SD1A.210817.036: O2-Kunden können Day-One-Patch für Pixel 6 nicht laden

Update Nicolas La Rocco
58 Kommentare
SD1A.210817.036: O2-Kunden können Day-One-Patch für Pixel 6 nicht laden

Seit dem Marktstart des Pixel 6 und Pixel 6 Pro (Test) am 28. Oktober verteilt Google einen Day-One-Patch für die Smartphones auf Build SD1A.210817.036, der die Leistung verbessern und Fehler bereinigen soll. Nutzer im Mobilfunknetz von O2 können den Patch allerdings nicht installieren, es hilft nur eine andere SIM-Karte.

Beschwerden in mehreren Foren

Anwender im Forum von ComputerBase sowie im Hilfe-Forum von O2 berichten, dass sie auf ihren neuen Pixel-6-Smartphones nicht den aktuellen Android-Release SD1A.210817.036 angeboten bekommen. Auch im Forum von Android-Hilfe wird auf mehreren Seiten über die Problematik diskutiert.

Patch beinhaltet auch Sicherheits-Updates

In der Community von Google heißt es vonseiten des Herstellers, dass erst nach der Installation „alle Features“ der neuen Smartphones genutzt werden können. In dem Update enthalten sind auch bereits die aktuellen Android-Sicherheits-Updates für November. Der Redaktion wurde der Patch vorab zur Verfügung gestellt, sodass alle Messungen innerhalb des Tests auf dem neuesten Release basieren.

Nur SIM-Karte anderen Anbieters löst Problem

Derzeit gibt es nur eine von mehreren Anwendern auf Android-Hilfe bestätigte Lösung für das Problem: O2-SIM-Karte entnehmen, durch die SIM-Karte eines anderen Anbieters wie Deutsche Telekom oder Vodafone ersetzen, Smartphone neu starten, Update herunterladen und installieren und dann wieder zur ursprünglichen SIM-Karte wechseln. Nur das Deaktivieren oder Entfernen der O2-SIM-Karte führt nicht zum Erfolg, es muss die SIM-Karte eines anderen Anbieters zum Einsatz kommen. Nach einem Neustart wurde den betroffenen Anwendern sofort das Update auf SD1A.210817.036 angeboten.

Update

Problem laut O2 behoben

Wie O2 auf Nachfrage eines Anwenders auf Twitter mitteilt, sei in der Zwischenzeit das Problem behoben worden, sodass sich das OTA-Update jetzt auch bei eingesteckter O2-SIM-Karte laden lassen müsste. Diese Aussage deckt sich mit einem Bericht auf Caschys Blog, wonach Google mitgeteilt habe, dass ein Update der Server-Einstellungen vorgenommen wurde, um das Problem zu lösen.

Pixel 6 und Pixel 6 Pro im Vergleich

Google Pixel 6
Google Pixel 6 Pro
Software:
(bei Erscheinen)
Android 12.0
Display: 6,40 Zoll, 1.080 × 2.400
411 ppi, 90 Hz
OLED, HDR, Gorilla Glass Victus
6,70 Zoll, 1.440 × 3.120
513 ppi, 120 Hz
OLED, HDR, Gorilla Glass Victus
Bedienung: Touch, Fingerabdrucksensor
SoC: Google Tensor
2 × Cortex-X1, 2,80 GHz
2 × Cortex-A76, 2,25 GHz
4 × Cortex-A55, 1,80 GHz
5 nm, 64-Bit
GPU: Mali-G78 MP20
RAM: 8.192 MB
LPDDR5
12.288 MB
LPDDR5
Speicher: 128 / 256 GB 128 / 256 / 512 GB
1. Kamera: 50,0 MP, 2160p
Dual-LED, f/1,90, AF, OIS
2. Kamera: 12,0 MP, f/2,20
3. Kamera: Nein 48,0 MP, f/3,50, AF, OIS
4. Kamera: Nein
5. Kamera: Nein
1. Frontkamera: 8,0 MP, 1080p
Display-Blitz, f/2,0
11,1 MP, 2160p
Display-Blitz, f/2,2
2. Frontkamera: Nein
GSM: GPRS + EDGE
UMTS: HSPA+
↓42,2 ↑5,76 Mbit/s
LTE: Advanced Pro
5G: NSA/SA
WLAN: 802.11 a/b/g/n/ac/ax
Wi-Fi Direct
Bluetooth: 5.2
Ortung: A-GPS, GLONASS, BeiDou, Galileo, QZSS
Weitere Standards: USB-C 3.1, NFC USB-C 3.1, UWB, NFC
SIM-Karte: Nano-SIM, Dual-SIM
Akku: 4.614 mAh, 30,0 W
fest verbaut, kabelloses Laden
5.003 mAh, 30,0 W
fest verbaut, kabelloses Laden
Größe (B×H×T): 74,8 × 158,6 × 8,90 mm 75,9 × 163,9 × 8,90 mm
Schutzart: IP68
Gewicht: 207 g 210 g
Preis: ab 481 € / 749 € ab 399 € / ab 894 € / 1.099 €