elementary OS: Version 5.1.2 liefert Support für AMD Navi nach

Sven Bauduin 11 Kommentare
elementary OS: Version 5.1.2 liefert Support für AMD Navi nach
Bild: elementary

Die Linux-Distribution elementary OS „Hera“ möchte „eine schnelle, freie und datenschutzfreundliche Alternative“ zu Windows und macOS sein. Mit dem Release von elementary OS 5.1.2 (ISO) liefern die Macher der Distribution Unterstützung für AMD Navi nach – inklusive dem Kernel 5.3.

Kernel 5.3 unterstützt nun AMD Navi

Wie die Entwickler hinter elementary OS in ihrem Blog bekanntgegeben haben, setzt das freie Betriebssystem ab sofort auf den Kernel Linux 5.3 inklusive des neusten Ubuntu LTS Hardware Enablement Stack (HWE), der Hardwaresupport für AMD Navi mitbringt.

Die aktuelle Version von elementary OS basiert wie bereits das letzte Major-Release elementary OS 5.1 („Hera“) auf Ubuntu 18.04 („Bionic Beaver“) mit Long Term Support von Canonical und erhält somit garantierte System- und Sicherheitsupdates bis April 2023.

Neben „weiterer Peripherie und neuer Hardware“ hebt elementary in seinen offiziellen Release Notes vor allem den Support für die Eingabegeräte der 2015er MacBooks von Apple hervor. Durch den neuen Kernel und das HWE-Update befindet sich die LTS-Distribution nun auf dem selben Stand wie der reguläre Release von Ubuntu 19.10 („Eoan Ermine“).

Für Ein- und Umsteiger hält das Projekt unter „Die Grundlagen erlernen“ ein entsprechendes Tutorial bereit, das dabei helfen soll, sich schnell mit dem Pantheon-Desktop vertraut zu machen.