128 oder 256 bit? was ist schneller?

stargatecity83

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
101
Hi Leute,

wie der Titel schon lautet worin liegt der Unterschied dieser beiden Kategorien?

z.b die 7600 GT soll besser sein als eine X 850XT, obwohl die Geforce nur 128 bit hat, ich muss doch die bit wie Spuren sehen die zum Datentransfer da sind. Folge wenn ich mehr spuren habe auf den ich was schicken kann owbohl der takt ( Die Geschwindigkeit des Transfers) langsamer ist müsste ich doch Trotzdem eine grössere menge übertragen können?
kennt sich damit jemand etwas genauer aus??


Beispiel:

128 Autos =(BIT Spuren) Fahren mit 100 kmh =(Geschwindigkeit MHZ)
und jeder befördert 10 kilo =( Datenpaket).

Anders:


256 Autos mit 80 kmh jeder befördert 10 Kilo

obwohl Langsamer habe ich mehr in der gleichen zeit Transportiert.

Ein blödes beispie??


Danke im Voraus für jeden Thread.
 

Crescender

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
6.358
korrigiere mich einer, wenn ich da falsch liege, aber im allgemeinen gibt die bitzahl bei grafikkarten die anbindung an den speicher an.
hier erhöht eine höhere bitzahl nur die speicherbandbreite. hier ist dein autobeispiel gar nicht soo schlecht!

fakt ist aber, das es bei grafikkarten nicht auf die rohe speicherbandbreitenpower ankommt, sondern auch von der allgemeinen performance des chips. und hier ist der 7600gt eben fixer als der x850xt. deswegen der unterschied.

hoffe ich konnte dir da ein bissl weiterhelfen.

so long and greetz
 

stargatecity83

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
101
Gibt es bei neueren Modellen auch Karten die nur 128 bit haben und Trotzdem besser sind als eine Karte mit 256 bit anbindung??

Der Vergleich dieser 2 Karten ist nur ein beispiel, also an euch nächsten schreiber bitte nicht auf diese 2 Karten Festlegen haut mich voll mit geschreibe und Fachwissen :D

wills richtig verstehen, schaue morgen wieder rein.
 

Rolf_1985

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
1.084
Soweit ich weiß gibt es von der geschwindigkeit kein vergleich mehr. die gf 7600 ist die einzige karte die mit ihren 128-bit breiten bus trotzdem so schnell ist.

wie oben schon beschrieben (post von striker) kommt es auch auf den chip an. bei der gf 7600 ist der takt viel höher ausgelegt. vergleich doch mal die taktraten der beiden oben genannten karten, dann wirst du sehen warum die gf 7600 schneller ist als die x850xt

ps: das autobeispiel ist klasse ^^

MfG
Rolf
 

xorzias

Lieutenant
Dabei seit
Apr. 2004
Beiträge
569
Hi,
warum nicht - um beim Autos zu bleiben: ein LKW hat 8 Liter Hubraum und ist langsamer als ein Auto mit 1 Liter Hubraum.
Die ATI 850 ist eine Grafikkarte alter Generation, hat nur Pixelshader 2.0, die 7600 3.0, mit ihm kann man Grafikeffekte besser programmieren, so daß sie schneller laufen. Vergleicht man die Framerates bei Far Cry muß man sich klar sein, daß die ATI den 2.0 Pfad verwendet, die nvidia den 3.0 so daß man hier ein bißchen Äpfel mit Birnen vergleicht ... ein fairer Test wäre der, der bei der nvidia den Pixelshader 3.0 ausschaltet.
Dann: die Architektur dergrafikkarten ist zu komplex als daß man sie auf einen einfachen Nenner bringen kann, es kommt nicht nur auf die Speicheranbindung drauf an, sondern wieviel Pipelines existieren, auf die Anzahl der Pixel- und Vertixshaders und was für ein Speicher auf der Grafikkarte verwendet wurde. Die 7600 hat nunmal den besseren Arbeitsspeicher als die ATI 850 aufgrund der technologischen Entwicklung und ist auch deshalb soooo schnell. All diese Punkte und weitere müßten genau verglichen werden um zu verstehen, warum die 7600 nicht so langsam ist.
MFG
Norbert
 

vander

Commander
Dabei seit
Sep. 2002
Beiträge
2.644
128 Autos =(BIT Spuren) Fahren mit 100 kmh =(Geschwindigkeit MHZ)
und jeder befördert 10 kilo =( Datenpaket).

256 Autos mit 80 kmh jeder befördert 10 Kilo
Wenn man bedenkt das es mit mehr Autos schwieriger wird die Straßen effektiv zu nutzen, Stau, Ampeln, vllt reichen an manchem Empfänger auch 128*10Kg und es ist nicht sehr effektiv 256*5kg loszuschicken, wegen effektivität. Wenn man sich genug damit beschäftigt, dann wird auch das am stärksten vereinfachte Beispiel so komplex wie die Realität ;-)
 

hippiemanuide

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2004
Beiträge
950
Diese Benchmarks zeigen dir alles über den vergleich einer 7600GT und X850.
wenn ich du wäre würde ich die 7600GT nehmen.. oder etwas drauf legen und eine 7900gs von xpert palit bestellen ~150€. die 7900gs hat die 20 Pixelpipes und 256Bit Speicher anbindung. falls die der lüfter zu laut sein sollte kauf dir einfach für ~20 € in ein paar monaten einen neuen.
 

Andy123

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
392
Komisch, ein Ferrari ist schneller als ein LKW, obwohl er doch nur vier Reifen hat. ;)
Guter Vergleich :D

Wenns mit dem Bit und Byte und hin und her nimmer richtig hin haut gibts ne art Faustformel für die Leistung:

Das neue Mittelklassemodell (hier 7600GT) ist meistens ein bisschen schneller\gleichschnell wie das alte highend Modell(6800 Ultra). 6800 Ultra is pendant zur X800 XT\X850XT.

Dann einfach zur Gewissheit noch ein paar Benchmarks anschaun und die Sache ist geritzt.

Die 128Bit\256Bit sind immer dann gefragt wenn viel auf den RAM zugegriffen wird. z.B. bei Antialiasing. Und mit einem 256Bit Interface kannst du im Extremfall mehr Speicher auf der Karte verbauen als mit 128.

Dann kommt es bei der Performance auch noch auf den Takt des Chips und des Rams an und wie effektiv diese arbeiten. Manche Chips z.B. der 7900GTX kann mit dem gleichen Takt mehr arbeiten als eine 7800GTX. Je weniger Transistoren im Chip bei gleicher Leistung ist ein Vorteil.

Gruß Andy
 
Top