Aus der Community: Custom-Gehäuse aus dem 3D-Drucker auf Holz-Basis

Sven Bauduin 3 Kommentare
Aus der Community: Custom-Gehäuse aus dem 3D-Drucker auf Holz-Basis
Bild: Banney

Aus der ComputerBase-Community kommt ein Leserartikel zur Entstehungsgeschichte eines Custom-Gehäuses aus dem 3D-Drucker auf Holz-Basis. Der mit der Hilfe einiger Unterstützer realisierte Eigenbau kombiniert gekonnt Teile aus der Additiven Fertigung mit einem Fundament aus Holz. Darin verbaut: Ryzen 3000 und Turing unter Wasser.

Entstehungsprozess eines Unikats

In seinem schön illustrierten Leserartikel „Gehäuse Eigenbau: Hochschulprojekt“ geht Community-Mitglied „Banney“ auf den gesamten Entstehungsprozess seines Custom-Gehäuses ein und zeigt auf, wie ein solches Unikat mit entsprechendem Know-how und den richtigen Tools entstehen kann.

Custom-Gehäuse während der Planung
Custom-Gehäuse während der Planung (Bild: Banney)

Alles begann damit, dass im Rahmen eines Hochschulprojektes ein neues Gehäuse entstehen sollte.

Unsere Aufgabe war es, ein Gehäuse für einen beliebigen Gegenstand (Richtung Haushaltsgeräte) zu bauen. Ich hatte zu der Zeit vor mir einen Wassergekühlten PC zusammenzubauen und habe meinen Professor gefragt, ob ich mir auch ein PC-Gehäuse zusammenbauen darf.

Banney, Community-Mitglied

Von den anfänglichen Ideen, Inspirationen und dem Festlegen des Featureset, über die Komponenten bis hin zur Konstruktion, zeigt der Autor sein Projekt im Detail, das am Ende die folgenden potenten Komponenten beheimaten sollte.

Hardware im Custom-Gehäuse aus dem 3D-Drucker

Zudem stand die Integration einer Nintendo Wii Mini im Lastenheft des Projektleiters, der sich über Feedback in Form von Lob und konstruktiver Kritik sowie Nachfragen zu seinem Projekt sehr freuen würde.

Her mit den Hinweisen!

Die Redaktion rückt in der Kategorie „Aus der Community“ immer wieder interessante Leserartikel aus dem ComputerBase-Forum in den Mittelpunkt, die ganz besondere Aufmerksamkeit verdient haben.

Um zukünftig noch öfter und aktueller über neue Entwicklungen und Projekte aus der Community berichten zu können, bittet die Redaktion jederzeit um Hinweise im Thread „Aus der Community: Eure Hinweise auf interessante Leserartikel im Forum“.