120/144Hz 24 Zoll Gaming Monitor

Dings3

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
18
Hi,

ich bin auf der Suche nach einem möglichst schnellem Gaming Monitor für Counter-Strike, Starcraft usw.
Mir geht es hauptsächlich um Geschwindigkeit also Input-Lag, Reaktionszeit und Schärfe bei schnellen Bewegungen, deswegen auch 120 bzw. 144hz.
Farbtreue ist nicht ganz so wichtig, sollte natürlich nicht sehr schlecht sein.
Großer Blickwinkel ist auch nicht so wichtig, da ich ja gerade davorsitze, also sollte ja soweit ich mich informiert habe ein TN-Panel ausreichend sein.
Größe: 24 Zoll
Format: 16:9 oder 16:10
Auflösung: mind. Full-HD

Ins Auge gefallen sind mir soweit:

BenQ XL2411T
Acer Predator GN246HLBbid
Asus VG248QE

Und möglicherweise noch:

BenQ XL2420T (wobei mir der Unterschied zum XL2411T noch nicht ganz klar ist bis auf den USB-Hub)
Eizo FG2421-BK (wobei der 100€ teurer ist als die anderen, dafür hat er 240Hz, wobei das ja auch nicht besser sein soll als 144Hz mit Lightboost)


Mein PC:
Intel Core i7 2600k
Nvidia GTX 770

Auf einen G-Sync oder ähnlichen Monitor zu warten macht nach meinen Recherchen ja nicht so viel Sinn, da ich sowieso mit hohen FPS spiele.

Ich tue mir etwas schwer mich zwischen diesen zu entscheiden, hat jemand von euch eine Empfehlung was meine Anforderungen angeht?
Andere Monitorvorschläge sind natürlich auch willkommen. :)
 
Zuletzt bearbeitet:

Burfi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
1.348
Zalpower hat recht:
Die ganzen Technologien die aktuell neu kommen, sind meistens dazu da um zumindest einigermaßen an die Geschwindigkeit von Plasmas heran zu kommen. Da man aber keine Plasmas als Pc Monitore bekommt und auch die Fernseher langsam aussterben, bleiben nur LCDs.
Am besten ist aktuell Backlight Strobing mit möglichst viel Hz bei LCDs.
Ich habe selbst einen Benq XL2720T und bin sehr zufrieden damit. Da es aber inzwischen die Z Serie von Benq gibt, solltest du auf jeden Fall diese nehmen. Hier verfälschen sich die Farben nicht mehr, wenn Backlight Strobing aktiviert ist.
Die Benq 24'' Modelle Unterscheiden sich hauptsächlich durch die Ausstattung, deshalb sollte en XL2411Z passen bei Dir.
 

Flomek

Captain
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
3.836
Nimm den Asus, der ist super. Lediglich die Voreinstellungen vom Werk sind furchtbar, da muss man ein bisschen tüfteln.
 

Dings3

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
18
Zalpower hat recht:
Die ganzen Technologien die aktuell neu kommen, sind meistens dazu da um zumindest einigermaßen an die Geschwindigkeit von Plasmas heran zu kommen. Da man aber keine Plasmas als Pc Monitore bekommt und auch die Fernseher langsam aussterben, bleiben nur LCDs.
Am besten ist aktuell Backlight Strobing mit möglichst viel Hz bei LCDs.
Ich habe selbst einen Benq XL2720T und bin sehr zufrieden damit. Da es aber inzwischen die Z Serie von Benq gibt, solltest du auf jeden Fall diese nehmen. Hier verfälschen sich die Farben nicht mehr, wenn Backlight Strobing aktiviert ist.
Die Benq 24'' Modelle Unterscheiden sich hauptsächlich durch die Ausstattung, deshalb sollte en XL2411Z passen bei Dir.
Ok und ist der BENQ XL2411Z ist auch besser als:

Acer Predator GN246HLBbid
Asus VG248QE

Backlight Strobing = Lightboost Hack?
Und braucht man den S-Switch um zwischen den Modi schnell umschalten zu können oder geht das auch per Monitortasten einigermaßen, bzw. ist es nötig zwischen den Modi immer hin und herzuschalten?

Ja das hab ich schon gesehen, allerdings ist da der BenQ XL2420T der einzige mit 120Hz soweit ich das sehe und den gibts ja auch schon mit 144Hz.


Nimm den Asus, der ist super. Lediglich die Voreinstellungen vom Werk sind furchtbar, da muss man ein bisschen tüfteln.
Ok ich möchte aber gerne einen Vergleich zu den anderen Optionen was jetzt das beste ist.
 
Zuletzt bearbeitet:

Flomek

Captain
Dabei seit
Dez. 2011
Beiträge
3.836
Geh in den nächsten Media Markt und guck dir die Geräte an. Den Vergleich nimmt ja jeder anders wahr.
 
Z

Zalpower

Gast
um mal btt zu kommen vom preis/leistung sind die benq sehr gut, hatte bisher 8 zur verfügung.
aber das war für mich nichts ganzes deshalb zock ich atm. wieder auf plasma

und auch die Fernseher langsam aussterben, .
stimmt so nicht, es gibt nur weniger modelle am markt,
LG meinte das sie plasma bis 2022 in 3 klassen weiter führen low mid high
das problem an den plasma ist der stromverbrauch, und die "kühlung" einige fernseher werden aktiv gekühlt

bzw. panasonic bedient nur noch high
 
Zuletzt bearbeitet:

Ice-Lord

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
1.112
Ich habe auch den XL2720T

macht einen Guten Job (über DP angeschlossen)

Aber die Werkseinstellungen sind auch hier zum vergessen.
Ich denke die Z Serie wäre auch hier eine gute Wahl.

Aber gerade bei Monitoren ist es gut wenn man sich das selbst ansehen
kann.
Farben Bewegung usw wird nicht von jedem gleich aufgenommen
am besten beim Händler mal testen dann wo bestellen wo man nicht
30 bis 50% Aufpreis bezahlen muss.

EDIT:
Der Acer sieht interessant aus vor allem zu dem Preis
 

baXus1

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
5.035
Und braucht man den S-Switch um zwischen den Modi schnell umschalten zu können oder geht das auch per Monitortasten einigermaßen, bzw. ist es nötig zwischen den Modi immer hin und herzuschalten?
Ist halt das praktisch da die Monitoreinstellungen für Spielen meist nicht mit den Einstellungen für entspanntes Surfen identisch ist. Ein Klick und der Monitor ist optimal aufs Spiel oder Surfen eingestellt. Außerdem lässt sich das Monitormenü super mit dem Mausrad des S-Switch bedienen. Beim 2411Z muss man die Hand von der Maus nehmen und sich durchs Menü kämpfen (Modusumstellung benötigen im schnellsten Fall 5 Klicks).

PS: Vielleicht gehen ja noch die GC-Codes:
http://gaming.benq.de/news/single/news/exklusive-rabattaktion-zur-gamescom/
 

Vanilla2001

Commander
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
2.714
Ich hab beim VG248QE eine Lightboost aktiv Einstellung CTRL ALT '+' und eine Surf-Einstellung CTRL ALT '-'.
Von der Geschwindigkeit her nehmen sich die Panels nicht viel. Sie befinden sich Augenhöhe, meiner Meinung nach. Ich würde auch vorschlagen in einen Markt zu gehen sich die mal live anzusehen. Der ASUS hat auch ein mattes Panel.

Ich wüsste nicht, ob ich den Switch brauche. Der ASUS hat z.B. noch ein praktischen Crosshair-Feature, welches ab und zu eine kleine Unterstützung ist.
 
Top