News 17 weitere „Sandy Bridge-E“ für das vierte Quartal

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.024
ja 16 Threads haben dann beide Bulldozer Opteron und SB-E Xeon. Der Takt beim Opteron dürfte aber auch weit niedriger ausfallen, zudem wird die DIE mit 2x 315 mm² auf einem Package enorm ausfallen.

erstmal abwarten ob ein 4 Modul BD einen 4 Kern SB schlägt wie den 2600K, denn wie es aussieht sind dazu schon Taktraten von 3,6-4,2 Ghz + 50% mehr DIE + 120W statt 95W TDP notwendig.

Genau deswegen hinkt der vergleich SB-E 8 Kern gegen Opteron 8 Modul noch gewaltig.


8 SB Kerne mit HT + 40 PCIe Lanes + 20 MB L3 bei 3 Ghz ... 150W sind da absolut im Rahmen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.227
@dirky8: danke, müsste halt mal mehr bei IT Hardware dran bleiben wieder^^ Schön das es dies schon gibt.
 
D

dirky8

Gast
@Affenkopp

seit wann ist Intel denn uneinholbar?! Kann doch sein das die Bullis schneller sein werden als als die Ivys.
Wenn Intel von Anfang an immer uneinholbar gewesen wäre und das auch noch zu fairen Preisen, dann hätte kaum jemand jemals AMD CPUs gekauft.
Abgesehen von hohen Stromverbrauch ist der X4 955 ne super CPU zu einem Wahnsinns Preis von unter 100€
Du hast die News nicht verstanden:rolleyes: Es geht hier um die Xeon SB-E CPUs.
Du kennst dich im Server-Segment nicht aus aber mal garnicht. Da hat Intel ganz weit die Nase vorn
]Lediglich bei Server-Produkten fiel AMD weiter zurück, mit einem Minus von weiteren 0,9 Prozent steht der Konzern nur noch bei 5,9 Prozent Marktanteil.
Quelle
Und wenn du an einer sinnvollen Diskussion interessiert wärst würdest du das wissen.
Aber liebr einer Firma Sympathien zusprechen:freak:

Genaus die ermüdende Diskussionen über irgendwelche Interlagos ServerCPUs. Viele Kerne bedeutet nicht gleichzeitig viel Leistung. Aber das verstehen hier nicht immer alle.
 

Überkinger

Lieutenant
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
600
Sockel 2011 = Sockel R ?

Mich interessiert nur ob das der selbe Sockel wird wie für den X-79 Chipsatz, dann könnte man auch wieder einen Xeon auf Dektopboards bauen.
 

Krautmaster

Fleet Admiral
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
23.024
Sollte der gleiche Sockel sein, ich hoffe es jeden falls (klärt mich auf) . Interessant wäre auch ob der BCLK nun immer noch so gekoppelt ist oder wieder darüber OC werden kann. Bei IB soll sich das ja angeblich wieder ändern.
 

aklaa

Admiral
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
7.383
LoL 150Watt bei diesen Strompreisen! :rolleyes: :freak: Hoffentlich kommt das nicht für Desktop :o Normaluser nutzt lieber AMD C60 mit 9W TDP ;)
 

oldmanhunting

Admiral
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
9.457
Was hat denn ein AMD Netbook-Prozessor für 3 Euro 50 im Vergleich mit Sandy Bridge-E zu suchen?
 

smalM

Captain
Dabei seit
Aug. 2007
Beiträge
3.681
Der Normaluser interessiert hier nicht die Bohne.

In meinem Arbeitsbereich bevorzugen wir übrigens POWER7, da die vielen Kerne bei Intel & AMD einfach die Software-Lizenzkosten, die eh schon im mittleren sechsstelligen Bereich sind, deutlich in die Höhe treiben würden.
Die Hardwarekosten spielen demgegenüber fast keine Rolle und 4000 € pro CPU führen eher zu einem Schulterzucken, wenn man für 8 mehr benutzte Kerne für die Software mal eben 100.000 € oder mehr auf den Tisch legen muß.
 

Klingerdennis

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
1.273
ja klar sich bei 1000€ CPUs sich sorgen wegen den strompreisen machen 150W ist wohl nichts das sind zwei glühbirnen und die leuchten einfach nur und leisten sonst nichts ausser dem bieten sie ja entsprechend leistung also ist es kein problem oder willst du aus C-50er nen öffentlichen server bauen?
 
Zuletzt bearbeitet:
D

dirky8

Gast
LoL 150Watt bei diesen Strompreisen! :rolleyes: :freak: Hoffentlich kommt das nicht für Desktop :o Normaluser nutzt lieber AMD C60 mit 9W TDP ;)
Na, du bist ja ein ganz Schlauer! Schein so, das du den Unterschied richtig gut verstanden hast, wofür diese CPU genutzt werden.

Und wofür die TDP steht hast du auch so richtig durchschaut:rolleyes:. Es ist ja nicht so, dass es nicht schon zig Threads zu dem Thema gab.

