Lenovo Yoga Slim (2022): OLED- und IPS-Notebooks mit AMD, Intel und Nvidia

Nicolas La Rocco
38 Kommentare
Lenovo Yoga Slim (2022): OLED- und IPS-Notebooks mit AMD, Intel und Nvidia
Bild: Lenovo

Lenovo bringt im Juli und August die siebte Generation der Yoga-Slim-Notebooks auf den Markt. Neues Flaggschiff ist das Yoga Slim 9i mit OLED-Display, neues Leichtgewicht hingegen das Yoga Slim 7i Carbon. Mit dem Yoga Slim 7(i) Pro X richtet sich Lenovo an Creator und mit dem Yoga Slim 7(i) Pro eher an die breite Masse.

Yoga Slim 9i mit Alder Lake-P und OLED

Das Flaggschiff unter den im oberen Segment der Consumer-Notebooks angesiedelten Yoga-Familie bildet das neue Yoga Slim 9i, das Lenovo ausschließlich mit Intel-Prozessoren der Alder-Lake-P-Klasse und Intel Arc 350M ab Juli zu Preisen ab 1.899 Euro anbieten wird. Bei diesem Notebook in der 14-Zoll-Klasse setzt Lenovo auf ein neues Chassis mit abgerundeten Konturen und oberer Abdeckung aus Glas. Auf der Innenseite erstrahlen bis zu 3.840 × 2.400 Pixel auf einem OLED-Display mit Zertifizierung für DisplayHDR 500 True Black. Für 90 statt 60 Hz wird die Auflösung auf 2.880 × 1.800 Pixel herabgestuft.

Lenovo Yoga Slim 9i (Mid 2022)

Im Premium-Segment angesiedelt bietet das Yoga Slim 9i außerdem Features wie vier von Bowers & Wilkins abgestimmte Lautsprecher im Seitenbereich der Tastatur, die sich in Hoch- und Tieftöner aufteilen, Wi-Fi 6E samt Bluetooth 5.1, eine Full-HD-Webcam, die sich elektronisch verschließen lässt, und einen 75 Wh großen Akku, den Lenovo mit bis zu 14,5 Stunden Laufzeit für die Videowiedergabe bewirbt. Darüber hinaus soll das Touchpad 50 Prozent größer als bei den bisherigen Yoga-Modellen ausfallen.

Lenovo Yoga Slim 9i
CPU Intel Core i7-1280P
Intel Core i5-1240P
GPU iGPU Intel Iris Xe Graphics
dGPU Intel Arc 350M, 4 GB GDDR6
RAM 32 GB LPDDR5-5600
16 GB LPDDR5-5600
SSD 1 TB PCIe Gen 4
512 GB PCIe Gen 4
Display 14", 3.840 × 2.400, 16:10, OLED, 400 cd/m², DisplayHDR 500 True Black, 60 Hz, 100 % DCI-P3, Dolby Vision, Touch
14", 2.880 × 1.800, 16:10, OLED, 400 cd/m², DisplayHDR 500 True Black, 90 Hz, 100 % DCI-P3, Dolby Vision, Touch
Anschlüsse 3 × Thunderbolt 4, 1 × Audio
Akku 75 Wh
Kabellose Konnektivität Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.1
Kamera FHD-Webcam, IR-Kamera, E-Shutter
Abmessungen (B × T × H) 315 × 214,4 × 14,9 mm
Gewicht ab 1,37 kg
Betriebssystem Windows 11
Sonstiges 2 × 2 W + 2 × 3 W Bowers & Wilkins-Lautsprecher
Preis ab 1.899 Euro inkl. MwSt.
Verfügbarkeit Juli 2022

Yoga Slim 7i Carbon wiegt 970 Gramm

Nicht mehr den ThinkPads vorbehalten sind fortan Carbon-Modelle wie das neue Yoga Slim 7i Carbon. Obwohl Lenovo mittlerweile beinahe flächendeckend AMD- und Intel-Varianten anbietet, ist auch dieses neue Notebook ein reines Intel-Gerät mit Alder Lake-P. Das Gehäuse besteht aus einer Magnesiumlegierung, die durch mehrlagige Kohlefaser verstärkt wird und das Gewicht auf 970 g drückt. Im besonders kompakten Notebook muss man mit jeweils einmal Thunderbolt 4 und USB-C 3.2 Gen 2 sowie einem nur noch 50 Wh großen Akku auskommen, der dennoch 13,5 Stunden Video oder 10 Stunden im MobileMark 2018 schaffen soll.

