12V-Connector beim X6

Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

B@rtron

Cadet 4th Year
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
Ich möchte mir den Phenom II X6 zulegen und das Board Gigabyte GA-870A-UD3. Mein derzeitiges Netzteil hat für den 12V-Anschluss nur einen 4-Pin-Stecker aber auf dem Board sind 8 zu sehen.
Jetzt habe ich hier gelesen, daß man den 4er bedenkenlos reinstecken kann. Reicht das aber auch für den X6 aus oder muss da eine neues NT her. Hier die Specs vom NT

LC6550GP2 v2.2
Gesamtleistung: 550 Watt
3,3V: 35 A
5V: 40 A
12V1: 16A
12V2: 18A

Als Graka soll eine HD 5770 drauf und RAM 4x2GB
 

Darkscream

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
16.292
Kauf dir lieber ein neues Netzteil ich hab in LC kein großes vertrauen!
 

tobse

Lieutenant
Dabei seit
Dez. 2008
Beiträge
927
das Netzteil aber bitte ganz schnell auswechseln.
Hol dir ein Enermax, Seasonic, Corsair mäßiges mit ca 500W
 

atari2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.513
Ich würde sagen es wird höchstwahrscheinlich funktionieren.

Allerdings hinterlässt LCPower bei mir immer so nen üblen Nachgeschmack.
Würde ich in Richtung Sondermüll schieben und mir n gescheites NT von nem Markenhersteller wie Enermax, Seasonic oder auch BeQuiet usw. usf. holen.
Da sindwenigstens auch 550W drin, wenns drauf steht.


atari2k
 

Erdnussflipp

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2004
Beiträge
81
IMHO solltest du es bedenkenlos mit dem 4-PIN Stecker nutzen können, Vertrauen zu LC meiner Vorredner hin oder her.

Nichts desto trotz gibts natürlich besseres =))

MfG
 
Zuletzt bearbeitet:

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.744
Ich würde auf die "fundierten" Aussagen von #2 bis #5 auch wenig geben. Diese pauschalen Parolen auf Stammtischniveau bringen hier wirklich nicht weiter.

Von der Gesamtleistung sollte dein Netzteil stark genug sein. Sind immerhin 400W auf der 12V Schiene. Von daher sollte das kein Problem darstellen.
 

wimmer.flo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
449
Ich bin zwar kein Fan von LC Power aber, seit der Green Power Serie sind die Netzteile nichtmehr so schlecht wie jeder meint. Vorallem die neuste Serie, die Green Power 3 Serie, kann mit namhaften Herstellern mithalten.
Die "Super Silent"-Serie war wirklich nicht gerade herrausragend, aber mit den Green Power NT's bin ich sehr zufrieden.

Privat nehme ich sehr gerne Listan NT's her, in der Firma nehmen wir aber fast ausschließlich LC Power, es sind wirklich sehr gute Netzteile, Ausfallrate gleich Null.
In den 1 1/2 Jahren in der ich jetzt bei der Firma arbeite hatten wir extrem wenige kaputte LC Power NT's.
Da einer unser Großhändler Seasonic NT's ins Programm aufnahm, und ich von denen begeistert war, habe ich gleich mal bisschen Werbung dafür gemacht. Naja, innerhalb von 2 Monate gingen ca. 50 Seasonic NT's raus, es kamen mit Sicherheit ein Drittel wieder zurück da sie aufeinmal nichtmehr gingen bzw. gar nicht starteten.
(Manche liefen auch nur in den Systemen nicht an, sonst funktionierten sie einwandfrei, LC Power NT rein, und zack das Sys lief)


Mit dem Netzteil packste den X6 und die 5770 locker.
 
Zuletzt bearbeitet:

regard

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
69
woher willst du das wissen ?

zu dem beitrag über mir schreib ich mal lieber nix. :rolleyes:

da nt ist technisch untere schublade und schwächelt gerade bei der heute wichtigen +12V leitung. dafür hat es auf den +3,3V und +5V viel zuviel. solche nt waren vor jahren aktuell. denn da wurde auf diesen leitungen saft gebraucht. und selbst damals wäre es technisch gesehen mist.
 
Zuletzt bearbeitet:

atari2k

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
1.513
ich würde sagen er hat einfach per P=U*I einfach die Lesitungen auf den beiden 12V Schienen errechnet und addiert.
Dß das so nicht einfach geht und selbst der Hersteller keine combinedPower angibt....naja :D

Hier http://www.planet3dnow.de/vbulletin/showthread.php?t=378754
ein Test der 460W Variante derselben Serie.

Fazit: LCPower Netzteile stellen keine unmittelbare Bedrohung der Systemsicherheit mehr dar und haben sich durchaus qualitativ verbessert sind aber trotzdem nicht wirklich der Brüller...

