2,5 " oder 3,5 " HDD ?

goldberg1977

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
85
Hallo, ich bin gerade am überlegen mir 2,5" HDD in meinen Tower einzubauen (ICh besitze keinen Laptop)

Es spricht eher dafür das die teile Stromsparender sind als die 3,5 " und auch leiser sind.

Mein Bruder zockt die selben spiele auf einem Laptop mit 5400 U/min wie ich auf 3,5 " HDD mit 7500 U/min und man merkt da keinen grossen unterschied.

Was würde also quasi gegen eine 2,5 " HDD in einem "normalen" PC sprechen ?

gibt es überhaupt halterungen um einen 2,5 " HDD in einem 3,5 " Case einzubauen ?


und 500GB HDD reichen vollkommen aus.

was haltet ihr davon eine 2,5 " HDD im "normalen" PC einzubauen ? oder gibt es auch schon "viele" die das so machen ?
 

Nordmark

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
898
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??

Dafür gibts besondere Rahmen die den EInbau von 2,5'' Platten in 3.5'' Schächte erlauben.
Alles was dagegen sprechen würde ist eben, dass sie langsamer sind als 3.5'' Platten.
Wenn du nich viel Daten hin und her schiebst spricht eigentlich nichts dagegen.

MfG
 

goldberg1977

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
85
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??

nein bin ich schiebe nicht viel daten hin und her.

Nutze den Rechner eigentlich nur für Internet und ab und an mal Zocken. aber ansonsten keine grossen datenmengen verschiebung.

Hast du vielleicht ne ahnung wo man solche "speziellen rahmen" bekommt ?


Habe bei Conrad und Völkner geschaut die haben nur rahmen für 3,5" auf 5,25" fächer ;(
 

Kane60

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
754
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??

Eigentlich gibt es nichts was dafür spricht^^ und es kommt mir auch leicht absurd vor, Zwei PCs bzw. einen Laptop und einen PC annhand der Umdrehungen der Festplatten bezgl. ihrer 3D (Spiele) Leistung zu vergleichen...
Eine 2,5 Zoll platte macht schlichweg keinen Sinn meiner Meiung nach: Preis ist schlechter, Geschwindigkeit geringer....

Gruß Kane
 
Zuletzt bearbeitet:

Nordmark

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
898
Zuletzt bearbeitet:

K3ks

Commodore
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
4.160
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??

Warum nicht eine leise und neue 7200er Platte? Ggf kann man entkoppeln, ist ja nicht so toll wenn das ganze Gehäuse vibriert.;) Natürlich laufen Spiele nicht schlechter mit einer langsameren Platte, dauert aber wie bei jeder Anwendung dann länger bis was im Arbeitsspeicher ist. Sehe eigentlich keinen Grund eine 5400er zu kaufen. Die Energieeinsparung ist Minimal, bzw praktisch nicht vorhanden (Eco-Festplatten).
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??

western digital caviar green wär zB ne option

und für des geld was du dir gespaart hast kannst dir dann noch nen rahmen zum entkoppeln kaufen wenns unbedingt nötig is. ohne witz 2.5" hd hat in am desktop gehäuse nix zu suchen (ausnahme velociraptor natürlich :D )
 

Nordmark

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
898
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??

Da muss ich allerdings zu stimmen.
Gibt auch leise 3.5'' HDD's. MIT 7200rpm.
Würd dann auch eher dazu greifen.
Ausser es soll extrem leise sein...

MfG
 

fritte76

Vice Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
6.633
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??

Bringt wenig und ich würde den doppelten Preis nicht zahlen um mir eine 2,5 Zoll Platte in einen Desktop PC
einzubauen.
Wenn du das brauchst kauf dir ne externe 2,5er zum transportieren.
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??

2,5" auf 3,5" Adapter

Eine 2,5" HDD hat schon deutliche Vorteile: leiser, kühler, leichter, bessere Zugriffszeiten bei gleicher Drehzahl (da kürzere Wege für den Schreib-/Lesekopf), niedrigerer Stromverbrauch.

