MSI GeForce: Große RTX 2080 Ti Lightning Z bekommt ein OLED-Display

Wolfgang Andermahr 77 Kommentare
MSI GeForce: Große RTX 2080 Ti Lightning Z bekommt ein OLED-Display

Auf der CES 2019 gibt es erstmals das neue Flaggschiff-Modell von MSI, das auf den Namen GeForce RTX 2080 Ti Lightning Z hören wird, zu sehen. Die Grafikkarte soll unter anderem mit einem sehr mächtigen kühler beeindrucken, der im Drei-Slot-Design gefertigt wird.

Neben den drei Slots ist der Kühler auch noch sehr lang und sehr hoch. Entsprechend steht der GPU und dem Drumherum viel Kühlfläche zur Verfügung. Darüber hinaus sind noch mehrere Heatpipes und drei große Axial-Lüfter verbaut. Die Grafikkarte richtet sich primär an extreme Übertakter, insofern verwundern die drei Acht-Pin-Stromanschlüsse auch wenig.

Die MSI GeForce RTX 2080 Ti Lightning Z legt auch viel Wert auf ihr Aussehen. Das fängt mit der Schwarz-Goldenen-Farbgebung an und geht über eine überarbeitete RGB-Beleuchtung weiter. Diese wurde in so fern überarbeitet, dass nun der Eindruck entsteht, dass die Lüfter selbst leuchten – auch wenn die Dioden unter den Lüftern montiert sind. Darüber hinaus gibt es auch ein OLED-Display, das zum Beispiel die Temperatur, Taktraten und Spannung anzeigen kann. Oder alternativ auch einige MSI-Logos. Angaben zu den Taktraten, zum Preis oder dem Erscheinungsdatum hat MSI aber noch nicht gemacht.

MSI zeigt auch zwei Modelle der GeForce RTX 2060

Darüber hinaus zeigt MSI auch einige Modelle der neuen GeForce RTX 2060. So wird die eher simpel gehaltene GeForce RTX 2060 Ventus OC und das Top-Modell GeForce RTX 2060 Gaming Z ausgestellt. Allerdings fehlen auch hier weitere Informationen, beispielsweise mit welchem Takt die Modelle ausgestattet sind. Übertaktet sind beide Varianten. Genauso ist auch der Preis noch unerklärt. Am 15. Januar sollten die 3D-Beschleuniger aber bereits lieferbar sein.