Lenovo Yoga Slim 7i Carbon (Mid 2022)

Das Display fällt mit 13,3 Zoll etwas kleiner aus und statt OLED kommt IPS zum Einsatz. 90 Hz sind beim Yoga Slim 7i Carbon Standard, darüber hinaus wird das Panel von Lenovo auf einen Delta-E-Wert < 1 kalibriert. Die beiden angebotenen Bildschirme unterscheiden sich lediglich bei der Unterstützung von Touch. Das Yoga Slim 7i Carbon soll im Juli zu Preisen ab 1.299 Euro in Deutschland auf den Markt kommen.

Lenovo Yoga Slim 7i Carbon
CPU Intel Core i7-1260P
Intel Core i5-1240P
iGPU Intel Iris Xe Graphics
RAM 32 GB LPDDR5-4800
16 GB LPDDR5-4800
8 GB LPDDR5-4800
SSD 1 TB PCIe Gen 4
512 GB PCIe Gen 4
256 GB PCIe Gen 4
Display 13,3", 2.560 × 1.600, 16:10, IPS, 400 cd/m², 90 Hz, 100 % sRGB, ΔE < 1, Dolby Vision, Touch
13,3", 2.560 × 1.600, 16:10, IPS, 400 cd/m², 90 Hz, 100 % sRGB, ΔE < 1, Dolby Vision
Anschlüsse 1 × Thunderbolt 4 (USB-PD 3.0, DP 1.4, USB 4), 1 × USB-C 3.2 Gen 2 (USB-PD 3.0, DP 1.4)
Akku 50 Wh
Kabellose Konnektivität Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.1
Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1
Kamera HD-Webcam, IR-Kamera, E-Shutter
Abmessungen (B × T × H) 300,98 × 206,03 × 14,8 mm
Gewicht ab 970 g
Betriebssystem Windows 11
Sonstiges 2 × 2 W Harman-Lautsprecher, Dolby Atmos
Preis ab 1.299 Euro inkl. MwSt.
Verfügbarkeit Juli 2022

Yoga Slim 7(i) Pro X für Creator

Kalibrierte Bildschirme kommen auch beim Yoga Slim 7 Pro X (AMD) und Yoga Slim 7i Pro X (Intel) zum Einsatz, hier allerdings in 14,5 Zoll, mit standardmäßig 120 Hz sowie mit G-Sync. Käufer des ab Juli ab 1.199 Euro verfügbaren Notebooks können beim IPS-Panel zwischen Touch auf Glas, Glas ohne Touch oder Non-Touch ohne Glas wählen.

Lenovo Yoga Slim 7(i) Pro X (Mid 2022)

Die neuen X-Modelle unterscheiden sich zu den normalen Yoga Slim 7(i) Pro durch die leicht angehobene Größe, die Platz für ein stärkeres Kühlsystem schafft. So lassen sich die höher getakteten Creator Editions der Ryzen 6000 oder alternativ Alder Lake-H in dem Notebook unterbringen und mit bis zu einer GeForce RTX 3050 Laptop GPU kombinieren, durch die die Baureihe eine Studio-Validierung des GPU-Anbieters erhält.

Lenovo Yoga Slim 7 Pro X Lenovo Yoga Slim 7i Pro X
CPU AMD Ryzen 9 6900HS Creator Edition
AMD Ryzen 7 6800HS Creator Edition
AMD Ryzen 5 6600HS Creator Edition
Intel Core i7-12700H
Intel Core i7-12650H
Intel Core i5-12500H
GPU iGPU Integrated Radeon Graphics Intel Iris Xe Graphics
dGPU Nvidia GeForce RTX 3050 Laptop GPU, 4 GB GDDR6
Nvidia GeForce GTX 1650, 4 GB GDDR6
RAM 32 GB DDR5-6400
16 GB DDR5-6400
32 GB DDR5-6000
16 GB DDR5-6000
SSD 1 TB PCIe Gen 4
512 GB PCIe Gen 4
Display 14,5", 3.072 × 1.920, 16:10, IPS, 400 cd/m², 120 Hz, 100 % sRGB, ΔE < 1, Dolby Vision, Nvidia G-Sync, Glas, Touch
14,5", 3.072 × 1.920, 16:10, IPS, 400 cd/m², 120 Hz, 100 % sRGB, ΔE < 1, Dolby Vision, Nvidia G-Sync, Glas
14,5", 3.072 × 1.920, 16:10, IPS, 400 cd/m², 120 Hz, 100 % sRGB, ΔE < 1, Dolby Vision, Nvidia G-Sync
Anschlüsse 2 × USB-C 3.2 Gen 2 (USB-PD 3.0, DP 1.4), 1 × USB-A 3.2 Gen 1, 1 × Audio, 1 × USB-A 3.2 Gen 1 2 × Thunderbolt 4, 1 × USB-A 3.2 Gen 1, 1 × Audio, 1 × HDMI 2.0
Akku 70 Wh
Kabellose Konnektivität Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.1
Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1
Kamera FHD-Webcam, IR-Kamera, E-Shutter
Abmessungen (B × T × H) 328,2 × 221,4 × 15,9 mm
Gewicht ab 1,45 kg
Betriebssystem Windows 11
Sonstiges 2 × 2 W Harman-Lautsprecher, Dolby Atmos
Preis ab 1.199 Euro inkl. MwSt.
Verfügbarkeit Juli 2022