Wenn ich genug Geld hätte, hätte ich zwei 500 GB HDDs mit 2,5" im Rechner, statt der einen 3,5" 1 TB.
 

goldberg1977

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Okt. 2005
Beiträge
85
K3ks
AW: 2,5 " oder 3,5 " HDD ??
Warum nicht eine leise und neue 7200er Platte? Ggf kann man entkoppeln, ist ja nicht so toll wenn das ganze Gehäuse vibriert. Natürlich laufen Spiele nicht schlechter mit einer langsameren Platte, dauert aber wie bei jeder Anwendung dann länger bis was im Arbeitsspeicher ist. Sehe eigentlich keinen Grund eine 5400er zu kaufen. Die Energieeinsparung ist Minimal, bzw praktisch nicht vorhanden (Eco-Festplatten).

naja also ne 3,5 HDD brauch im Betrieb ca. 30 watt (steht bei Völkner.de) eine 2,5 HDD brauch aber nur ca. 2,5-4 watt.

Kleinvieh macht auch mist, sage ich mir da mal nur. auf das Jahr hochgerechnet kommt da ein sümmchen zusammen, was dafür spricht.


Was die Geschwindiglkeit angeht von 5400 U/min es gibt bei 2,5" HDD auch schon welche mit 7200 und 10.000 U/min, allerdings auch dementsprechend teuer.

Eine wirklich leise 3,5 HDD habe ich bisher noch nicht gehabt. gut sie machen kein krach wie ein düsenjet, aber abends wenn alles still ist, hört man die schon ;)

UNd sie entwickeln nicht soviel hitze die 2,5
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Eine 3,5" HDD braucht bei 7.200 U/min nie und nimmer 30 Watt. Wenn man ein Netzteil mit 80 Prozent Effizienz hat, braucht so eine Festplatte knappe 10 Watt.

Eine Samsung HD501LJ und HD642JJ brauchen je 9 Watt bei einem be quiet! Straight Power-Netzteil, gemessen mit einem Voltcraft Energy Check 3000.
 

VelleX

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
5.438
Also zur Lautstärke, da könnte man auch zb die neue Samsung 500GB nehmen mit 1 Platter. Weiß natürlich nicht wie laut die genau ist, aber wenn man AAM aktiviert, dann dürfte die doch schon sehr leise sein denke ich.

Zur Temepratur, da gibts ja wohl andere sachen die mehr Wärme entwickeln als so ne HDD.

Genauso beim Stromverbrauch. Ne CPU oder Graka verbraucht da doch so einiges mehr. Wenns jetzt so nen Rechner bei dem besonders auf den Stromverbrauch Wert gelegt wurde, und daher nur OnBoard Graka und billige CPU verbaut wurde, dann könnte man das ja noch verstehen.

@Flo86
Leichter? Bringt ja viel wenn die erstmal im PC eingebaut ist ^^

Von der speed ok, da könnte man damit leben. Eine WD5000BEVT ist ja in etwa so schnell wie ne alte WD5000AAKS.
 

Sebl

Banned
Dabei seit
März 2005
Beiträge
2.199
Also eine 3,5" HDD ist immer lauter als eine 2,5", selbst die 3,5" der neuesten Generation. Selbst wenn man 3,5" HDDs entkoppelt hört man sie aus einem leisen System immer sehr gut raus (ich jedenfalls), da bringt nur eine Dämmbox für 20-30€ etwas und dann kann man sich auch gleich eine 2,5" HDD kaufen. Viel langsamer sind 2,5" HDDs auch nicht (Höhere Datendichte). Wenn es dir wirklich ums Strom sparen und Lautstärke geht, würde ich mir auch eine 500GB 2,5 HDD kaufen. Meine 500GB + 640GB 3,5" HDDs werden wohl auch bald durch 2,5er ersetzt.
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.507
naja also ne 3,5 HDD brauch im Betrieb ca. 30 watt (steht bei Völkner.de) eine 2,5 HDD brauch aber nur ca. 2,5-4 watt.
Etwas übertrieben. Idle sind es typischerweise zwischen 5 und 7 Watt. Beim Zugriff 7-9W.
http://www.techreport.com/articles.x/16130/11

Aber 2,5" Platten wurden dort mit 1-1,5W im Idle und bis max. 3W unter Last gemessen.

Eine wirklich leise 3,5 HDD habe ich bisher noch nicht gehabt.
Samsung S250 und Hitachi P7k500. Klar sind die hörbar, aber schon recht leise. Caviar Green soll auch leise sein, hatt ich aber noch nie gehört. 2,5" Platten hört man auch, aber leiser sind sie in der Regel definitiv.

