Aus der Community: Aktive Spieler für neue Gilde in Guild Wars gesucht

Sven Bauduin 418 Kommentare
Aus der Community: Aktive Spieler für neue Gilde in Guild Wars gesucht
Bild: ArenaNet

Anlässlich der Ankündigung von Guild Wars 2: End of Dragons, der dritten Erweiterung für das MMORPG Guild Wars 2 (Test) von ArenaNet, reanimiert die Community aus dem ComputerBase-Forum das erste Guild Wars aus dem Jahre 2005. Gemeinsam soll die Reise noch einmal auf die drei riesigen Kontinente Tyria, Cantha und Elona gehen.

Die Community reist gemeinsam in die Vergangenheit

Am 19. April 2003 angekündigt, veröffentlichten das Entwicklerstudio ArenaNet und der Publisher NCsoft am 28. April 2005 mit „Guild Wars: Prophecies“ den ersten Teil der Guild-Wars-Saga, die sich bis 2009 rund 7 Millionen Mal verkaufen sollte.

Bereits ein Jahr später, am 28. April 2006 erschien mit „Guild Wars: Factions“ der zweite Teil des erfolgreichen MMORPGs, der am 27. Oktober 2006 mit dem dritten Abenteuer „Guild Wars: Nightfalls“ ergänzt und am 31. August 2007 mit der einzigen Erweiterung der Serie, „Guild Wars: Eye of the North“, abgeschlossen wurde.

Bei allen drei Teilen der Saga – Prophecies, Factions und Nightfalls – handelt es sich um eigenständige Spiele, die unabhängig voneinander gespielt werden können, die Welt von Guild Wars aber zu einem gemeinsamen Schauplatz aus drei weitläufigen Kontinenten verbinden. Spieler können dabei jederzeit zwischen allen Regionen hin- und herreisen – einen entsprechenden Spielfortschritt vorausgesetzt.

Eine Community-Gilde entsteht

Nachdem ArenaNet mit „End of Dragons“ die dritte Erweiterung für sein aktuelles MMORPG Guild Wars 2, das rund 250 Jahre nach den Ereignissen in Guild Wars spielt, vorgestellt hat, haben sich zahlreiche Community-Mitglieder des ComputerBase-Forums, darunter „PrimusFighter“, „DF_zwo“, „Valdorian“, „Rune76“ und der Autor selbst, dazu entschlossen, eine Community-Gilde auf die Beine zu stellen und den Klassiker zu reanimieren.

Community-Mitglieder, die Interesse daran haben der Gilde beizutreten, können sich im Spiel selbst an „M E T A L B L A D E“ oder „W I L D P R I D E“ wenden oder dies in den Kommentaren zu dieser Meldung kundtun.

Alle weiteren Details, wie die Namensfindung und Hierarchie der Gilde sowie die Realisierung eins eigenen TS³-Servers, werden zeitnah in den Kommentaren sowie den kommenden Updates bekanntgegeben.

Die Community aus dem ComputerBase-Forum freut sich über jeden Mitstreiter, die noch einmal die elitären Gebiete wie den „Riss des Kummers“ oder die Unterwelt bezwingen wollen. Der Spaß steht dabei im Vordergrund und es gibt keinerlei Verpflichtungen innerhalb der Gilde.

Update 27.08.2020 18:41 Uhr

Guild Wars vollständig herunterladen

Um die Inhalte von Guild Wars vollständig herunterzuladen und später von nicht existenten Ladezeiten zu profitieren, sollte die Verknüpfung des Spiels auf dem Desktop oder im Startmenü für den ersten Start um den Suffix „-image“ erweitert werden.

Nachdem alle Inhalte heruntergeladen wurden, kann dieser Zusatz wieder entfernt und das Spiel regulär gestartet werden.

Zur Kommunikation wird indes der Discord-Server von ComputerBase zum Einsatz kommen. Alle weiteren Informationen werden in den Kommentaren und ab 20:30 Uhr im Spiel selbst geteilt.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „Gnah“ für den Hinweis zu diesem Update.

Update 27.08.2020 22:20 Uhr

Erfolgreiche Premiere für die Community in Guild Wars

Die Premiere der ComputerBase-Community in Guild Wars kann schon jetzt als gelungen bezeichnet werden. Insgesamt 15 hoch motivierte Spieler – darunter auch Veteranen der ersten Stunde – haben sich bereits in der Gilde eingefunden und zudem sehr angenehm via Discord ausgetauscht.

