Endless OS 3.9.0: Linux-Distribution rückt Offline-Inhalte in den Fokus

Sven Bauduin
34 Kommentare
Endless OS 3.9.0: Linux-Distribution rückt Offline-Inhalte in den Fokus
Bild: Endless

Ehemals primär für Schwellenländer konzipiert, richtet sich Endless OS mit seinen zahlreichen Offline-Inhalten auch an Schüler und Familien und ist zudem weitreichend ohne Zugriff auf das Internet nutzbar. Mehr als 100 vorinstallierte Apps und Spiele, Bildungssoftware und eine eigene Enzyklopädie bringt das Debian-Derivat mit.

[Anzeige: Opera ist dein persönlicher Browser mit kostenlosem VPN, Messenger und Crypto-Wallet – für Smartphone und PC. Jetzt Opera herunterladen!]

Stabiles Fundament und moderner Desktop

Die neueste Version des freien Betriebssystems Endless OS 3.9.0 (ISO) basiert auf dem aktuell stabilen Zweig von Debian 10.6 („Buster“) und dem Linux Kernel 5.8. Bei der Wahl der Desktop-Umgebung haben sich die Entwickler für Gnome 3.38 entschieden, das erst Mitte September mit einem verbesserten Anwendungsraster („App-Grid“) ausgestattet wurde.

Endless OS 3.9.0 mit Gnome 3.38
Endless OS 3.9.0 mit Gnome 3.38 (Bild: Endless)

Als Paketverwaltung kommen Flatpak und das Container-Tool Podman zum Einsatz, welche es unter Endless OS ermöglichen, Anwendungen ohne zusätzlichen Kopierschritt in einer Sandbox zu installieren und aktuell zu halten.

Wer sich für den Download der rund 16 GB großen Komplettversion entscheidet, erhält ohnehin bereits beim ersten Systemstart Zugriff auf über 100 Apps, Spiele und Tools. Die Macher haben ihren Fokus bei der Vorauswahl der Programme stark auf das Thema Bildung gelegt.

Lerninhalte und Offline-Enzyklopädie

Dabei deckt die Distribution die Bereiche Mathematik, Biologie, Astronomie, Geographie, Literatur und Geschichte ab. Neben Open-Source-Lernspielen werden zudem auch Kochrezepte sowie Informationen zu Erziehung und Gesundheit mitgeliefert.

Zusätzlich zu Alltagsanwendungen wie der freien Office-Suite LibreOffice 7.0, dem Grafikprogramm GIMP und diversen anderen Programmen lässt sich natürlich auch das Internet nutzen: Der Browser Chromium 80 und der Mail-Client Evolution 3.38 stehen bereit.

LibreOffice 7.0 ist fester Bestandteil von Endless OS 3.9.0
LibreOffice 7.0 ist fester Bestandteil von Endless OS 3.9.0
LibreOffice 7.0 ist fester Bestandteil von Endless OS 3.9.0
LibreOffice 7.0 ist fester Bestandteil von Endless OS 3.9.0 (Bild: Endless)

Eine ebenfalls komplett offline verfügbare englischsprachige Enzyklopädie mit über 50.000 Artikeln – zum Teil mit Bild- und Videoinhalten – rundet das Softwarepaket der Distribution nach dem Konzept der Macher „Preloaded with Content“ ab. Weitere Anwendungen lassen sich über den übersichtlichen App Store nachinstallieren.

Die Offline-Enzyklopädie von Endless OS umfasst über 50.000 Artikel
Die Offline-Enzyklopädie von Endless OS umfasst über 50.000 Artikel (Bild: Endless)

Download mit bis zu 16 Gigabyte

Endless OS 3.9.0 kann in einer Basis-Version als rund 3 GB großes Systemabbild heruntergeladen werden – bei dem die gewünschten Softwarepakete im Anschluss an die Installation nachgeladen werden müssen – oder über den Windows-Installer (EXE) bezogen werden, der dem Anwender die Auswahl zwischen einer minimalen und einer vollständigen Installation mit rund 16 GB Größe gibt, bei der die mehr als einhundert Anwendungen direkt ihren Weg auf das System finden.

Das Betriebssystem selbst ist nach einem kurzen Installationsprozess über die einfach zu bedienende grafische Installationsroutine einsatzbereit und begrüßt Anwender auf dem fertig eingerichteten Desktop.

Der YouTube-Kanal „linux made simple“ stellt Endless OS 3.9.0 und dessen Features in einem 5-minütigen Schnelldurchlauf vor.