Fortnite Creative Mode: YouTuber vermasselt Epic Games die Überraschung

Michael Günsch 93 Kommentare
Fortnite Creative Mode: YouTuber vermasselt Epic Games die Überraschung
Bild: Lachlan (Screenshot von Fortnite Intel)

Der Shooter Fortnite wird neben dem populären PVP-Modus (Battle Royale) und dem PVE-Modus (Save The World) einen dritten Spielmodus erhalten. Die Vorstellung des Creative Mode hat der YouTuber Lachlan Epic Games vorweggenommen. Sein vor NDA-Ablauf veröffentlichtes Video ist nun zwar offline, macht aber weiter im Netz die Runde.

Fortnite Creative Mode von YouTuber enthüllt

Wie Eurogamer berichtet, handelt es sich um eine umfassend erweiterte Version des Playground-Modus von Fortnite Battle Royale. Augenscheinlich will Epic Games den Creative Mode auf den diesjährigen Game Awards vorstellen, die nach hiesiger Zeit in der Nacht vom Donnerstag auf Freitag beginnen.

Lachlan gehörte zu den YouTubern, die schon vorab einen Blick auf den neuen Modus werfen konnten, dies aber eigentlich noch nicht verraten dürfen. Dennoch hat Lachlan ein 15-minütiges Video über den Creative Mode in seinem YouTube-Kanal veröffentlicht. Dies wurde zwar längst wieder entfernt, doch wurde es bereits mehrfach auf anderen Seiten gespiegelt und ist somit weiterhin im Internet einsehbar. Die Überraschung ist somit geplatzt.

Kreatives Bauen erschafft neue Fortnite-Maps

Der Creative Mode erlaubt Spielern eine als Insel bezeichnete Spielwelt frei und mit unlimitierten Ressourcen zu bebauen. Ein hoch angesetztes Speicherlimit begrenzt allerdings die Zahl der nutzbaren Objekte. Ist die eigene Insel fertiggestellt, kann diese als Map anderen Spielern in diversen Spiel-Modi wie Free For All, Cooperative und Deathmatch zugänglich gemacht werden. Der neue Modus dient also zum einen zum Ausleben der Kreativität und zum anderen zur Erschaffung einer großen Vielfalt von Spielern selbst kreierten Fortnite-Karten.

Die Website Fortnite Intel hat die im Video beschriebenen Möglichkeiten im Detail zusammengefasst.

Update 05.12.2018 18:54 Uhr

Ob doch für heute geplant oder aufgrund des Leaks vorgezogen, bleibt ungewiss, doch hat Epic Games den Creative Mode für Fortnite nun offiziell angekündigt. Das Video von Lachlan ist wieder online. Schon ab morgen soll der Kreativmodus Besitzern des Battle Pass zur Verfügung stehen. Der reguläre Start soll eine Woche später am 13. Dezember erfolgen. Fertig sei der kostenlose Modus aber noch nicht und werde im Laufe der Zeit erweitert und optimiert.