Nicht mehr Epic-exklusiv: Metro Exodus in Kürze im Windows Store

Michael Günsch 92 Kommentare
Nicht mehr Epic-exklusiv: Metro Exodus in Kürze im Windows Store

Im Windows Store von Microsoft wird neuerdings der Ego-Shooter Metro Exodus aufgeführt. Dies deutet darauf hin, dass der Titel schon in Kürze nicht mehr exklusiv nur im Epic Games Store zu haben ist. Die Version im Windows Store soll am 9. Juni veröffentlicht werden.

Nicht nur mit seiner beeindruckenden Grafik, sondern auch dem Vertriebsmodell machte der postapokalyptische Ego-Shooter Metro Exodus (Technik-Test) auf sich aufmerksam. Denn zu vielerlei Überraschung wurde der Titel von 4A Games und Deep Silver zunächst exklusiv im Epic Games Store veröffentlicht, obwohl es bereits Vorbestellungen über Valves Spieleplattform Steam gegeben hatte.

Der Eintrag im Windows Store lässt nun ein baldiges Ende der Exklusivität bei Epic Games erwarten. Denn laut den Angaben wird Metro Exodus im Windows Store am 9. Juni 2019 veröffentlicht, sofern es sich nicht um einen Fehler handelt.

Im Januar hatte Deep Silver angekündigt, dass Metro Exodus erst nach dem 14. Februar 2020 auf Steam sowie in anderen Stores angeboten wird. Sollten die Angaben im Windows Store stimmen, würde dies nun zumindest nicht mehr für Microsoft gelten.

Microsoft-E3-Pressekonferenz am selben Tag

Wie das Spielemagazin PC Gamer anmerkt, fiele die Veröffentlichung auf denselben Tag wie die für den 9. Juni angekündigte Microsoft-Pressekonferenz auf der E3 2019. Dort will Microsoft unter anderem Details zum Xbox Game Pass für den PC verraten. Microsoft hat zudem in Aussicht gestellt, Titel der Xbox Game Studios künftig auch auf anderen Plattformen zu veröffentlichen. Dies könnte neben Steam den Epic Store betreffen. Metro Exodus würde sich als Vehikel einer künftigen Kooperation zwischen Microsoft und Epic Games sowie als Galionsfigur für den Xbox Game Pass gut eignen.