Lenovo 2-in-1: Yoga Duet 7i und IdeaPad Duet 3i konkurrieren mit Surface

Nicolas La Rocco 7 Kommentare
Lenovo 2-in-1: Yoga Duet 7i und IdeaPad Duet 3i konkurrieren mit Surface
Bild: Lenovo

Lenovo hat zwei neue 2-in-1s vorgestellt, die ein Windows-10-Tablet mit einer abnehmbaren Tastatur kombinieren. Gemessen an Größe und Ausstattung treten Yoga Duet 7i und IdeaPad Duet 3i in Konkurrenz zum Surface Pro 7 und jüngst vorgestellten Surface Go 2. Die 2-in-1s setzen auf Intel-CPUs, haben aber noch keinen Starttermin.

Das Yoga Duet 7i ist ein 800 Gramm leichtes Tablet mit 13-Zoll-Bildschirm, das sich über die inkludierte Tastatur zum 1,16 kg schweren 2-in-1 wandelt. Bei Microsoft muss die Tastatur immer separat erworben werden. Auch der Active Pen ist im Lieferumfang des 1.199 Euro Basismodells enthalten. Neu ist der optionale E-Color Pen, der mit einem Sensor ausgestattet ist, mit dem Farben beliebiger Objekte aus dem wirklichen Leben aufgenommen und in gängigen Design-Anwendungen verwendet werden können. Bei ausgewählten Varianten mit Core i7 soll der neue Stift im Lieferumfang enthalten sein.

Beim Display setzt Lenovo auf ein 13 Zoll großes IPS-Touch-Panel mit Dolby-Vision-Zertifizierung, das mit 2.160 × 1.350 Pixeln das 16:10-Format aufweist. Es soll 100 Prozent des sRGB-Farbraums abdecken und eine Helligkeit von 450 cd/m² erreichen. Im Displayrahmen ist eine 5-Megapixel-Kamera mit Infrarot-Sensor für Windows Hello verbaut, auf der Rückseite sitzt eine weitere 5-MP-Kamera.

Intel Comet Lake-U in drei Varianten

In der kleinsten Konfiguration bietet das Yoga Duet 7i einen Core i3-10110U, 4 GB RAM und eine 128-GB-SSD. Zur Auswahl stehen aber auch der Core i5-10210U und Core i7-10510U, 8 GB und 16 GB RAM sowie SSDs mit 256 GB, 512 GB und 1 TB. Weitere Variablen für die Ausstattung sind ein LTE-Modul, das ausgewählte Märkte erhalten sollen, sowie Windows 10 Home oder Pro. Lenovo will erst zu einem späteren Zeitpunkt ankündigen, wann das Yoga Duet 7i verfügbar sein wird.

Langsames USB, aber schnelles Wi-Fi 6

Für jedes Modell gesetzt sind hingegen die Anschlüsse, die dreimal USB 3.2 Gen 1 Typ C (5 Gbit/s), einen SD-Cardreader und einmal 3,5-mm-Klinke umfassen. Bei Auswahl des LTE-Moduls umfasst der SD-Kartenschacht den Einschub für die SIM-Karte. Abseits des optionalen LTE-Moduls gehören Wi-Fi 6 und Bluetooth 5.0 zur Serienausstattung.

Lenovo gibt die Laufzeiten mit bis zu 10,8 Stunden im MobileMark 2014 und bis zu 12,3 Stunden für die 1080-Offline-Videowiedergabe an. Die über Bluetooth 5.0 an das Tablet angebundene Tastatur soll 26 Stunden bei kontinuierlichem Tippen ohne Hintergrundbeleuchtung durchhalten.

IdeaPad Duet 3i mit 10,3-Zoll-Display

Zum IdeaPad Duet 3i liegen bisher weder Preis noch Verfügbarkeit vor, angesichts der Ausstattung dürfte das 2-in-1 deutlich unterhalb des Yoga Duet 7i positioniert werden. Lenovo will erneut erst zu einem späteren Zeitpunkt weitere Details preisgeben.

Das 10,3 Zoll große Display mit 1.920 × 1.200 Pixeln lässt einen Vergleich zum Surface Go 2 ziehen. Lenovo nennt erneut 100 Prozent Abdeckung des sRGB-Farbraums, die Helligkeit fällt aber auf 330 cd/m². Kompatibel zu einem Stylus ist das IdeaPad Duet 3i ebenfalls, hier aber zum passiven Digital Pen, der in gewissen Märkten im Lieferumfang enthalten sein soll, statt Active Pen und ohne Support des neuen E-Color Pen.

Schnelles USB, aber langsameres Wi-Fi 5

Als Prozessoren stehen der Pentium N5030 und Celeron N4020 zur Auswahl, der DDR4-Speicher misst 4 GB oder 8 GB und der eMMC liegt bei bis zu 128 GB – eine SSD-Option besteht nicht. Bei den Anschlüssen gibt es zweimal USB 3.2 Gen 2 (10 Gbit/s) und einmal 3,5-mm-Klinke. WLAN ist nach Wi-Fi-5-Standard verbaut, LTE lässt sich erneut optional bestellen.

Für das IdeaPad Duet 3i gibt Lenovo die Laufzeiten mit bis zu 7 Stunden im MobileMark 2014 und bis zu 9 Stunden für die 1080p-Offline-Videowiedergabe an.

Das 2-in-1 wird in Varianten mit Windows 10 S und Windows 10 Pro auf den Markt kommen. Der S-Modus lässt sich über den Store kostenfrei deaktivieren, sodass auch Anwendungen außerhalb des Microsoft Stores installiert werden können.