Am besten ist aber der Daumen nach unten, der deiner Meinung und deinem fundierten Fachwissen in Bezug auf "hoffentlich kommt das nicht für den Desktop" nochmal die richitge Würze verleiht.

Kurz und knapp: Wer in meinen Post sarkastische Tendenzen findet braucht sich nicht wundern. Das ist gewollt.
Ergänzung ()

http://www.tecchannel.de/server/pro..._die_schnellsten_cpus_im_benchmark_vergleich/
Hier mal ein Server CPU Vergleich
 

bawde

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2006
Beiträge
1.175
Der Normaluser interessiert hier nicht die Bohne.

In meinem Arbeitsbereich bevorzugen wir übrigens POWER7, da die vielen Kerne bei Intel & AMD einfach die Software-Lizenzkosten, die eh schon im mittleren sechsstelligen Bereich sind, deutlich in die Höhe treiben würden.
Die Hardwarekosten spielen demgegenüber fast keine Rolle und 4000 € pro CPU führen eher zu einem Schulterzucken, wenn man für 8 mehr benutzte Kerne für die Software mal eben 100.000 € oder mehr auf den Tisch legen muß.
volle zustimmung, da kostet alleine die software mit allen zugekauften modulen (was keiner braucht) schnell eine halbe millionen.
 

Oberst08

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
690
Hallo,
das ist bei Intel aber generell nicht anders. Die TDP Angabe von Intel ist auch nur eine durchschnittliche Verbrauchsangabe. Die eigentliche TDP heißt bei Intel Max Power und wird bei aktuellen CPUs, wenn überhaupt, nur noch in speziellen Dokumenten für die Partner angegeben (nicht offiziell verfügbar), nicht aber in den öffentlich downloadbaren und schon gar nicht in den Spezifikationen auf ihrer Webseite.
Lediglich in den älteren Dokumenten für die letzten Netburst Xeons oder die ersten Xeons der Core Generationen findet sich die Angabe der Max Power noch (z.B. hier auf Seite 88).
Intel mustert die alten Techdocs allerdings schön langsam aus, daher weiß das inzwischen fast keiner mehr, dass Intel generell nur eine Average Power angibt, die bei denen eben "TDP" heißt, im Endeffekt aber nichts anderes als eine ACP ist.
Vor allem der Umbau der Webseite macht da fast alle interessanten Datasheets unzugänglich...leider.
M.f.G.
 

pipip

Fleet Admiral
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
10.635
@Pontiuspilatus
@Torquemada4
@volker
https://www.computerbase.de/2011-07/erste-bulldozer-server-systeme-gesichtet/

als Topmodell mit 16 Kernen deshalb einen 2,3 GHz schnellen Opteron 6276, darunter gibt es die Variante mit 2,1 GHz, die als Opteron 6272 ins Rennen gehen soll. Dieser wird bereits in einem US-Shop für 849 US-Dollar gelistet, der den L3-Cache mit insgesamt 16 MByte und die TDP mit 115 Watt beschreibt
@topic, mein erster Post hat folgende bedeutung, da, intel die tdp auf 150 aufgesetzt hat, ist es nun für AMD legitim auch eine 150 watt tdp model zu bringen und somit den takt der 8 module (16 Kerne) zu erhöhen.
 

Volker

Ost 1
Ersteller dieses Themas
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
15.611
Es war ja eine Vermutung durch den Shop, dass es 115 Watt TDP und nicht ACP sind - die Shops unterschieden leider in dem Begriff sewlten, da ACP halt einfach keiner nutzt. Evtl sind es aber genau deshalb weiterhin AMDs zuletzt immer angegebene ACP. Dann wären 115 Watt ACP wohl direkt auch 150 Watt TDP, wenn man bisher bei 105 Watt ACP schon 140 Watt TDP hatte.

Beispiel dafür: http://configurator.gateway.com/configurator/configurator/configuration/standard/TK.R6V00.012
Opteron 6128 mit 80 Watt spezifiziert .. das ist aber eben die ACP und nicht die TDP


Aber auch das sind alles Gerüchte, warten wir es einfach ab. Da TDP ohnehin nichts über den Verbrauch aussagt ist die Diskussion sowieso banal.
 
Zuletzt bearbeitet:
C

Commodore128

Gast
Wird Zeit, daß die auf den Markt kommen. Mich giert danach den zu clocken bis der Arzt kommt. 150 Watt TDP, kratzt mich nicht die Bohne, meine Wasserkühlung ist potent und wird von einer Samsung AC unterstützt, die Stromkosten in China sind lächerlich. Her mit dem Monsterteil, um jeden Preis :)
 

the_ButcheR

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
6.221
Sie bleiben ihrem bescheurtem Namensschema treu^^, als Beispiel:

Xeon E5-2630 6/12 2,3GHz 15MB 95W
Xeon E5-2637 2/4 3,0GHz 5MB 80W

oder der Xeon E5-2687W und der Xeon E5-2690, der mit der kleineren Nummer ist schneller...

Die reinen Leistungsdaten sind natürlich beeintruckend.


MfG
 
Anzeige
Top