Gaming-Monitor: AOC AG273QX mit WQHD-VA-Display, 165 Hz und FreeSync 2

Michael Günsch 38 Kommentare
Gaming-Monitor: AOC AG273QX mit WQHD-VA-Display, 165 Hz und FreeSync 2
Bild: AOC

AOC stellt mit dem AGON AG273QX einen weiteren WQHD-Monitor mit VA-Panel und hoher Bildwiederholrate für Spieler vor. Die 2.560 × 1.440 Pixel werden mit bis zu 165 Hertz dargestellt. Geworben wird mit FreeSync 2 HDR und 1 ms Reaktionszeit (MPRT).

AG273QX mit 165 Hz und planer Bildfläche

Bei der Namensgebung muss genau hingeschaut werden, denn mit dem AG273QCX hat AOC bereits ein sehr ähnlich lautendes Modell mit FreeSync 2 im Portfolio. Das „C“ steht dabei für Curved, also eine gekrümmte Bildfläche. Beim neuen AG273QX ist das VA-Display hingegen plan konstruiert und die Bildwiederholrate ist mit 165 Hz statt 144 Hz noch etwas höher und damit auf dem gleichen Niveau wie beim AG273QCG mit Curved-Display und G-Sync.

Allein die hohe Bildwiederholfrequenz dürfte die Bewegungsunschärfe (Ghosting) in Spielen gegenüber 60-Hz-Displays deutlich mindern. Zusätzlich kommt Backlight-Strobing zum Einsatz: Durch schnelles An- und Abschalten des LED-Backlights wird das sichtbare Ghosting reduziert. Die Funktion soll eine geringe Moving Picture Response Time (MPRT) von 1 ms ermöglichen, die nicht mit der GtG-Reaktionszeit (Grau-zu-Grau) zu verwechseln ist, die AOC mit 4 ms angibt.

„HDR“ nur im kleinen Maßstab

Die Unterstützung von FreeSync 2 HDR ist nicht mit einem hohen Dynamikumfang für HDR-Bildinhalte gleichzusetzen. Die maximale Leuchtdichte von 400 cd/m² genügt nur für DisplayHDR 400 und damit die kleinste der HDR-Tauglichkeitsstufen der VESA. Gegenüber LCD-Monitore mit IPS- und TN-Panel verspricht die VA-Technik aber ein höheres Kontrastverhältnis und bessere Schwarzwerte.

RGB-Beleuchtung, Headset-Halter und OSD-Joystick

Die Anschlüsse bilden laut Produktseite je einmal DisplayPort 1.2, HDMI 2.0, VGA, Audio sowie vier USB-3.0-Ports. Integrierte Lautsprecher und ein vielseitig verstellbarer und dank VESA-Aufnahme wechselbarer Standfuß gehören zur weiteren Ausstattung. Auf der Rückseite finden sich eine kreisförmige RGB-LED-Beleuchtung („Light FX“), ein Tragegriff sowie ausfahrbare Headset-Haken an beiden Seiten des Display-Gehäuses. Im über einen Joystick steuerbaren OSD-Menü sind diverse auf Spiele zugeschnittene Optionen untergebracht.

Ab November 2019 soll der Monitor AG273QX aus der Agon-3-Serie von AOC für 509 Euro (UVP) erhältlich sein.