Chromecast Ultra: Google plant einen Android-TV-Stick mit Fernbedienung

Sven Bauduin 31 Kommentare
Chromecast Ultra: Google plant einen Android-TV-Stick mit Fernbedienung
Bild: Google

Google arbeitet zur Zeit an einem neuen Chromecast Ultra, der nach Vorbild des Amazon Fire TV Stick und mit eigener Fernbedienung die Transformation von einem einfachen HDMI-Dongle zum vollwertigen Streaming-Adapter auf Basis von Android TV vollziehen soll. Das berichtet das zumeist gut informierte 9to5Google.

Vom HDMI-Dongle zum Streaming-Adapter

Bereits seit März 2014 streamt Google Inhalte per Chromecast, und mit dem Chromecast Ultra gar in Ultra HD und mit HDR per Smartphone- oder dem Tablet-Befehl von Googles Servern auf den heimischen Fernseher. Doch auch die die zweite Generation war nicht viel mehr als ein einfaches HDMI-Dongle und geriet im Vergleich zu Fire TV ins Hintertreffen.

Mit Fernbedienung und Android TV

Mit Hilfe einer eigenen Fernbedienung und einer Plattform auf Basis von Android TV soll die Bedienung des runderneuerten Chromecast Ultra vollständig autark und in Gänze unabhängig von einem Smartphone oder Tablet als Eingabegerät und Zuspieler von Inhalten werden.

Laut 9to5Google soll die zweite Generation des Chromecast Ultra als Basis dienen und sowohl die Wiedergabe von Ultra HD als auch HDR unterstützen.

Ankündigung in Kürze erwartet

Das in der Regel gut informierte Google-Magazin hatte mit einer möglichen Ankündigung bereits auf der Entwicklerkonferenz Google I/O 2020 gerechnet, die ursprünglich für den 12. bis 14. Mai 2020 in Mountain View geplant war, aber am 3. März wegen des Coronavirus' abgesagt worden ist.

Nun soll die nächste Generation des Chromecast Ultra vermutlich kurzfristig per Pressemitteilung oder Webcast vorgestellt werden, so 9to5Google. Zu den möglichen Preisen liegen noch keine Informationen vor. Den aktuellen Chromecast Ultra bietet Google in Deutschland für 79 Euro an. Der normale Chromecast ohne 4K- und HDR-Unterstützung kostet 39 Euro.

Ein Development Kit mit Android TV und Fernbedienung bietet Google seit Ende des letzten Jahres an.

Das offizielle Development Kit ADT-3 mit Android TV von Google
Das offizielle Development Kit ADT-3 mit Android TV von Google (Bild: 9to5Google)