Huawei Y6 2019: 150-Euro-Smartphone mit Rückseite aus Kunstleder

Nicolas La Rocco 53 Kommentare
Huawei Y6 2019: 150-Euro-Smartphone mit Rückseite aus Kunstleder
Bild: Huawei

Huawei erweitert das untere Preissegment heute um das Y6 2019, das ab sofort zum Preis von 149 Euro in Deutschland erhältlich ist. Als Zielgruppe hat Huawei junge Menschen, die viel Wert auf gute Kameras im Smartphone legen. Neben einer schwarzen und einer blauen Variante gibt es ein Modell mit Rückseite aus Kunstleder.

Das Y6 2019 bringt die Tropfen-Notch in die untere Preisregion. Huawei stattet das Smartphone mit einem 6,09 Zoll großen Display aus, in dessen Aussparung am Kopfende eine Selfie-Kamera mit 8 Megapixeln und LED-Blitz sitzt. Die vordere Kamera ist auch für das Entsperren via Gesichtserkennung zuständig, allerdings nur mit vergleichsweise unsicherer 2D-Methode, die nur ein Selfie mit dem gespeicherten vergleicht. Das LC-Display mit klassischer LED-Hintergrundbeleuchtung kommt auf 1.566 × 720 Pixel und bietet zumindest auf drei von vier Seiten schmale Displayränder. Nur im unteren Bereich trägt der Bildschirm ein „Kinn“ samt Huawei-Schriftzug.

Die Rückseite des Smartphones ist aus zweierlei Gesichtspunkten potenziell für die Käuferschicht von Interesse. Zum einen sitzt dort oben links die Hauptkamera mit 13 Megapixeln und LED-Blitz, die laut Huawei auch bei herausfordernden Lichtverhältnissen gute Bilder schießen soll. Huawei spricht von einer KI-unterstützten Kamera wie bei den teuren Smartphones des Herstellers, eine NPU (Neural Processing Unit) sucht man im SoC des Smartphones aber vergebens; dazu später mehr.

Vernähte Rückseite aus Kunstleder

Bei den Farben setzt Huawei zum einen auf klassische Töne wie Schwarz oder Blau, zum anderen gibt es einen leicht extravaganten brauen Lederlook, der sogar mit einer rundherum auf der Rückseite verlaufenden Naht daherkommt. Tiere mussten zumindest für die Rückseite des Smartphones nicht ihr Leben lassen, da diese aus Kunstleder produziert wird.

12-nm-SoC von MediaTek

Die technischen Daten des Huawei Y6 2019 lesen sich wie die typische untere Mittelklasse. Das in 12 nm gefertigte SoC liefert MediaTek, genauer gesagt handelt es sich um den Helio A22 (MT6761), der vier bis zu 2,0 GHz schnelle Cortex-A53-Kerne und eine PowerVR GE8300 als GPU bietet. NeuroPilot nennt MediaTek seine Technologie, um KI-Aufgaben intelligent auf die verschiedenen Bereiche des SoCs aufzuteilen, weshalb Huawei mit entsprechenden Features für die Kamera werben kann. Das Smartphone bietet 2 GB RAM und 32 GB erweiterbaren Speicher (microSD), auf dem Android 9.0 Pie samt EMUI 9.0 läuft.

Die Technik des Huawei Y6 2019 kommt in Summe auf 150 Gramm und findet in einem 73,5 × 156,28 × 8,0 mm (B×H×T) großen Gehäuse ohne IP-Zertifizierung Platz.

Huawei Y6 2019 Huawei Y6 2018
Software:
(bei Erscheinen)
Android 9.0 Android 8.0
Display: 6,09 Zoll
720 × 1.560, 282 ppi
TFT
5,70 Zoll
720 × 1.440, 282 ppi
TFT
Bedienung: Touch, Gesichtsscanner
SoC: MediaTek MT6761
4 × Cortex-A53, 2,00 GHz
12 nm, 64-Bit
Qualcomm Snapdragon 425
4 × Cortex-A53, 1,40 GHz
28 nm, 64-Bit
GPU: PowerVR GE8300 Adreno 308
RAM: 2.048 MB 2.048 MB
LPDDR3
Speicher: 32 GB (+microSD) 16 GB (+microSD)
1. Kamera: 13,0 MP
LED, AF
2. Kamera: Nein
3. Kamera: Nein
4. Kamera: Nein
5. Kamera: Nein
1. Frontkamera: 8,0 MP
LED
5,0 MP
2. Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Ja
↓300 ↑100 Mbit/s
Ja
↓150 ↑75 Mbit/s
5G: Nein
WLAN: 802.11 b/g/n
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 4.2 LE
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou
Weitere Standards: Micro-USB 2.0
SIM-Karte: Nano-SIM Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 3.020 mAh
fest verbaut
3.000 mAh
fest verbaut
Größe (B×H×T): 73,5 × 156,3 × 8,00 mm 73,0 × 152,4 × 7,80 mm
Schutzart:
Gewicht: 150 g
Preis: 149 €