Resident Evil Village: AMD empfiehlt eine Radeon RX 6800 XT für Raytracing

Sven Bauduin
146 Kommentare
Resident Evil Village: AMD empfiehlt eine Radeon RX 6800 XT für Raytracing
Bild: Capcom

Das am 7. Mai dieses Jahres erscheinende Resident Evil Village alias Resident Evil 8 unterstützt DirectX Raytracing und FidelityFX und benötigt für den auf der Aussendung von Strahlen basierenden Algorithmus zur Verdeckungsberechnung und besseren Ausleuchtung des Horrorspiels eine Radeon RX 6800 XT (Test), sagt AMD.

Radeon RX 6800 XT ist Pflicht für Raytracing

Anwender, die neben FidelityFX, dem Open-Source-Toolkit für bessere Bildqualität, auch auf Raytracing setzen wollen, benötigen laut AMD zumindest eine Grafikkarte mit Navi 21 XT auf RDNA-2-Basis mit ihren 4.608 ALUs und 72 Raytracing-Beschleunigern. Die Radeon RX 6800 (Test) mit ihren 60 dedizierten RT-Kernen sowie die gerade vorgestellte Radeon RX 6700 XT mit derer 40 scheinen dafür zu schwach.

AMD und Capcom empfehlen eine Radeon RX 6800 XT für Raytracing
AMD und Capcom empfehlen eine Radeon RX 6800 XT für Raytracing (Bild: AMD/Capcom)

Ohne Raytracing empfiehlt der Hersteller hingegen mindestens eine Radeon RX 5700 (Test) mit Navi 10 XL auf Basis der ersten Generation der RDNA-Architektur.

In beiden Fällen soll aber ein AMD Ryzen 5 1600 (Test) mit 6 Kernen und 12 Threads aus dem Jahr 2017 für entsprechende Bildraten sorgen. Da AMD keinerlei Angaben zur Auflösung und dem Detailgrad macht, ist zumindest von Full HD und 60 FPS auszugehen, da es sich um eine grundlegende Empfehlung handelt. In der Zwischenzeit ist zumindest auch die neue Raytracing-Demonstration von „RE:V.I.II.AGE“ in einer verbesserten Qualität verfügbar.

Update 08.03.2021 10:06 Uhr

Anzahl der RT-Kerne bei RDNA-2-Grafikkarten

Auf Wunsch der Community hat die Redaktion noch einmal eine kleine Übersicht über die Anzahl der RT-Kerne, der sogenannten „Ray Accelerators“, der Radeon-RX-6000-Serie zusammengestellt. Hier herrschte bei einigen Lesern offensichtlich noch Unklarheit.

Die Anzahl der Raytracing-Kerne entspricht dabei immer der Anzahl der Compute Units (CUs).

ALUs TMUs ROPs CUs Ray Accelerators
AMD Radeon RX 6900 XT 5.120 320 128 80 80
AMD Radeon RX 6800 XT 4.608 288 128 72 72
AMD Radeon RX 6800 3.840 240 96 60 60
AMD Radeon RX 6700 XT 2.560 160 64 40 40
AMD Radeon RX 6700* 2.048 128 64 32 32
*nicht offiziell bestätigt