1&1 Homeserver Speed+ (7590), ein paar Fragen

Satan666

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.099
Hallo zusammen,

da ich demnächst einen Super Vectoring Anschluss von der Telekom bekomme, wollte ich mir eigentlich eine 7590 zulegen, nun stellte sich heraus, dass mein Onkel den HomeServer Speed+ quasi über hat und mir nun schicken will.

  • Ist das wirklich eine 7590? also quasi 1 zu 1 (schönes Wortspiel zu 1&1 😃)
  • kann ich damit jegliche Updates einspielen, vor allem zeitgleich mit dem Release?
  • kann ich hier auch Labor Firmwares nutzen, auch zeitgleich mit Release?
  • und zu guter letzt: lässt sich das Branding entfernen?

Freue mich auf eure Antworten
 

bisy

Fleet Admiral
Dabei seit
März 2015
Beiträge
16.553
Ja
Ja
Ja
es gibt da kein wirkliches Branding, von 1und1 wurde nur außen die Optik geändert und halt die Startseite bei der Einrichtung mit den Start Code hinzugefügt, das wars auch schon mit den änderungen
 

Vincy

Ensign
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
170
Ja, es ist eine vollwertige Fritzbox 7590.
Die Firmwares sind identisch mit der Retailversion und über AVM updatebar.
Laborversionen auch damit verwendbar.
Das Branding ist nicht entfernbar.
Der Unterschied zu der Retailversion: bei 1&1 ist ein angepasster Einrichtungsassistenz integriert. Über das GUI ist die "normale" Version aber auch möglich und somit auch für andere Provider möglich.
Die Gehäusefarbe ist schwarz statt weiß/rot.
 
Zuletzt bearbeitet:

daniel_m

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
1.547
1. Ja
2. Ja
3. Kann ich nicht beantworten, da ich keine Labor-Firmware einspiele.
4. Ja, bestimmt kann man das 1&1 Logo vom Gehäuse abschleifen. Im Webinterface sieht man jedenfalls nichts davon und es ist auch völlig unerheblich da sich beliebige Provider konfigurieren lassen.
 

Martin-C222

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
537
Du kannst sie Problemlos nutzen.
Am besten einmal anstecken und dann einen Reset vornehmen um auf die Werkseinstellungen zu kommen.
Dann ist auch der Einrichtungsassistent runter und du kannst deine Zugangsdaten eingeben.

Hab das ebenfalls so gemacht vor ca 1 Monat. Hatte mich für die 1&1 Variante entschieden weil sie mir Optisch besser gefällt :D
 

Satan666

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
1.099
Du kannst sie Problemlos nutzen.
Am besten einmal anstecken und dann einen Reset vornehmen um auf die Werkseinstellungen zu kommen.
Dann ist auch der Einrichtungsassistent runter und du kannst deine Zugangsdaten eingeben.

Hab das ebenfalls so gemacht vor ca 1 Monat. Hatte mich für die 1&1 Variante entschieden weil sie mir Optisch besser gefällt :D
Danke euch allen, nur kurz, damit ich nicht googeln muss 😃, welche Taste muss wie lange zum Werksreset gedrückt werden?
Und die Box ist dann ganz klassisch über Fritz.Box erreichbar bzw 192.168.178.1?
 

BlubbsDE

Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
41.955
Es gibt da keine Taste für. Entweder per angeschlossenem Telefon oder über das Menü der FritzBox. Das ist aber bei jeder FritzBox das gleiche.
 

Martin-C222

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
537
Wie @bisy schon verlinkt hat, so kannst du sie zurück setzen.
Richtig, per fritz.box oder eben über die IP.
 
Top