GPU-Gerüchte: Über GTX 1650 Ti und GTX 1660 Super wird gemunkelt

Michael Günsch 58 Kommentare
GPU-Gerüchte: Über GTX 1650 Ti und GTX 1660 Super wird gemunkelt

Gerüchte um eine kommende „GeForce GTX 1650 Ti“ werden von einem neuen Bericht aus China unterstützt. Dieser nennt zudem mit einer „GeForce GTX 1660 Super“ einen weiteren angeblichen Neuzugang bei den Grafikkarten von Nvidia.

Zu den Gerüchten über eine GTX 1650 Ti

Bereits Ende August hatte die Website fashaoyou.net von einer GeForce GTX 1650 Ti berichtet, die sich bei Leistung und Preis zwischen den bereits verfügbaren Modellen GeForce GTX 1650 und GeForce GTX 1660 einordnen und Ende September oder Anfang Oktober erscheinen soll.

Die Website MyDrivers greift dieses Gerücht erneut auf und spekuliert, dass die GTX 1650 Ti entweder 1.024 oder 1.152 Shader-Einheiten statt den 896 bei der GTX 1650 mit TU117-GPU besitzen könnte. Die GTX 1660 basiert auf TU116 mit 1.408 aktiven Shader-Einheiten.

Neu gehandelt wird eine GTX 1660 Super

Zugleich wird mit einer „GTX 1660 Super“ ein zweiter Neuzugang in den Ring geworfen, dessen Existenz und Spezifikationen aber ebenso unbestätigt sind. Die GTX 1660 Super soll gegenüber der bisherigen GTX 1660 ein Speicherupgrade von GDDR5 mit 4.000 MHz auf GDDR6 mit 7.000 MHz erhalten. Die Zahl der Shader-Einheiten bleibe wiederum unverändert.

Angesichts der Veröffentlichung der GeForce-RTX-Super-Modelle als Antwort auf AMDs Radeon RX 5700 (XT), wird zugleich spekuliert, dass GTX 1650 Ti und GTX 1660 Super wiederum eine Reaktion auf die ebenfalls bald erwarteten Radeon RX 5600 mit Navi-14-GPU sein könnten.

Hinweis: Das Titelbild zeigt eine GeForce GTX 1650 von Gigabyte und ist symbolisch gemeint.