CES 2020

Lenovo Legion M600 & M300: Symmetrische Funkmaus bietet 200 Stunden Laufzeit

Fabian Vecellio del Monego 5 Kommentare
Lenovo Legion M600 & M300: Symmetrische Funkmaus bietet 200 Stunden Laufzeit
Bild: Lenovo

Im Rahmen der CES 2020 stellt Lenovo gleich zwei neue Gaming-Mäuse vor: Die funkende Legion M600 besitzt ein abnehmbares USB-Type-C-Kabel und einen Akku, während die M300 das gleiche Chassis mit fest angeschlossenem Kabel bietet. Erhältlich sind die beiden Eingabegeräte jedoch noch nicht.

Einmal Kabel, einmal 2,4-GHZ-Funk, Bluetooth und Kabel

Beiden neuen Mäusen gemein ist das recht große und vollständig symmetrische Chassis, wobei sich nur auf der Unterseite Unterschiede offenbaren: Die M600 bietet gemäß ihrer Auslegung als Funkmaus einen Knopf zum Wechsel zwischen Bluetooth und 2,4-GHz-Funk beziehungsweise zum Ausschalten der Maus sowie ein Fach für den USB-Funkadapter. Darüber hinaus findet sich eine USB-Type-C-Buchse, über die das Eingabegerät mit dem mitgelieferten USB-Type-A-auf-Type-C-Kabel binnen fünf Minuten auf 10 Stunden Laufzeit geladen werden kann. Nach der vollen Ladezeit von drei Stunden soll sich eine maximale Betriebszeit von 200 Stunden ergeben.

Die Sensoren bilden den zweitgrößten Unterschied

Dabei muss zwar berücksichtigt werden, dass diese Angabe lediglich bei deaktivierter RGB-Beleuchtung – die bei der M600 zwei Zonen umfasst – gilt, doch angesichts des mit 110 Gramm noch nicht sehr schweren Gewichts sind 200 Stunden ein exzellenter Wert für eine Gaming-Maus. Verantwortlich dafür ist abseits des proprietären 800 mAh starken Akkus der verbaute Sensor: PixArts noch recht neuer PAW-3335 bewies sich zuletzt in Roccats Kain 200 (Test) als energie­effizient, wenngleich die Präzision nicht spürbar unterhalb der eines PMW-3360 liegt.

Anders verhält es sich bei der deutlich günstigeren M300. Lenovo setzt auf einen für kabelgebundene Mäuse eher unüblichen PMW-3325, der einerseits nicht ganz mit der High-Ende-Riege mithalten kann und andererseits auf eine maximal messbare Geschwindigkeit von lediglich rund 2,5 Metern pro Sekunde begrenzt wurde – im Low-Sense-Bereich kann das bereits limitieren.

Acht programmierbare Tasten und nur ein interner Speicher

Gleich sieht jedoch die Ausstattung mit Zusatztasten aus. Sowohl M600 als auch M300 bieten abseits der mit einer Lebenszeit von bis zu 10 Millionen Klicks spezifizierten Primärtaster und dem Mausrad je zwei Zusatzschalter auf dem Mausrücken sowie beiden Flanken. Unterhalb der Seitentasten ist ein grob texturiertes Muster erkennbar, wobei jedoch offen ist, ob es sich um eine Gummierung oder eine Hartplastik-Oberfläche handelt.

Der Hersteller wirbt bei beiden Mäusen mit einer zugehörigen Software und der damit einhergehenden teilweisen Programmierbarkeit von insgesamt 8 Tasten pro Eingabegerät. Einen internen Speicher besitzt jedoch nur die M600, wobei sich auf diesem lediglich ein Profil sichern lässt.

Marktstart voraussichtlich in einigen Monaten

Verfügbar sind die beiden Mäuse jedoch noch nicht; Lenovo spricht derzeit von einem Marktstart im zweiten Quartal 2020. Als unverbindliche Preisempfehlung für die Legion M600 Wireless und die Legion M300 nennt der Hersteller rund 80 respektive rund 30 Euro. Damit bewegen sich beide Mäuse zumindest prospektiv auf einem der Konkurrenz ebenbürtigen Preisniveau.

Lenovo Legion M600 Wireless Lenovo Legion M300
Ergonomie: Symmetrisch (Beidhändig)
Sensor: PixArt PAW-3335
Optisch
PixArt PMW-3325
Optisch
Auflösung: 100 – 16.000 cpi 200 – 8.000 cpi
Geschwindigkeit: 10,2 m/s 2,5 m/s
Beschleunigung: 392 m/s² 196 m/s²
USB-Abfragerate: 1.000 Hz
Primärtaster: 10 mio. Klicks
Anzahl Tasten: 11
Oberseite: 5 Unterseite: 2
Linksseitig: 2 Rechtsseitig: 2
9
Oberseite: 5
Linksseitig: 2 Rechtsseitig: 2
Sondertasten: Mausrad
cpi-Umschalter
Software: teilweise programmierbar
Interner Speicher: 1 Profil
teilweise programmierbar
Beleuchtung: Farbe: RGB, 2 Zonen
Modi: Atmend, Wellen, Farbschleife
Farbe: RGB, 1 Zone
Modi: Atmend, Farbschleife
Gehäuse: 127 × 70 × 42 mm
Hartplastik
Gummielemente
Gewicht: 110 Gramm (o. Kabel) 90 Gramm (o. Kabel)
Anschluss: USB-A auf USB-C-Kabel, 1,80 m
Funk: 2,4 GHz
Bluetooth
proprietärer Akku, 200 Stdn. Laufzeit
Laden: Kabel
USB-A-Kabel, 1,80 m
Preis: 80 € 30 €

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Lenovo unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der Veröffentlichungszeitpunkt.