Die ersten Veteranen haben sich in der ComputerBase-Gilde eingefunden
Die ersten Veteranen haben sich in der ComputerBase-Gilde eingefunden

Ein Großteil der Spieler hat verabredet, sich Abends ab 20:30 Uhr im Spiel und Discord zu treffen und feste Termin individuell abzusprechen. Vereinbarte Termine werden zukünftig in den Kommentaren zu dieser Meldung bekanntgegeben.

Update 28.08.2020 21:38 Uhr

Das Grundgerüst steht bereits

Die neu gegründete Guild Wars Gilde „C O M P U T E R B A S E [CB]“ freut sich bekanntgeben zu können, dass die Grundvoraussetzungen für gemütlich nostalgische Spieleabende geschaffen wurden und unsere Community-Gilde – inklusive noch offener Einladungen – bereits über 30 Spieler umfasst.

Die Community-Gilde „C O M P U T E R B A S E [CB]“ zählt bereits 30 Mitglieder
Die Community-Gilde „C O M P U T E R B A S E [CB]“ zählt bereits 30 Mitglieder

Die Teilnahme an der Gilde ist mit keinerlei Pflichten verbunden, wenngleich eine Beteiligung auf dem Discord-Server von ComputerBase die Kommunikation deutlich verbessert und daher gern gesehen ist.

Immer wieder Sonntags

Die Spieler der Gilde sind täglich aktiv und spielen gemeinsam PvE und zukünftig auch PvP, jeden Sonntag ab 20 Uhr sind größere gemeinsame Events geplant. Weitere Informationen werden in den Kommentaren zu dieser Meldung geteilt.

Die Community möchte sich an dieser Stelle ganz besonders bei unserem Administrator „Zensai“ bedanken, der uns bei der Umsetzung tatkräftig unterstützt hat.

Update 31.08.2020 21:18 Uhr

Kurzick oder Luxon?

Die Community-Gilde „C O M P U T E R B A S E [CB]“ ist – inklusive noch offener Einladungen – bereits auf über 60 Mitglieder angewachsen und täglich sind zahlreiche Spieler auf dem Discord von ComputerBase aktiv und spielen miteinandern.

Da zahlreiche Mitglieder sich bereits jetzt in den Bündniskampf stürzen, Außenposten und Städte halten wollen, stellt sich noch die Frage der Fraktionszugehörigkeit: Kurzick oder Luxon, was bevorzugt die Community?

Die Umfrage läuft 48 Stunden, anschließend legen wir uns auf die entsprechende Fraktion fest und starten die Bündniskämpfe.

Kurzick oder Luxon, welcher Fraktion soll unsere Gilde angehören?
  • Kurzick, was sonst?
    41,6 %
  • Luxon, Belagerungsschildkröten sind das einzig Wahre!
    58,4 %
Update 07.09.2020 16:19 Uhr

Die Community-Gilde ist fast vollzählig

Mit mittlerweile über 80 Mitgliedern ist die Community-Gilde „C O M P U T E R B A S E [CB]“ beinahe vollzählig und kann – inklusive der bereits eingeladenen Spieler – noch rund 15 bis 20 Mitglieder aufnehmen, bevor die maximale Mannschaftsstärke in Guild Wars erreicht wird.

An dieser Stelle zuerst einmal ein ganz großes „Dankeschön!“ an alle Community-Mitglieder und Unterstützer, vor allem ohne die Offiziere wäre ein so schneller Aufbau der Community-Gilde nicht realisierbar gewesen. Ob wir bei mehr als 100 Spielern eine zweite Gilde gründen und ein Bündnis aufbauen werden, werden wir zeitnah intern diskutieren.

C O M P U T E R B A S E [CB] schließt sich den Luxon an

In der Zwischenzeit hat sich die Gilde auch dazu entschlossen, sich der Fraktion der Luxon anzuschließen und ist damit jetzt in der Lage, an Bündniskämpfen teilzunehmen sowie Städte und Außenposten zu erobern. Das Thema Bündniskämpfe kann zukünftig noch stärker in den Mittelpunkt rücken, sollten die Mitglieder dies wünschen.

Neue Adresse zum Discord-Server von ComputerBase

Wie Administrator „zensai“, der die Gilde vor allem hinsichtlich technischer Fragen auf dem Discord-Server unterstützt, mitgeteilt hat, ist der Discord-Server von ComputerBase ab sofort unter einer neuen Adresse erreichbar. Auch die alten Links in dieser Meldung wurden mit der neuen Adresse aktualisiert.