Yoga Slim 7(i) Pro kommt in 14 und 16 Zoll

Die Nachfolge des letztjährigen Yoga Slim 7 Pro (Test) treten unter gleichen Namen Yoga Slim 7 Pro (AMD) und Yoga Slim 7i Pro (Intel) jeweils in 14 und 16 Zoll an. Auch bei diesen Notebooks vollzieht Lenovo den Wechsel auf die Prozessoren der AMD Ryzen 6000 Creator Edition respektive Intel Alder Lake-H und Alder Lake-P.

Lenovo Yoga Slim 7(i) Pro 14" (Mid 2022)

Insbesondere die 14-Zoll-Modelle zeichnen sich durch eine große Auswahl von Bildschirmen mit OLED- oder IPS-Panel aus, die bei Helligkeit, Bildwiederholfrequenz und Farbraumabdeckung voneinander abweichen – Details sind der nachfolgenden Tabelle zu entnehmen. In 16 Zoll steht jeweils nur ein Bildschirm zur Auswahl, der hingegen mit schnelleren 165 Hz arbeitet und heller wird (500 cd/m²). Außerdem lässt sich das AMD-Modell mit bis zu Nvidia GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU bestücken, während die größere Intel-Variante mit der stärksten Intel Arc A370M bestückt ist.

Lenovo Yoga Slim 7(i) Pro 16" (Mid 2022)

Den Anfang sollen im Juli die Intel-Ausführungen zu Preisen ab 999 und 1.499 Euro machen, bevor im August das kleinere der beiden AMD-Modelle ebenfalls ab 999 Euro folgen soll. Noch kein konkreter Termin oder Preis liegt für das Yoga Slim 7 Pro 16" vor.

Lenovo Yoga Slim 7 Pro 14" Lenovo Yoga Slim 7 Pro 16" Lenovo Yoga Slim 7i Pro 14" Lenovo Yoga Slim 7i Pro 16"
CPU AMD Ryzen 9 6900HS Creator Edition
AMD Ryzen 7 6800HS Creator Edition
AMD Ryzen 5 6600HS Creator Edition
AMD Ryzen 7 6800HS Creator Edition
AMD Ryzen 5 6600HS Creator Edition
Intel Core i7-12700H
Intel Core i5-12500H
Intel Core i7-1260P
Intel Core i5-1240P
Intel Core i7-12700H
Intel Core i5-12500H
GPU iGPU Integrated Radeon Graphics Intel Iris Xe Graphics
dGPU Nvidia GeForce RTX 3050 Ti Laptop GPU
Nvidia GeForce RTX 3050 Laptop GPU
Nvidia GeForce RTX 2050 Laptop GPU
Nvidia GeForce MX550
Intel Arc A370M
RAM 16 GB DDR5-4800
8 GB DDR5-4800
32 GB DDR5-6400
16 GB DDR5-6400
16 GB DDR5-4800
8 GB DDR5-4800
16 GB LPDDR5
SSD 1 TB PCIe Gen 4
512 GB PCIe Gen 4
1 TB PCIe Gen 3
512 GB PCIe Gen 3
Display 14", 2.880 × 1.800, 16:10, OLED, 400 cd/m², 90 Hz, 100 % DCI-P3, Dolby Vision
14", 2.880 × 1.800, 16:10, IPS, 400 cd/m², 120 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision
14", 2.880 × 1.800, 16:10, IPS, 400 cd/m², 90 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision
14", 2.240 × 1.400, 16:10, IPS, 300 cd/m², 60 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision
16", 2.560 × 1.600, 16:10, IPS, 500 cd/m², 165 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision, Touch 14", 2.880 × 1.800, 16:10, OLED, 400 cd/m², 90 Hz, 100 % DCI-P3, Dolby Vision
14", 2.880 × 1.800, 16:10, IPS, 400 cd/m², 120 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision
14", 2.880 × 1.800, 16:10, IPS, 400 cd/m², 90 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision
14", 2.240 × 1.400, 16:10, IPS, 300 cd/m², 60 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision
16", 2.560 × 1.600, 16:10, IPS, 500 cd/m², 165 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision, Touch
Anschlüsse 1 × USB-C 4.0 Gen 1 (USB-PD 3.0, DP 1.4), 1 × USB-C 3.2 Gen 2 (USB-PD 3.0, DP 1.4), 1 × USB-A 3.2 Gen 1, 1 × Audio iGPU: 2 × USB-A 3.2 Gen 1, 1 × SD-Card, 1 × HDMI 2.0, 1 × USB-C 3.2, 1 × USB-C 2.0 (USB-PD), 1 × Audio
dGPU: 2 × USB-A 3.2 Gen 1, 1 × SD-Card, 1 × HDMI 2.0, 1 × USB-C 3.2, 1 × DC-In, 1 × Audio
2 × Thunderbolt 4, 1 × USB-A 3.2 Gen 1, 1 × Audio 2 × USB-A 3.2 Gen 1, 1 × SD-Card, 1 × HDMI 2.0, 1 × Thunderbolt 4, 1 × DC-In, 1 × Audio
Akku 61 Wh 75 Wh 61 Wh 75 Wh
Kabellose Konnektivität Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1 Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.1
Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1
Wi-Fi 6, Bluetooth 5.1
Kamera FHD-Webcam, IR-Kamera HD-Webcam, IR-Kamera
Abmessungen (B × T × H) 312,4 × 221,4 × 14,6 mm 356 × 245,9 × 17,4 mm 312,4 × 221,4 × 14,6 mm 356 × 245,9 × 17,4 mm
Gewicht ab 1,31 kg ab 2,1 kg ab 1,32 kg ab 2,1 kg
Betriebssystem Windows 11
Sonstiges 2 × 2 W Stereo-Lautsprecher, Dolby Atmos
Preis ab 999 Euro inkl. MwSt. noch unbekannt ab 999 Euro inkl. MwSt. ab 1.499 Euro inkl. MwSt.
Verfügbarkeit August 2022 Später in 2022 Juli 2022