Davon abgesehen lasse ich mich nicht gerne in Richtung "Stammtischdiskussion" drängen, wenn auch ich derselben nicht unbedingt abgeneigt ggü. stehe :p

Es ist halt Fakt, daß LCPower in der Vergangenheit nicht gerade mit hoher Qualität und vor allem mit nicht vorhanden Schutzschaltungen geglänzt haben.
Auch der Wirkungsgrad von "bis zu 80%" sollte zu denken geben, weil nicht wirklich Stand der Technik.

Daß es wahrscheinlich trotzdem funktionieren wird habe ich ja schon geschrieben.

atari2k
 

regard

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
69
das ist vom namen her die gleiche serie aber trotzdem eine nummer weiter.
aktiv pfc, combined angabe auf dem nt.

von den werten her trotzdem ein witz. 228 watt combined, das macht satte 19A von ehemals 31A.

das vom te liefert 16A und 18A und da bleiben wahrscheinlich noch weniger von über. :freak:
 

B@rtron

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
Danke, das wollte ich hören :D
Ich betreibe das NT jetzt schon ein paar Monate und kann nix schlechtes sagen. Es macht, was es soll. Ich hatte schon Enermax und Revoltec und die machten auch nix anderes.
Sollte es allerdings nach dem Aufrüsten nicht so klappen, kann ich mich ja immer noch umsehen nach etwas neuem.
 

regard

Cadet 4th Year
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
69
was wolltest du hören ?

daß dein nt gerade eben die watt auf den +12V für grafik, cpu und laufwerke zur verfügung stellen kann. daß dein nt die anderen leitungen in den keller ziehen wird um die +12V aufrecht zu halten. daß es unter volllast bestimmt nicht reichen wird. und wenn es doch am anfang reicht wirds früher oder später die grätsche machen.

oder was wolltest du hören ?
 

Jok3er

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2009
Beiträge
1.599
Danke, das wollte ich hören :D
Ich betreibe das NT jetzt schon ein paar Monate und kann nix schlechtes sagen. Es macht, was es soll. Ich hatte schon Enermax und Revoltec und die machten auch nix anderes.
Sollte es allerdings nach dem Aufrüsten nicht so klappen, kann ich mich ja immer noch umsehen nach etwas neuem.
Naja Kauf dir lieber das hier http://geizhals.at/deutschland/a448489.html


Habe es selber, hatte davor nur Billig Netzteile gehabt und bereue es das ich vorher kein BeQuiet hatte. Einfach Top Qualität ist immer sehr Kühl und leise. Hatte davor auch ein LC Power was immer SEHR Heiß wurde und nach einiger Zeit auch Kauputt gegangen ist. Es war 2Tage im Betrieb 45€ in den Sand gesetzt.
 

digitalangel18

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2005
Beiträge
6.371
ich habe mit dem vorgänger deines netzteils mein system (siehe sig) längere zeit problemlos betrieben. deins sollte eine ähnliche leistungsaufnahme haben. die 12V leitungen sind damit sicher schon so ziemlich am limit, aber es sollte tun. übertakten oder viele hdds einbauen würde ich in deinem fall aber gewiss nichtmehr.

längerfristig ist etwas höherwertigeres aber nicht verkehrt, für 50-60€ bekommst du ein gutes, leises, effizientes markennetzteil mit 400-500W.
 

FSS

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
1.840
Danke, das wollte ich hören :D
Ich betreibe das NT jetzt schon ein paar Monate und kann nix schlechtes sagen. Es macht, was es soll. Ich hatte schon Enermax und Revoltec und die machten auch nix anderes.
Du hast also die Spannung laufend gemessen, kennst die Ripple&Noise Werte? Eher nicht. Billige Netzteile töten auf diese Art und Weise Komponenten langsam ueber die Zeit, oft schiebt man die Probleme nicht mal aufs Netzteil - Festplatte kaputt? kommt vor. Grafikkarten Ram defekt? naja, passiert. Oder auch nicht, kann auch das Netzteil schuld sein.
 

B@rtron

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2001
Beiträge
88
Du hast also die Spannung laufend gemessen, kennst die Ripple&Noise Werte? Eher nicht.
Nee, aber du nehme ich an :evillol:
Jedenfalls habt ihr ganze Arbeit geleistet. Ich werde mich also auch noch nach nem neuen NT umsehen. Das hier vorgeschlagene macht nen guten Eindruck. Worauf sollte ich den achten beim Kauf? Welche Werte sind besonders wichtig?
 

Hansdampf12345

Captain
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
3.744
Selbst schuld, wenn du dich da verunsichern lässt.

Vor 15 Jahren hat sich auch keiner Gedanken über "gute" oder "schlechte" Netzteile gemacht und die alten Rechner sind auch nicht ständig kaputt gegangen.
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top