6T bietet keinen High Brightness Mode mehr

Nicolas La Rocco 61 Kommentare
OLED-Display: OnePlus 6T bietet keinen High Brightness Mode mehr
Bild: OnePlus

Smartphones mit OLED-Display beschränken häufig die maximale Helligkeit, um den Energieverbrauch und die Belastung auf das Panel zu reduzieren. Erst der High Brightness Mode bei automatischer Regulierung schaltet das Maximum frei. Auch beim OnePlus 6 war das noch so, beim OnePlus 6T gibt es diesen Modus jedoch nicht mehr.

Im Test des OnePlus 6T wurde das Display des Smartphones zwar überwiegend von der Redaktion gelobt, hinsichtlich der maximalen Helligkeit gab es jedoch einen Rückschritt gegenüber dem OnePlus 6. Statt den bis zu 607 cd/m² des OnePlus 6 konnten beim neuen OnePlus 6T nur noch bis zu 431 cd/m² per Messgerät ermittelt werden.

Display-Helligkeit max.
    • Apple iPhone Xr
      686
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.000
    • Apple iPhone Xs Max
      644
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.900
    • Samsung Galaxy Note 9
      637
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.800
    • Samsung Galaxy S9+
      624
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.800
    • Samsung Galaxy S9
      622
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.700
    • Huawei Mate 20 Pro
      616
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.300
    • OnePlus 6
      607
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.900
    • LG G7 ThinQ
      546
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 9.300
    • Huawei P20 Pro
      527
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 6.900
    • Sony Xperia XZ2 Compact
      506
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.900
    • Xiaomi Mi Mix 2S
      472
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.800
    • Motorola One
      470
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.700
    • OnePlus 6T
      431
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 8.100
    • Google Pixel 3 XL
      400
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.200
    • HTC U12+
      399
      Hinweis: Weißpunkt: ca. 7.500

OnePlus 6 leuchtet im Automatikmodus 40 Prozent heller

Das Display des OnePlus 6 leuchtet unter Verwendung der manuellen Regulierung der Helligkeit zwar ähnlich hell wie das des OnePlus 6T, ein High Brightness Mode bei automatischer Regulierung der Helligkeit über den Helligkeitssensor der Vorderseite des Smartphones lässt das Display jedoch noch einmal gut 40 Prozent heller werden.

Beim OnePlus 6T ließ sich dieser besonders helle Modus selbst unter Zuhilfenahme einer grellen LED-Taschenlampe nicht aktivieren. Bisher hatte diese Maßnahme, sofern ein entsprechender Modus vorhanden ist, noch jedes OLED-Display hell erleuchten lassen. Diesmal jedoch ohne Erfolg.

OnePlus bestätigt Messergebnis

ComputerBase war sich zum Zeitpunkt des Tests sicher, keinen falschen Wert gemessen zu haben, hat aber dennoch Kontakt zu OnePlus aufgenommen, um zu klären, ob auch das OnePlus 6T wieder einen High Brightness Mode besitzt, der sich auf dem Testgerät aber schlichtweg nicht aktivieren ließ – aus welchen Gründen auch immer. Nach einer etwas längeren Wartezeit gibt es nun Feedback vom Hersteller, das klarstellt, dass es beim OnePlus 6T keinen High Brightness Mode mehr gibt. Zu den Hintergründen dieser Entscheidung liegt ComputerBase keine Stellungnahme vor.

Der im Test ermittelte Messwert ist damit korrekt und als final anzusehen. Sollte OnePlus mit einem Software-Upgrade in Zukunft doch wieder einen High Brightness Mode anbieten, wird die Redaktion das Display des OnePlus 6T neu untersuchen.