Eine 3,5" HDD braucht bei 7.200 U/min nie und nimmer 30 Watt.
Na, nicht ganz richtig. Beim anfahren können HDDs gerne mal 2-3fache der sonst üblichen Leistung brauchen. 30W sind da nicht selten.
http://www.storagereview.com/WD3000BLFS.sr?page=0,5
 

iRob

Cadet 4th Year
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
80
Also ich gehöre ja auch zur Stromsparfraktion. :D

Aber ne 2,5 Zoll Platte kaufen deswegen, also mal ehrlich. Die paar Watt weniger, das sind im Jahr nicht mal 5 Euro Stromkosten. Eher weniger. Mein Telefon ist 24 Stunden in Bereitschaft zu Hause und verbraucht 2 Watt. Und das sind keine 5 Euro.

Kurze Rechnung:

2 Watt/h = 0,002 Kilowattstunden

*24h am Tag sind: 0,048 Kilowattstunden am Tag * 30 (Tage im Monat) = 1,44

1,44 *0,18 Euro (Strommkosten pro Kilowattstunde) = 0,26 Euro im Monat *12 = 3,11 Euro im Jahr!!

Das verbraucht mein Telefon, bei 24 Stunden Dauerbetrieb.

2 Watt leistung.

Jetzt Kannste das mal auf die Festplatte übertragen.

Die WD Caviar GreenPower verbrauchen nur 2,8 Watt im Idle und bei Last kaum mehr!

Falls Dir das irgendwie hilft. Ich würde da nicht auf die Leistung einer Desktopplatte verzichten. Schliesslich ist das ja gerade der Vorteil ggü. Notebook. Da geht halt nicht mehr rein.. ;)

Rob
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Zitat von VelleX:
Leichter? Bringt ja viel wenn die erstmal im PC eingebaut ist ^^
Naja, das ist für LAN-Partys relevant.
Wobei zwei Festplatten bei massiven Gehäusen und großen Kühlern nicht wirklich ins Gewicht fallen.

@ bensen
Mit der Aussage meinte ich eigentlich nur den normalen Betrieb, das Anfahren ist ja nur einmalig für einige Sekunden. Danach werden die 10 Watt (bei einem vernünftigen Netzteil) eher selten überschritten.


Sehr leise sind auch die Samsung Festplatten aus der T166-Serie. Auch vibrieren die nicht so stark wie die F1.
 

autoshot

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
7.979
also ich weiß nich wie ihr des haltet aber meinen home-rechner würd ich sowieso NIE mehr auf lan-partys schleppen, des eine mal wos mir mein halbes sys verhagelt hat kA warum hat mir schon gereicht. seitdem kommt der zweitrechner zum einsatz und ich denk jeder hat doch irgend sone alte kiste wo cs drauf läuft (und was anderes wird doch eh nich gezockt simma mal ehrlich im endeffekt läufts immer auf cs raus)

also des argument mit dem höheren gewicht zählt absolut nicht.

moderne 3.5-zöller sind leise, schnell und günstig, und bis du den mehrpreis von ner 500gb 2.5" gegenüber ner 500gb 3.5" mit geringeren stromkosten wieder reingeholt hast, darfst aber lange warten...
 

bensen

Fleet Admiral
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
18.507
Ich weiß dass du das gemeint hast. ;)
Aber die T166 vibrieren schon ganz schön, was aber je nach gehäuse egal ist. Und die Geräusche beim Zugriff sind schon knackig. Eine S250 ist erheblich leiser.
Aber als relativ laut würde ich ne T166 auch nicht bezeichnen, gibt massig HDDs die erheblich lauter sind. Gegen eine 7200.10 ist sie schon fast lautlos.^^
 

Flo89

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
5.643
Zitat von autoshot:
und ich denk jeder hat doch irgend sone alte kiste wo cs drauf läuft (und was anderes wird doch eh nich gezockt simma mal ehrlich im endeffekt läufts immer auf cs raus)
Sehe ich anders, normalerweise wird CoD 2, CoH und BF2 gespielt. Zumindest wir halten uns eher an diese Spiele :p


@ bensen
Die Zugriffsgeräusche bekommt man erstaunlich gut mit AAM hin, wobei ich, trotz einer Schwäche für leise Rechner, lieber auf die volle Performance setze^^
 
Top