Intel Tiger Lake-H: Acht-Kern-CPUs kommen erst Q2/2021

Volker Rißka 117 Kommentare
Intel Tiger Lake-H: Acht-Kern-CPUs kommen erst Q2/2021

Intels Tiger Lake mit vier Kernen hat im ersten Test einen positiven Eindruck hinterlassen. Der von Intel in Aussicht gestellte Acht-Kerner soll Gerüchten zufolge jedoch später kommen, erst im Frühjahr 2021 soll er verfügbar sein. Damit wäre nicht mehr Renoir der Gegenspieler, da Cezanne im gleichen Zeitraum erscheinen könnte.

Erwartet wird eine Ankündigung von AMDs Next-Gen-APU Cezanne zu Beginn des kommenden Jahres, doch wie üblich vergehen im Notebook-Markt bis zum realen Start schnell Wochen und Monate. So könnte es im Frühjahr auf das direkte Duell AMD Cezanne mit acht Zen-3-Kernen gegen Intels Tiger Lake-H mit ebenfalls acht Kernen hinauslaufen. Begleitet wird das Duell von einem Refresh der U-Versionen mit vermutlich höheren Taktraten.