19" Hanns G - zurückschicken?

Freynhofer

Commander
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.503
Hallo, meine Freundin hat gestern ihren Hanns G erhalten.
Ich muß sagen, ich war äußerst angenehm überrascht - zumindest auf den ersten Blick.
Als wir ihn angeschlossen haben, stellten wir fest, daß er einen Pixelfehler hat.
Es handelt sich dabei um einen Pixel, der immer weis leuchtet. Er befindet sich recht mittig und ist gerade deshlab bei düsteren Games schon sehr störend. Deshalb wollte ich euch mal fragen, ob man ihn wegen des Pixelfehlers als defekt bezeichnen darf und ihn umtauschen darf. Ich meine, da wir ja ohnehin 14 Tage Zeit haben, um ihn zurück zu schicken, ist es ja nicht so schlimm. Allerdings wäre es mir lieber, wenn wir portofrei an einen neuen kommen würden. Wenn wir ihn zurück schicken und dann einen neuen ordern, haben wir ja 2x 7€ Porto gelatzt...

Was würdet ihr uns empfehlen?
 

kennyalive

Admiral
Dabei seit
Mai 2004
Beiträge
9.049
Da ich mal stark annehme, dass der Monitor unter der Pixelfehlerklasse 2 verkauft wurde, kannst du bei bis zu zwei defekten Pixeln nix machen. Da musst du jetzt mit leben.
 

1stSlave

Lieutenant
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
563
Ich würde es versuchen und auf Kulanz der Verkäufers hoffen. Fragen kann man ja immer mal
 

srup

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.053
Du kannst doch innerhalb von 14 Tagen ohne Angaben von Gründen das Teil zurück schicken.
 

Purple

Lt. Commander
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
1.312
So ist es. Sofern du das Teil innerhalb von 2 Wochen zurückschickst musst du nichtmal einen Grund für deine Rückgabe nennen und der Händler MUSS das Gerät zurücknehmen. Daraufhin kannst du woanders den Monitor nochmals bestellen.
 

Trackballfan

Vice Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
6.415
Ab einem Warenwert von 40,00 € muss der Verkäufer sogar die Versandkosten tragen, du kannst den Monitor bedenkenlos zurückschiken. Du musst halt nur den Postbelg in den Karton legen damit dir die Versandkosten zurück erstattet werden. Lass einfach einen kleinen Spalt offen wo du den Beleg reinschieben kannst.
 

-Sisko-

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2005
Beiträge
649
@Freynhofer:

lege dir einen bericht zurecht. gut wäre, wenn du zeugen hast.
lass dich nicht auf eine zu hohe wertminderung ein. der monitor hatte den pixelfehler schließlich schon bei der übergabe.
der händler könnte argumentieren, dass du den fehler irgendwie forciert haben könntest. (was im übrigen totaler unsinn wäre). aber nur für den fall.
 

Freynhofer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.503
Vielen Dnk für eure schnellen Antworten.
Ich fürchte, ich habe mich etwas doof ausgedrückt:)

Den Monitor kann ich natürlich zurück schicken, es ist nur halt so, daß meine Freundin den ganz gut findet und sich das gleixhe Modell wieder holen würde.
Das heißt, wenn ich ihn zurück sende ohne Angaben von Gründen, dann habe ich 7€ Porto für nichts bezahlt. Wenn der Händler (Hardwareversand.de) das Ganze über einen Defekt regeln würde, dann hätte ich die Möglichkeit, den TFT umsonst zurück zu senden und kostenlos ein Ersatz zu bekommen.
Allerdings weiß ich nicht, inweifern das mit den Pixelfehlerklassen ist.
Würdet ihr mir empfehlen, ihn einfach zurück zu schicken? Oder soll ich mit dem Händler wegen des Problems Kontakt aufnehmen?

Oder könntet ihr mir vielleicht sogar einen anderen guten TFT empfehlen?
Wichtig wäre mir halt, daß er vernünftg aussieht, am besten schwarz/silber.
Dann soll er höhenverstellbar sein, sollte auf- und abwärts neigbar sein und wenn möglich auch Lautsprecher haben...
Preis würde ich sagen - um die 200€
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.773
was ist denn an einem 19" hanns g so gut..?

ich denke, ihr wärt besser beraten gewesen, in den nächsten media markt/saturn zu fahren (so einen gibts hier sogar aufm land) und sich dort einen mitzunehmen, manchmal schließen die den da sogar an und du kannst kucken ob er pixelfehler hat oder nicht. dort wird es dann ein vergleichbares samsung modell oder ähnliches geben, und unsummen teurer als im internet ist mm auch nicht.
 

