GeForce 451.67 GRD WHQL: Grafiktreiber für Death Stranding und F1 2020

Robert McHardy 41 Kommentare
GeForce 451.67 GRD WHQL: Grafiktreiber für Death Stranding und F1 2020
Bild: Kojima Productions

Nvidia hat mit dem GeForce 451.67 GRD WHQL einen neuen Grafiktreiber mit Optimierungen für drei kommende Titel veröffentlicht. Diese umfassen neben dem Open-World-Actionspiel Death Stranding das Rennspiel F1 2020 und die PC-Version von Horizon Zero Dawn.

Passend zum Erscheinen von Death Stranding am 14. Juli bietet Nvidia Käufern einer RTX 2060 Super bis RTX 2080 Super oder eines Desktop-Computers/Notebooks mit entsprechender GPU eine kostenfreie Kopie des Titels an. Die Liste der teilnehmenden Händler in Deutschland und der Schweiz findet sich bei Nvidia.

Des Weiteren unterstützt der GeForce 451.67 GRD drei neue Bildschirme als G-Sync kompatibel (Dell S2721HGF/S2721DGF und Lenovo G25-10). Die Liste der behobenen Fehler beinhaltet Abstürze bei Notebooks mit GeForce GTX 1050 Ti, Abstürze bei der Verwendung von G-Sync in Kombination mit mehreren Kepler-GPUs sowie bei der Nutzung von G-Sync in Notebooks. Das vollständige Changelog (PDF) mit einer Aufführung aller behobenen Fehler findet sich bei Nvidia. Der GeForce 451.67 GRD kann direkt bei ComputerBase unterhalb dieser Meldung heruntergeladen werden.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber (GRD) Download

    4,1 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 451.67 WHQL Standard Deutsch
    • Version Beta 451.85 (DCH/Standard) Hotfix, Win 10 Deutsch
    • +5 weitere