Geometric Future Model 8: Ein Midi-Tower trägt auf Wunsch Leder

Max Doll
15 Kommentare
Geometric Future Model 8: Ein Midi-Tower trägt auf Wunsch Leder
Bild: Geometric Future

Teure Gehäuse versuchen sich entweder durch auffälliges Design oder besondere Materialien in Szene zu setzen. Der Newcomer Geometric Future wählt die zweite Variante: Das E-ATX-Gehäuse Model 8 kann je nach Modell mit Lederstreifen gekauft werden, die als Zierelement Verwendung finden.

Im Kern ist das Model 8 ein schlichter Kasten mit zwei Seitenfenstern aus Glas. Weitere Teile der Hülle werden aus Aluminium gefertigt, der Korpus besteht aus Stahl. Der Hersteller wirbt mit besonderer Materialstärke von zwei beziehungsweise einem Millimeter – im Premiumsegment allerdings üblich. Wie das Model 8 aussieht, hängt von der Designvariante ab. Als „Dharma“ sind Front und seitliche Akzente silber, das „Lohan“ ist, bis auf einen gelben LED-Ring schwarz, das „Celluloid“ setzt auf blaue und gelbe Flächen, um seinen dunklen Grundton aufzubrechen. Exzentrisch wird das „CowBoy“, bei dem die Akzentflächen mit braunem Leder versehen werden.

Auch im Aufbau ungewöhnlich

Auch beim Layout geht der Hersteller einen ungewöhnlichen Weg: Es wird um 90 Grad gedreht, sodass die Anschlüsse von Mainboard und Grafikkarte zur Oberseite zeigen. Sie werden durch eine Blende abgedeckt, Kabel nach hinten aus dem Tower geführt. Vor der Hauptplatine direkt hinter der Vorderseite sitzt das Netzteil, das Frischluft aus dem Innenraum bezieht und nach oben entlässt. Festplatten sitzen hinter dem Mainboard an Halterungen für den 2,5"- und 3,5"-Formfaktor. Vier Trays werden mitgeliefert, zwei können nachgekauft werden.

Die ungewöhnliche Anordnung der Komponenten erlaubt es, Lüfter und Radiatoren an Boden und Heck zu setzen. Dort finden jeweils drei Lüfter (120 oder 140 mm) oder entsprechend große Wärmetauscher Raum. Ein 120-mm-Lüfter kann zudem an die Oberseite des Model 8 gesetzt werden.

Erster Test positiv

Die Gehäuse werden aktuell in vier unterschiedlichen Designvarianten über den Amazon-Marktplatz vertrieben. Der Preis liegt zwischen rund 180 und 200 Euro. Dass dahinter auch Substanz steht, bescheinigt ein erster Testbericht von KitGuru. Richtig konfiguriert kann das Gehäuse dort überzeugen.

Geometric Future Model 8 Dharma
Mainboard-Format: E-ATX, ATX, Micro-ATX
Chassis (L × B × H): 500 × 230 × 500 mm (57,50 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium, Glas
Nettogewicht: 12,55 kg
I/O-Ports / Sonstiges: 1 × USB 3.1 (USB 3.2 Gen 2) Type C, 2 × USB 3.0 (USB 3.2 Gen 1), 2 × USB 2.0, HD-Audio
Einschübe: 6 × 3,5"/2,5" (intern)
Erweiterungsslots: 7
Lüfter: Heck: 3 × 140/120 mm (optional)
Deckel: 1 × 120 mm (optional)
Boden: 3 × 140/120 mm (optional)
Staubfilter: Boden
Kompatibilität: CPU-Kühler: 170 mm
GPU: 400 mm
Netzteil: 220 mm
Preis: ab 160 € / ab 150 € / ab 185 €
ISSCC 2024 (18.–22. Februar 2024): Alle News auf der Themenseite!