2 ASUS Boards zur Wahl + Soundkarte verdeckt Graka

1nf1n1ty

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
98
Hallo zusammen,

ich habe etwas gewagtes vor. Ich habe hier eine X-Fi Soundkarte (PCI), die ich gerne in mein neues Sandybridge System mitnehmen möchte. Als Mainboard habe ich nun 2 in die engere Wahl gezogen:

ASUS P8P67-M Rev 3.0
http://gh.de/a616610.html

und

ASUS P8P67-M Pro Rev 3.0
http://gh.de/a616609.html

Wenn ich das richtig sehe hat die Pro Version folgende Unterschiede:
- kein PCI Slot (es wird aber ggf. 1 PCI Slot benötigt)
- 1 zusätzlichen SATA III Port (Marvell Controller, soll aber eh nich der Hit sein und habe nur 2 Festplatten, DVD/BluRay braucht kein SATA III)
- ASUS TPU, son Prozessor der wohl automatisch übertaktet oder sowas (Sinn? Taugt das was? Erfahrungsberichte wären schön)
- etwas bessere Soundkarte? (zumindest die die Nr. höher, Onboardsound ist für mich irrelevant)
- kann auch SLI von nVidia (für mich irrelevant)

oder habe ich hier ggf. noch etwas übersehen? Wenn hier sonst nichts wäre, ist die Wahl theoretisch schon gefallen.

Ich habe allerdings noch ein kleines Problem mit der Anordnung des PCI Slots. Dieser befindet sich an 3. Stelle. Da würde ich meine X-Fi Soundkarte, die ich gerne mitnehmen würde, reinbauen, diese würde dann aber den Grafikkartenlüfter (EVGA 460 GTX FTW ohne EE) komplett verdecken. Meine Frage ist nun ob das auf Dauer gut geht. Von vorne würden 2 120er Lüfter (hoffentlich) kalte Luft ansaugen und seitlich gegen die Soundkarte und Grafikkarte pusten. Ich frage mich nur ob dieser Schlitz ausreicht um die Grafikkarte bei aktuellen Spielen zu kühlen. Ich habe in jedem Fall auch noch eine PCIe Karte, die ebenfalls verbaut wird, das Board wäre also komplett bestückt. Würde ich die Pro Version des Boards ohne PCI holen, so müsste ich mir eine X-Fi Titanium holen und diese in Slot 4. und die Netzwerkkarte in Slot 3. setzen. Die Netzwerkkarte würde nur die Hälfte des Lüfters verdecken.

Ich hoffe ich konnte genau genug schildern was ich vor habe und einer hat vielleicht eine Idee oder einen Vorschlag. Bin für jede Art von Vorschlag dankbar. Es muss jedoch mikro-ATX sein, weil das ganze in ein CUBE kommt, ich werde kein anderes Gehäuse kaufen.

Vielen Dank für eure Vorschläge und Hilfe.
 

1nf1n1ty

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
98
Hm... keiner eine Idee?? Hatte zuerst auch überlegt ob ich den Grafikkartenkühler tausche, allerdings habe ich nix gescheites gefunden, dass auf die EVGA GTX 460 FTW passt.

:/
 

Hot$hot

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
125
oder du baust die grafikkarte in den unteren slot ( ASUS P8P67-M Rev 3.0)
und die soundkarte oben drüber
 
Zuletzt bearbeitet:

Gamefaq

Rear Admiral
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
5.608
2 Fragen. Muss es P67 sein oder geht auch H67 denn grade für einen Cube (HTPC?) würde ich ein H67 nehmen. Das vorgeschlagene hat Fernbedienung und Empfänger für MCE Steuerrung inklusive. Must du neben dem Onboard LAN eine 2te Netzwerkkarte verbauen?

Wenn es P67 sein muss neben Micro ATX so beibt nur ein Intel als Alternative.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top