1. TAE wieder in Betrieb nehmen

IcemanNRW

Cadet 3rd Year
Registriert
Sep. 2009
Beiträge
40
Hallo,

mein Bruder ist in eine Wohnung eingezogen. Nun hat er zwei TAE (eine im Wohnzimmer und eine im Büro - Auf beiden steht "1.TAE" drauf..)
Ich habe daher gestern mal die Plastikdosen von beiden abgeschraubt und im Büro kommen die Kabel aus der Wand, also ist da der Netzabschluss (also die richtige 1.TAE).

Der Vormieter hat anscheinend einfach die Kabel von der Amtsleitung mittels Schrumpfschläuchen an eine Verlängerung angeschlossen und so die 1. TAE ins Wohnzimmer verlegt, es geht nur ein weißes Kabel von der Amtsleitung in die ursprüngliche 1. TAE im Büro (auf die 1. Position).

Nun ist ja auch klar, warum diese TAE im Büro nicht funktioniert...

Mein Bruder möchte aber seinen Router im Büro anschließen, also hatte ich vor, die Verlängerung abzuklemmen und die Kabel wieder in die 1.TAE zu stecken... Leider sind dort Schneidklemmen und ich bekam gestern probeweise ein Kabel nicht fest.

1. Wie bekomme ich die Kabel da vernünftig dran?
2. Macht es Sinn die TAE (8-polig) gegen eine neue 6-polige auszutauschen?
3. Was wäre dann mit dem PPA?
4. Es kommen 5 Kabel an: Rot, Schwarz, Gelb, Weiß und ein nicht-isoliertes.. Wo schließe ich nun was an?

Hier mal ein Bild:
mn5ah2ut.jpg

1. ist die ankommende Leitung
2. das weiße Kabel führt als einziges in die 1.TAE

Grüße
 
nen passendes Werkzeug für die Dose leihen kaufen ...
oder die Dose gegen eine mit Schraubanschlüssen tauschen ...
mit etwas Geschick kannst die Kabel auch mit einem feinen Schraubendreher in die Schneidklemmen drücken ...

welche Ader wohin gehört hilft dir Meister Google weiter ... nur nicht zu faul sein ...
http://www.tocker.de/tae/tae.html
 
Zuletzt bearbeitet:
Die vorliegende Verkabelung geht,
allerdings nur, wenn man NUR ANALOG ohne DSL Telefoniert.
Für ISDN + DSL, oder NGE, oder mehrere ISDN Telefone ist so eine Konstruktion absolut tödlich.

Du musst irgendwo (am ersten Anschluss, von wo die Kabel dann weitergehen) den Splitter anschließen.
Dann entweder hinter dem Splitter nur ein Telefon Analog nutzen oder dort ISDN Anlage (oder DA-Wandler) zur Weiterleitung anschließen.

Von den ganzen Kabeln werden nur zwei benötigt. Ggfls. Kombinationen durchprobieren.
Habe ich bei mir auch gemacht, bis ich bei meiner FritzBox dann ein DSL Signal angezeigt bekommen habe.

Kauf Dir eine neue Dose mit Klemm- oder Schraubanschlüssen.
 
Zuletzt bearbeitet:
allerdings nur, wenn man NUR ANALOG ohne DSL Telefoniert.
Für ISDN + DSL, oder NGE, oder mehrere ISDN Telefone ist so eine Konstruktion absolut tötlich.

Du musst irgendwo (am ersten Anschluss, von wo die Kabel dann weitergehen) den Splitter anschließen.
Dann entweder hinter dem Splitter nur ein Telefon Analog nutzen oder dort ISDN Anlage (oder DA-Wandler) zur Weiterleitung anschließen.

es geht ja nur darum die erste Dose dahin zu bringen wo der Splitter/Router nacher sitzen soll und dazu geht das sehr gut ...

an die TAE Dose kommt der Splitter da dann gehts weiter auf die Telefoninstallation und das DSL Modem/Router ... alternative die Telefon direkt an den Router wenn er das kann (zBsp. Fritzbox)
 
Zuletzt bearbeitet:
1. Wie bekomme ich die Kabel da vernünftig dran?
Mit dem entsprechenden Anlegewerkzeug, in dem Fall ein LSA Plus

2. Macht es Sinn die TAE (8-polig) gegen eine neue 6-polige auszutauschen?
Wozu? Du könntest eine TAE ohne PPA nehmen, was durchaus Sinn ergeben würde, sofern an dem Anschluss DSL betrieben wird. Die TAE kannst du dir im Fall von DSL natürlich auch sparen und den Splitter direkt anschalten.

3. Was wäre dann mit dem PPA?
Wie bereits in 2. geschrieben kann es durchaus sinnvoll sein, den PPA in Verbindung mit DSL wegzulassen - z.B. gerade bei DSL Light kann dies zu einer Verbesserung der Leitungswerte führen (Rauschabstand, Dämpfung - nicht die Bandbreite!)

4. Es kommen 5 Kabel an: Rot, Schwarz, Gelb, Weiß und ein nicht-isoliertes.. Wo schließe ich nun was an?
Es kommt sicherlich nur ein Kabel an, allerdings mit mehreren Doppeladern. Die Frage ist natürlich immer, ob die Zählweise eingehalten wurde - daher solltest du die vorher mit dem neuen Kabel verbunden Adern auf La und Lb (also die ersten beiden Kontakte) schalten.
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben