In Win Z-Tower: Gehäuse-Extravaganz kostet 5.500 Euro

Max Doll 128 Kommentare
In Win Z-Tower: Gehäuse-Extravaganz kostet 5.500 Euro
Bild: In Win

In Win bietet regelmäßig hochpreise extravagante Gehäuse an. So teuer wie der Z-Tower war allerdings noch keines. Für ein ungewöhnliches Design und ungewöhnliche Materialstärken ruft der Hersteller nicht weniger als 5.500 Euro auf.

Preislich begibt sich In Win damit noch einmal in andere Sphären. Schon beim In Win H-Frame 2.0 titelte ComputerBase, es handle sich um eine „limitierte Augenweide zum irren Preis“. Die für das Modell verlangten 1.400 Euro konnte der Hersteller aber schon mit dem H-Tower und dem tòu 2.0 für jeweils 2.400 Euro toppen. Die Frage nach Steigerungsformen von „irre“ erübrigen sich mit dem Z-Tower endgültig.

Design mit Funktion

Für den Gegenwert eines Kleinwagens oder immerhin drei iPhone Xs 512 GB erhalten Käufer ein Gehäuse, das nur in limitierter Stückzahl produziert wird und das mit einem Design im Stil eines Insektenbaus in jedem Fall aus der Masse heraus sticht. Die ausgehöhlte, aus fünf Zentimeter(!) dickem Aluminium gefertigte Struktur dient jedoch nicht nur dem Design, sondern soll Luft zur Kühlung kanalisieren.

So schön das Gehäuse im Auge des Betrachters wirken mag, so wenig praktisch ist es allerdings. Seine Aufgabe ist so sehr Deko-Objekt wie Hardware-Behausung. Mehr als 200 Liter Volumen erlauben es weder, gleich zwei Rechner oder gar zahlreiche Lüfter und Radiatoren zu montieren.

Stattdessen können lediglich drei 120-mm-Lüfter oder ein 360-mm-Radiator an der Oberseite des Z-Towers befestigt werden. Auch Festplatten dürfen nicht zu viele vorhanden sein. Verbauen lassen sich nur zwei Modelle im 3,5"- oder 2,5"-Format. E-ATX-Mainboards nimmt das Gehäuse allerdings ebenso klaglos auf wie 340 Millimeter lange Grafikkarten und 170 Millimeter hohe CPU-Kühler.

Verfügbar 2019

Laut Online-Händler Caseking soll der Z-Tower ab dem 1. Februar 2019 im Handel verfügbar sein. Hoffnungen auf sinkende Preise brauchen sich Interessenten nicht zu machen: Die „Kunstgehäuse“ von In Win werden aufgrund ihrer Exklusivität in der Regel nicht vergünstigt und nur von ausgesuchten Anbietern verkauft.

In Win Z-Tower
Mainboard-Format: E-ATX, ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 700 × 400 × 740 mm (207,20 Liter)
Material: Aluminium
Nettogewicht: 42,00 kg
I/O-Ports: 1 × USB 3.1 Type C, 2 × USB 3.0, HD-Audio
Einschübe: 2 × 3,5"/2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 8
Lüfter: Deckel: 3 × 120 mm (optional)
Staubfilter:
Kompatibilität: CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 340 mm
Netzteil: 210 mm
Preis: ab 5.499 €