News OLED-Display: OnePlus 6T bietet keinen High Brightness Mode mehr

nlr

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Sep. 2005
Beiträge
5.733
#1
Smartphones mit OLED-Display beschränken häufig die maximale Helligkeit, um den Energieverbrauch und die Belastung auf das Panel zu reduzieren. Erst der High Brightness Mode bei automatischer Regulierung schaltet das Maximum frei. Auch beim OnePlus 6 war das noch so, beim OnePlus 6T gibt es diesen Modus jedoch nicht mehr.

Zur News: OLED-Display: OnePlus 6T bietet keinen High Brightness Mode mehr
 
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
946
#2
Schade, aber mit 431 cd/m² ist mir das Teil dann einfach zu Dunkel. Und das trotz hohem Kontrast.

Mööp, bleibt aber immer noch das 6er oder dann irgendwann der Nachfolger. Abwarten ob der Modus noch per Software nachgereicht wird.
 
Dabei seit
Feb. 2012
Beiträge
4.365
#4
431 finde ich aber schon etwas schwach für ein aktuelles Gerät... Den Vorgänger bekommt man öfters für einen fairen Preis. Insgesamt noch immer das rundere Gerät finde ich.
 

linuxfan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
258
#5
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
7.230
#6
Nachteil: Nicht so hell
Vorteile:
Akkuschonender
Displayschonender

Gab wohl zuviel Reklamationen und negative Langzeitberichte bei OLED.

@linuxfan
Die notwendige Displayhelligkeit ist einzig von der Umgebungshelligkeit abhängig. Mir persönlich sind selbst iPhones zu dunkel, obwohl sie die höchste Helligkeit haben. Nur geht technologisch derzeit wohl nicht mehr. Zudem ist bei größeren Displays(zB Tablet) die Helligkeit relevanter als bei kleinen, da die Wahrscheinlichkeit an Reflexionen zunimmt.
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
3.895
#7
Das ist wirklich ein Manko. Für draußen ist das einfach zu knapp. Selbst die 600+ cd/m² aktueller Geräte sind trotz laminierung eigentlich schon grenzwertig. Es reicht natürlich, um ohne Probleme was zu erkennen, ohne ständig die Hand vorhalten zu müssen und ist für heutige Verhältnisse extrem gut. Da bin ich schon froh, dass man die Geräte endlich auch in der Sonne bedienen kann. Aber in der Sonne kann das Display eigentlich gar nicht hell genug sein. Bei 600 cd/m² haben wir objektiv betrachtet grade mal ein akzeptables Niveau erreicht. Bei 400 kommt man fast nicht drum herum, sich in den Schatten zu stellen, oder ständig die Hand drüber zu halten, um was zu erkennen.

Eigentlich würde ich mir weiteren Fortschritt wünschen, so dass wir irgendwann richtung 1000 cd/m² kommen. Dann wäre das Problem helligkeit in der Sonne auch quasi gelöst. Heller müsste es dann auch nicht mehr werden. Aber stattdessen muss man hier wieder nen Rückschritt machen. Das ist schon frustrierend bei nem Gerät, das immerhin auch schon ca. 600€ kostet.

Na ja, vielleicht werden Micro-LEDs das Problem endgültig lösen.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.028
#8
Wie ist das denn bei vorherigen OnePlus-Smartphones? Besitze ein 3T und benutze die automatische Helligkeitssteuerung nicht. Geht die Maximalhelligkeit auch nur, wenn die automatische Steuerung aktiviert ist?
 
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
897
#10
Bei meinem Oneplus 6 habe ich auch nur max. die 400~ Helligkeit. Selbst mit automatischer Helligkeitsregelung habe ich bis jetzt NIE mehr raus geholt bekommen als mit manueller auf max.
 

linuxfan

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2017
Beiträge
258
#11
Könnte es sein, dass Custom ROMs mitunter zusätzliche Helligkeit freischalten? Ich meine, ich habe darüber mal etwas gelesen in einem ROM-Changelog, aber finde momentan keinen Link dazu.
 
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
2.838
#12
Und ich sitze hier mit meinem OP3 und frage mich, wie ich die minimale Helligkeit nochmal um 50% reduzieren kann O.o
 

rZx

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
1.262
#13
mein op3t hab ich deutlich bei unter 50% helligkeit. weil es sonst zu hell ist.
und bei sonne habe ich was anderes zu tun, als dauerhaft aufs phone zu gucken. aber selbst da reicht mir das op3t jederzeit.

hab eher das problem, dass es abends immer noch zu hell ist. :p (custom rom, android 8.1)
 
Dabei seit
Apr. 2011
Beiträge
954
#14
Das 6T finde ich ehrlich gesagt ziemlich enttäuschend. Das 6er gefällt mir weiterhin besser.
 
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
2.152
#17
Also ich hab mein 6T seit gestern und kann mich nicht über die Helligkeit beklagen, ist heller als mein altes 5er und auch draußen gut ablesbar.
 
Dabei seit
Mai 2015
Beiträge
2.906
#18
iPhone 8 + 😁 Es ging eher darum das viele sagen das so ein Display zu dunkel ist. Ich würde es noch nicht mal auf voller Helligkeit aushalten und das völlig Geräte unspezifisch.
 
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
760
#19
Und ich sitze hier mit meinem OP3 und frage mich, wie ich die minimale Helligkeit nochmal um 50% reduzieren kann O.o
Blue Light Filter für Android:
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.eyefilter.nightmode.bluelightfilter&hl=de

Neben Nachtmodus kannst Du da die Helligkeit neben der eigentlichen minimalen Helligkeit nochmal runterschrauben - auch, während der Nachtmodus deaktiviert ist. Damit geht es wirklich extrem dunkel.
 
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.028
#20
Also ich finde, gerade bei viel Sonnenschein ist die höchste Helligkeitsstufe gerade noch in Ordnung bei meinem 3T - da könnte schon noch mehr drin sein. Habe aber keinen Vergleich zum 6(T).
 
Top