Verschoben: Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 erscheint später

Michael Günsch 27 Kommentare
Verschoben: Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 erscheint später
Bild: Paradox Interactive

Das Rollenspiel Vampire: The Masquerade – Bloodlines 2 wird doch nicht im ersten Quartal 2020 erscheinen, wie das Entwicklerteam der Hardsuit Labs nun mitteilt. Wie so oft wird mehr Zeit für den letzten Schliff benötigt. Der neue Termin wurde mit dem späteren Verlauf des Jahres 2020 lediglich grob eingegrenzt.

Nach den Angaben der Entwickler wolle man nicht die gleichen Fehler machen wie beim Vorgänger, der vor rund 15 Jahren noch mit vielen Fehlern und somit zu früh erschienen war. Bereits dieses Wochenende wollen die Entwickler auf der PDXCON 2019, der Hausmesse des Publishers Paradox Interactive, über den Stand der Entwicklung sprechen. Informationen sollen auch per Stream und einer Fragerunde auf Reddit zur Verfügung gestellt werden.

On the flip side, there’s the responsibility to avoid some of the issues that plagued the first game, which was famously launched too early. Over the last few months, it became clear that to stick to our original date would risk repeating that mistake. We won’t do that. In the end, everyone working on this game wants to offer you the best Bloodlines 2 we can.

Im Nachfolger des Klassikers Vampire: The Masquerade – Bloodlines übernimmt der Spieler die Rolle eines jungen „Dünnbluts“, dessen Existenz einen Krieg zwischen den Vampirfraktionen im virtuellen Seattle entfacht. Die Entwickler versprechen „reaktives Storytelling, rasante Kämpfe und überzeugende Charaktere mit ihren eigenen versteckten Motiven“. Fassungen für PC, PlayStation 4 und Xbox One sind geplant. Zur E3 2019 gab es einen ersten Gameplay-Trailer zu sehen.