Aus der Community: Arcade Gaming Cabinet im Selbstbau

Sven Bauduin 2 Kommentare
Aus der Community: Arcade Gaming Cabinet im Selbstbau
Bild: Cole Marchetti

Aus der Community kommt eine ganz besondere Perle unter den Leserartikeln, der einen detailliert Blick in das Projekt „Selbstbau eines Arcade Gaming Cabinets“ ermöglicht und den Aufbau und die Restauration eines solchen Computerspielautomaten ganz präzise dokumentiert. Die Reise begann vor 14 Jahren, mit einem Leergehäuse.

Eine absolute Perle unter den Leserartikel

In seinem Leserartikel „Arcade Cabinet im Selbstbau (Restauration)“ beschreibt Community-Mitglied „tochan01“ schon seit einiger Zeit wie aus seinen „5 Minuten“ ein Leergehäuse für 10,50 Euro plus 50 Euro Versand wurden und wie aus diesem leeren Automatengehäuse mit den folgenden Komponenten ein Arcade Gaming Cabinet wurde.

Verwendete Hardware für das Arcade Gaming Cabinet

Das Besondere an dem Leserartikel, der Leser bereits seit Oktober 2019 mit auf eine Entdeckungstour nimmt, ist aber, dass der Leser die Begeisterung des Autors für sein Projekt hautnah miterleben kann.

Mein eigenes Acrade Cabinet! Seitdem ich sowas zum ersten Mal gesehen oder an diesem gespielt habe als kleiner „Nerd“, wollte ich so dein Teil haben. Wo genau der erste Kontakt zu Stande kam, kann ich nicht mehr genau sagen.

tochan01, Community-Mitglied

Über Feedback und Kommentare aus der ComputerBase-Community unter seinem mit unzähligen Fotos bebilderten Leserartikel würde sich der Autor sehr freuen.

Her mit den Hinweisen!

Die Redaktion rückt in der Kategorie „Aus der Community“ immer wieder interessante Leserartikel aus dem ComputerBase-Forum in den Mittelpunkt, die ganz besondere Aufmerksamkeit verdient haben.

Um zukünftig noch öfter und aktueller über neue Entwicklungen und Projekte aus der Community berichten zu können, bittet die Redaktion jederzeit um Hinweise im Thread „Aus der Community: Eure Hinweise auf interessante Leserartikel im Forum“.