Mainboards: In Kürze keine BIOS-Downloads bei Intel mehr

Michael Günsch 58 Kommentare
Mainboards: In Kürze keine BIOS-Downloads bei Intel mehr

Schon lange bietet Intel keine eigenen Mainboards mehr an. In Kürze findet das Kapitel mit der Einstellung der BIOS-Downloads sein finales Ende. Der morgige 22. November ist der letzte Tag, an dem Intel die BIOS-Dateien auf den eigenen Support-Seiten anbietet. User bemühen sich aber um eine Archivierung für die Zeit danach.

Schon im Jahr 2013 hat Intel die Einstellung der eigenen Desktop-Mainboards angekündigt. Die letzten Modelle wurden im Sommer 2015 ausgeliefert und ein Jahr darauf folgte auch die Einstellung des aktiven Supports durch Intel.

Nach dem 22. November 2019 stehen auch die dazugehörigen BIOS- und Treiber-Downloads nicht mehr zur Verfügung, denn Intel entfernt diese aus dem Archiv. Auf einer Website sind die eingestellten Intel-Hauptplatinen aufgelistet. Bei allen findet sich ein entsprechender Hinweis in der Download-Sektion:

End Of Life - This download, BIOS Update [RL86510A.86A] P21, will no longer be available after November 22, 2019 and will not be supported with any additional functional, security, or other updates.

Auf das bevorstehende Ende des BIOS-Supports hatte schon vor Monaten ein User im Vogons-Forum hingewiesen. In dem Thread wie auch auf reddit finden sich bereits Links zu alternativen Download-Quellen.