Yoga 7 als echtes 2-in-1 mit 360-Grad-Scharnier

Waren Yoga-Notebooks zu Beginn der neuen Notebook-Serie grundsätzlich noch 2-in-1-Geräte, sind es heute primär schicke, kompakte und leichte Notebooks für Consumer und Creator. Das neue Yoga 7 ist hingegen wieder ein klassisches 2-in-1 mit 360-Grad-Scharnier, an dem ein 14 Zoll großes 16:10-Display mit OLED- oder IPS-Panel hängt, das sich per Touch und Stylus bedienen lässt. Beim Yoga 7 setzt Lenovo auf die sparsamen Prozessoren der Baureihe AMD Ryzen 6000U und kombiniert diese mit bis zu 32 GB RAM und 1 TB großer PCIe-SSD.

Lenovo Yoga 7 (Mid 2022)

Das Yoga 7 soll im Juli zu Preisen ab 1.299 Euro in Deutschland auf den Markt kommen.

Lenovo Yoga 7
CPU AMD Ryzen 7 6800U
AMD Ryzen 5 6600U
iGPU Integrated Radeon Graphics
RAM 32 GB LPDDR5
16 GB LPDDR5
8 GB LPDDR5
SSD 1 TB PCIe Gen 4
512 GB PCIe Gen 4
256 GB PCIe Gen 4
Display 14", 2.880 × 1.800, 16:10, OLED, 400 cd/m², DisplayHDR 500 True Black, 90 Hz, 100 % DCI-P3, Dolby Vision, Touch
14", 2.240 × 1.400, 16:10, IPS, 300 cd/m², 60 Hz, 100 % sRGB, Dolby Vision, Touch
Anschlüsse links 1 × USB-C 4.0 (USB-PD, DP), 1 × USB-C 3.2 Gen 2 (USB-PD, DP), 1 × HDMI 2.1, 1 × microSD
rechts 1 × USB-A 3.2 Gen 1, 1 × Audio, 1 × Power-Button
Akku 71 Wh
Kabellose Konnektivität Wi-Fi 6E, Bluetooth 5.2
Wi-Fi 6, Bluetooth 5.2
Kamera FHD-Webcam, IR-Kamera, Privacy Shutter
Abmessungen (B × T × H) 316,66 × 220,25×x 17,35 mm
Gewicht ab 1,4 kg
Betriebssystem Windows 11 Pro
Windows 11 Home
Sonstiges 2 × 2 W + 2 × 2 W Stereo-Lautsprecher
Preis ab 1.299 Euro inkl. MwSt.
Verfügbarkeit Juli 2022

ComputerBase hat Informationen zu diesem Artikel von Lenovo unter NDA erhalten. Die einzige Vorgabe war der frühestmögliche Veröffentlichungszeitpunkt.

25 Jahre ComputerBase!
Im Podcast erinnern sich Frank, Steffen und Jan daran, wie im Jahr 1999 alles begann.