GeForce 436.30: Für COD, Borderlands 3, Gears 5 und mit G-Sync für LG OLEDs

Wolfgang Andermahr 48 Kommentare
GeForce 436.30: Für COD, Borderlands 3, Gears 5 und mit G-Sync für LG OLEDs
Bild: Igdb

Nvidia hat mit dem GeForce 436.30 einen neuen Treiber für GeForce-Grafikkarten zum Download bereit gestellt. Dieser enthält unter anderem Game-Ready-Optimierungen für Gears 5, Borderlands 3, The Surge 2, FIFA 20 und Code Vein.

Darüber hinaus will Nvidia spürbar die Performance in der Open Beta für Call of Duty: Modern Warfare verbessert haben, die am 19. September auf dem PC startet.

G-Sync für neue OLED-Fernseher von LG

Interessantes gibt es bei dem Thema G-Sync-Compatible zu berichten: Denn mit dem neuen Treiber funktioniert G-Sync damit erstmals auf OLED-Fernsehern von LG. Dafür benötigt es ein Modell der E9- oder C9-Serie, die in Kürze ein Firmware-Update erhalten sollen und dann mit G-Sync umgehen können werden. Bei den insgesamt fünf kompatiblen E9- und C9-Fernsehern handelt es sich um Produkte der 2019-Generation, die aufgrund von HDMI 2.1 zwangsweise variable Refreshraten unterstützen – bei HDMI-2.0-Geräten ist dies nur optional.

Und damit unterstützt Nvidia in dem Fall auch Adaptive-Sync, nichts anderes ist G-Sync-Compatible, über HDMI. Neben dem Treiber und dem Firmware-Update wird zudem eine Turing-GPU benötigt, sei es eine GeForce-GTX-1660- oder eine GeForce-RTX-2000-Grafikkarte. Pascal wird Adaptive-Sync über HDMI nicht unterstützen. Wessen HDMI-Fernseher abseits der genannten OLED-TVs VRR unterstützt, das ist zum Beispiel bei einigen Samsung-TVs der Fall, der kann G-Sync auch manuell aktivieren. Auf den LG C9 und E9 passiert dies als G-Sync-Compatible-Gerät automatisch, auf nicht zertifizierten TVs muss dies wie bei Monitoren manuell im Treibermenü gemacht werden.

Darüber hinaus gibt es noch sechs LCD-Monitore, die nun ebenfalls die G-Sync-Compatible-Zertifizierung erhalten haben. Dabei handelt es sich um folgende Modelle:

  • Acer VG252Q
  • Acer XV273 X
  • Gigabyte Aorus FI27Q
  • Gigabyte FI27Q-P
  • LG 27GL650
  • LG 27GL63T

Der GeForce 436.30, der das WHQL-Zertifikat trägt, kann direkt bei Nvidia oder alternativ aus dem ComputerBase-Downloadarchiv herunter geladen werden.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber (GRD) Download

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 436.30 WHQL Deutsch
    • Version Beta 436.39 (Vulkan 1.1) Deutsch
    • +3 weitere