Umfrage: Wer nutzt eine HEDT-Plattform von AMD oder Intel?

Jan-Frederik Timm 220 Kommentare
Umfrage: Wer nutzt eine HEDT-Plattform von AMD oder Intel?

Die Tests zu AMD Ryzen Threadripper 3970X und 3960X sowie Intel Core i9-10980XE haben in der Community eine Diskussion um das Für und Wider entsprechend schneller, aber auch teurer Plattformen und deren Einsatzszenarien angestoßen. Und ganz konkret wirft ComputerBase-Leser v_ossi die Frage auf: Wer nutzt sie und wofür?

Mit dieser Notiz soll die Frage an die ComputerBase-Leser weitergereicht werden. Wer hat im privaten oder beruflichen Umfeld Zugriff auf einen so genannten High-End Desktop (HEDT) und wofür genau kommt er zum Einsatz?

Im Rahmen dieser Umfrage sind HEDT-PCs als Rechner mit CPUs vom Typ AMD Threadripper in Sockel TR4 und sTRX4 sowie Intel Core (X) in den Sockeln 2011-x (Sandy Bridge-E, Ivy Bridge-E, Broadwell-E, Haswell-E) und 2066 (Skylake-X, Coffee Lake-X, Cascade Lake-X) definiert.

Nutzt du eine HEDT-Plattform von AMD oder Intel?
  • Ja
    18,2 %
  • Nein
    81,8 %

Die Redaktion von ComputerBase nutzt eine HEDT-Plattform derzeit zum Rendern von Videos (Ryzen Threadripper 2990WX) und hatte den Intel Core i7-6850K mit sechs Kernen vor ein paar Jahren kurzfristig als GPU-Testsystem im Einsatz, als die kleinen Plattformen noch ausschließlich vier Kerne boten, einige Titel aber bereits von mehr profitierten.