Borderlands 3: Gearbox kündigt Fortsetzung und mehr an

Michael Günsch 140 Kommentare
Borderlands 3: Gearbox kündigt Fortsetzung und mehr an
Bild: Gearbox Software

Wie erwartet hat Gearbox heute Borderlands 3 angekündigt. Ein Trailer stimmt auf die Fortsetzung des Loot-lastigen RPG-Shooters ein, verrät aber noch nicht den Release-Termin. Parallel hat Gearbox auf der PAX East Ultra-HD-Updates für Borderlands 2 und The Pre-Sequel sowie eine GOTY-Edition des ersten Teils angekündigt.

Um etwas Spannung vorab zu nehmen: Erst am 3. April will Gearbox nähere Informationen zu Borderlands 3 verraten. Womöglich wird dann der Veröffentlichungszeitpunkt genannt oder zumindest eingegrenzt. Der fast vierminütige Developer-Trailer liefert aber weitere Hinweise auf den Inhalt. Während Borderlands: The Pre-Sequel eine Reise in die Vergangenheit wagte, wird Borderlands 3 an die Geschehnisse in Borderlands 2 anknüpfen. In gewohnt comichafter Cel-Shading-Grafik treffen alte Bekannte auf neue Schurken: Die Calypso-Geschwister Tyreen (eine Sirene) und Troy führen eine Art Sekte namens Children of the Vault an.

GameStar hat den Trailer ausführlich analysiert und geht von vier neuen Klassen aus. Dass neben gewohnten Wüstenregionen auch Sümpfe und eine Stadt zu sehen sind, weckt Spekulationen, dass der Spieler im neuen Teil den bekannten Planeten Pandora auch verlassen könnte. Mit Promethea wird zumindest ein neues Ziel benannt, zudem ist von „Erkunde die Welten“ die Rede.

Für reichlich neuen Loot wird gesorgt sein, denn im Trailer ist (vielleicht auch scherzhaft) von „über einer Milliarde Waffen“ die Rede, von denen zumindest eine im Video auf Beinen läuft.

Alle bisherigen Borderlands-Teile werden aufpoliert

Gearbox hat außerdem eine Game-of-the-Year-Edition des ersten Borderlands angekündigt, die bereits am 3. April erscheinen soll. Versprochen werden unter anderem eine verbesserte Grafik und neue Waffen sowie alle vier Add-On-Pakete.

Auch Borderlands 2 und Borderlands: The Pre-Sequel wurden grafisch überarbeitet. Beide sollen ebenfalls am 3. April durch das Ultra HD Texture Pack in „4K Ultra HD und HDR“ erstrahlen.