Gigabyte C621 Aorus Xtreme: Mit Chiller auf 5,0 GHz übertakteter Xeon W-3175X

Aljoscha Reineking 79 Kommentare
Gigabyte C621 Aorus Xtreme: Mit Chiller auf 5,0 GHz übertakteter Xeon W-3175X
Bild: Gameshedge

Gigabyte wird in Kürze das neue High-End-Mainboard C621 Aorus Xtreme vorstellen. Einen ersten Vorgeschmack auf das neue Mainboard mit Sockel LGA 3647 und dem Intel Xeon W3175X präsentierte das Unternehmen mit einer Chiller-Kühlung.

Absolutes High-End-Mainboard mit C621-Chipsatz

Das C621 Aorus Xtreme wird das neue Flaggschiff-Mainboard des Herstellers werden. Es basiert auf dem C621-Chipsatz und setzt auf eine Spannungsversorgung mit 32 Phasen. Mit insgesamt 12 RAM-Bänken kann das Mainboard bis zu 192 Gigabyte DDR4-RAM im Hexa-Channel betreiben.

C621 AORUS Xtreme mit Chiller-Kühlung
C621 AORUS Xtreme mit Chiller-Kühlung (Bild: SMZDM)

Um eine ausreichende Stromversorgung bereitstellen zu können, kann das Mainboard mit zwei 24-Pin-ATX-Stromsteckern und vier 8-Pin-EPS-Anschlüssen angeschlossen werden. Insgesamt kann das Mainboard somit bis zu 1.600 Watt Leistung aufnehmen und weitergeben. Der C621-Chipsatz befindet sich unter einem großen Kühler mit dem Aorus-Logo. Die Spannungswandler sind unter einem extra Kühler verbaut, der sich über den kompletten oberen Bereich des Mainboards erstreckt.

Als Anschlüsse stehen acht SATA-III-Anschlüsse und ein U.2-Port zur Verfügung. Für den Betrieb von Grafikkarten und anderen Erweiterungskarten sind sieben PCIe-3.0-x16-Slots verbaut.

Intel Xeon W-3175X – 28 Kerne auf 5,0 GHz übertaktet

Auf einem Presseevent in Beijing hat Gigabyte erstmals ein lauffähiges Modell zusammen mit dem Intel Xeon W-3175X gezeigt. Der 28-Kern-Prozessor der Skylake-SP-Generation besitzt eine TDP von 255 Watt und wurde bei dem präsentierten System mit einem Chiller gekühlt. Dank der Kühlung konnte das System auf 5,0 GHz auf allen Kernen übertaktet werden. Der Prozessor bietet einen offenen Multiplikator und ist als Workstation-Variante konzipiert. Aktuell wird die CPU allerdings bei keinem Händler in Europa gelistet.

C621 AORUS Xtreme System
C621 AORUS Xtreme System (Bild: SMZDM)

Das System konnte im Cinebench R15 7.200 erreichen. Als Vergleich wurde ein Epyc-7601-System mit 64 Kernen und 128 Threads herangezogen, das auf rund 6.000 Punkte kommt. Ein übertakteter Core i9-9900K mit 5,0 GHz erreicht rund 2.200 Punkten.

Preis und Verfügbarkeit noch unklar

Wann genau das C621 Aorus Xtreme von Gigabyte in den Handel kommen wird und zu welchem Preis ist noch nicht bekannt. Erwartet wird, dass das Mainboard bis zu 2.000 US-Dollar kosten könnte. Die einzige Alternative ist das ROG Dominus Extreme von Asus.

Update 11.03.2019 08:09 Uhr

Offiziell vorgestellt hat Gigabyte die Hauptplatine nun, eine Microsite bewirbt alle Features. Der Preis und die Verfügbarkeit bleibt aber auch heute weiterhin ein Rätsel.