Freynhofer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.503
Nun, den Hanns G gab es schon für 170, er hat ihr gefallen (du weißt doch, wie das bei Frauen ist ;)), ist höhenverstellbar, hat ne Pivotfunktion und Lautsprecher...
Also alles, was man sich in der Preisklasse wünschen kann.
 

srup

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.053
Die Portokosten bekommst Du doch sowieso ersetzt? Wo ist das Problem?
 

He4db4nger

Captain
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
3.773
ja,frauen *gg*
aber stell deine frau in den saturn, lass sie einen aussuchen, sie wird einen fniden, für 180€, und die lautsprecher in den monitoren rocken maximal die systemsounds von windows, aber keine musik.

gut, höhenverstellbar ist jetzt net so populär in der preisklasse..^^
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
Wenn du keinen Pixelfehler willst, könnte ich den Philips 190X6FB empfehlen, der ist Pixelfehlerklasse I. Ansonsten musst du wohl so lange umtauschen, bis du einen ohne Pixelfehler bekommst.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.389
Es geht ums Hin-Porto und das bekommt man bekanntlich nicht bei jedem Händler ersetzt, nur bei defekter Ware. Und genau darum geht es ja hier.

Also meines Wissen ist ein statischer Pixelfehler im Mittenbereich ein Garantiefall.
Im Zweifel einfach beim Händler anfragen. Und im Notfall eben zurückschicken und doppeltes Porto zahlen. Allemal besser, als damit auf Dauer zu leben.
 

Simpson474

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
12.654
In welcher Welt lebst du? Ein Pixelfehler ist bei so gut wie keinem Monitor (außer eben den erwähnten Philips und ein paar ältere Samsungs) ein Garantiefall. Bis zu drei Pixelfehler muss man bei den meisten Monitoren schon hinnehmen.
 

Freynhofer

Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2006
Beiträge
2.503
Ich denke, dann fahre ich wohl besser, wenn er wieder ohne Angaben von Gründen zurück wandert.
Mir ging es auch ums Hinporto - Das Zurückporto wird vom Händler übernommen.
Aber in diesem Fall wäre das - außer Spesen nichts gewesen.
Naja, ich war mir mit Hanns G eh nicht so sicher...

War übrigen vor der Bestellung mit meiner Freundin im Saturn ;), die hatten aber eine bescheidenen Auswahl - und das sogar in der Stadt :)

Nun, welches Modell würdet ihr mir denn empfehlen - ich kann den TFT ja nicht so lange zurück schicken, bis ich einen habe, der läuft, wie er soll.
Obwohl, die Post würde sich freuen.
 

supastar

Fleet Admiral
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
17.585
Pixelfehler können bei jeder Marke und Preisklasse auftreten.
Das hat mit dem Hersteller rein gar nichts zu tun. Da sind alle Hersteller gleich. Du kannst bei manchen Händlern aber eine Pixelfehlergarantie hinzubestellen, kostet ca. 30 €...
 

srup

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
1.053
Ab EUR 40,- Warenwert wird dir IMMER das Rückporto erstattet. Das stand doch jetzt schon mehrmals im Thread.
 

Relict

Admiral
Dabei seit
Juni 2005
Beiträge
7.389
Ich denke der Threadersteller ist am besten in einem Ladengeschäft beraten. Da spart er Porto und sieht direkt was er bekommt (auch Pixelfehler). Und vergleichbare Modelle zu einem Hanns-G werden sie wohl auf alle Fälle anzubieten haben. ;)
 

Ralf B.

Admiral
Dabei seit
Juni 2003
Beiträge
9.091
Das mit den Pixelfehlern ist nicht Herstellerabhängig! Kann auch mit nem arschteuren Eizo TFT passieren (wenn er Pixelfehlerklasse 2 ist).
Mein Hanns.G hat gottseidank keine Pixelfehler (hab ihn aber auch gebraucht gekauft). Aber laut Geizhals-Bewertungen und Alternate-Bewertungen ist Hanns.G zumindest dort durchweg mit guten Referenzen bewertet worden. Und für den Preis kann echt keiner meckern.

Das mit deinem Pixelfehler ist wohl eher als Pech zu beurteilen, als ein Mangel an dem Gerät. :D

Du kannst es aber mal versuchen, den Pixelfehler mit leichter Massage wieder zum Leben zu erwecken (ist kein Scherz).
 
Top