GeForce 417.22 WHQL: Nvidias dritter Grafiktreiber innerhalb einer Woche Notiz

Robert McHardy 67 Kommentare
GeForce 417.22 WHQL: Nvidias dritter Grafiktreiber innerhalb einer Woche

Mit dem GeForce 417.22 WHQL veröffentlicht Nvidia nach dem 417.01 WHQL und dem 417.21 Hotfix den bereits dritten Grafiktreiber innerhalb einer Woche. Die neue Version ist für die Battlefield-V-Aktualisierung „Tides of War Chapter 1: Overture Update“ optimiert.

Neben den bereits im 417.21 Hotfix korrigierten Fehlern, behebt der neue Treiber weitere Fehler. Dazu gehören Probleme mit DisplayPort-Monitoren mit hohen Bildwiederholungsraten, die nach dem Aufwachen aus dem Ruhezustand auftreten konnten, sowie die Anzeige von falschen Speichertaktraten bei übertaktetem Grafikspeicher. Unterstützung für die neue Titan RTX mit vollaktivierter TU102-GPU bietet der Treiber noch nicht.

Der GeForce 417.22 WHQL kann über den Download unterhalb dieser Meldung heruntergeladen werden. Der vollständige Changelog (PDF) findet sich bei Nvidia.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber Download

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 417.22 WHQL Deutsch
    • Version Beta 417.23 (Vulkan 1.1) Deutsch
    • +2 weitere