270, 270X oder GTX660?

Milu

Cadet 3rd Year
Dabei seit
März 2004
Beiträge
61
Hi Leute, ich will mir nach 6 Jahren mal wieder einen neuen Rechner zusammenstellen. Mein betagter core 2 duo e6750 soll jetzt durch einen Xeon e3-1230v3 abgelöst werden. Nun bin ich auf der Suche nach einer passenden Graka. Zu welcher Karte würdet ihr mir raten? Ich tendiere zwischen einer 270, 270X oder einer GTX660. Ich will dann natürlich auch ab und zu mal wieder zocken. Games wie BF4, Alan Wake, und CoD sollten gut laufen. Es muss nicht alles auf Ultra laufen. Also her mit den Tipps :-)
 
P

|paladin|

Gast
Also eine Passende zum Xeon wäre eine 280X oder GTX 770 ;)

Von denen die du aufgelistet hast ist die Reihenfolge GTX 660 = 270 < 270X
Und ich würde mindestens zu der 270X greifen, aber "it's all about €€€"
 

quakegott

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
1.013
wenn ich aus diesen 3 wählen müsste dann natürlich die 270x - schon allein wegen der leistung - mantle bei bf4 etc...
 

robafella

Commander
Dabei seit
Juni 2008
Beiträge
2.946
Was schwebt dir für eine Auflösung vor? 1920x1080?
 

balmungd

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2010
Beiträge
1.280
Nehmen sich alle 3 nicht viel wenn du in Spielen was aufnehmen willst und solche Spielereien wie ShadowPlay magst greif zur 660GTX sonnst nimm was billiger ist.
 

G!N

Ensign
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
135
Hi Leute, ich will mir nach 6 Jahren mal wieder einen neuen Rechner zusammenstellen. Mein betagter core 2 duo e6750 soll jetzt durch einen Xeon e3-1230v3 abgelöst werden. Nun bin ich auf der Suche nach einer passenden Graka. Zu welcher Karte würdet ihr mir raten? Ich tendiere zwischen einer 270, 270X oder einer GTX660. Ich will dann natürlich auch ab und zu mal wieder zocken. Games wie BF4, Alan Wake, und CoD sollten gut laufen. Es muss nicht alles auf Ultra laufen. Also her mit den Tipps :-)
Die 270X macht einen guten Job, das Preis-/Leistungsverhältnis ist gut. Mit einem i4670 ist bf4 auf fullHD so gar kein Problem :)
 

Milu

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
61
Auflösung ist bei mir 1920x1080. Dann werde ich wohl zu der Sapphire inkl. BF4 greifen
 
P

|paladin|

Gast
Sapphire = Laut (kannst aber selber per Software nachregeln)
Ansonsten wären ein paar gute: MSI, PowerColor PCS+, ASUS (aber auch relativ laut unter Last)
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.520
Deine CPU ist für die Grakas etwas überdimensioniert gewählt, wieso nicht einen I5 nehmen und dafür eine 280x oder eine GTX 770 ?
 

Uwe F.

Captain
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
3.736
Genau die 3 Karten habe ich auch in Betracht gezogen.
Wobei ich für mich noch eine 4. Alternative habe, eine gebr. GTX 670.
 

Milu

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
61
Hier mal meine Zusammenstellung was es werden soll:

Gigabyte GA-Z87-DS3H Intel Z87 So.1150 Dual Channel DDR3 ATX Retail

Intel Xeon E3-1230v3 4x 3.30GHz So.1150 BOX

8GB Crucial Ballistix Sport DDR3-1600 DIMM CL9 Dual Kit

2048MB Sapphire Radeon R9 270X Dual-X Battlefield 4 Edition Aktiv PCIe 3.0 x16 (Lite Retail)

Reicht mein 450W Netzteil? Gibt es sonst was an der config auszusetzen? Bin nicht mehr ganz so in den Thema wie früher mal ;-)
 
P

|paladin|

Gast
Ich finds OK eigentlich.
Eine CPU hat i.d.R. einen längeren Lebenszyklus als eine Grafikkarte.
Ergänzung ()

Äh ja spar dir das Z87 Board ;)
Das brauchst du beim Xeon nicht, nimm ein B85 oder höchstens H87

Dein NT reicht.

Wo ist die SSD?? ;)
M500 noch rein und Spass haben!
 
Zuletzt bearbeitet:

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.520
Das schon, aber genau deshalb sollte man die nicht überdimensioniert wählen, da man eben mit CPU Leistung länger klarkommt und man eine Graka wenn sie zu schwach im Vergleich dazu gewählt wird noch schneller ersetzen muss als eh schon. Ich würde eher zu einem Core I5 mit 3.1 oder 3.2Ghz greifen und dafür die Graka eine Nummer größer, macht fürs zocken wesentlich mehr Sinn und wenn die CPU Leistung mal nicht mehr reichen sollte, dann wird der I7 da auch nicht mehr viel ausrichten können.
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.520
Reicht mein 450W Netzteil? Gibt es sonst was an der config auszusetzen? Bin nicht mehr ganz so in den Thema wie früher mal ;-)
Kommt drauf an ob es ein Markennetzteil ist oder ein Chinaböller, ersteres würde reichen, letzteres würde ich so oder so ersetzen.

Doch genau das ist ja das gute... der i7 wird länger nutzen als der i5
Muss er letztendlich wissen, für mich ist das trotzdem eine überdimensionierte CPU wenn sie mehr kostet als die Graka, zumindest für einen Gaming PC ist das Käse, wie man auch gut anhand des Kaufberatungsthread hier im Forum sieht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Milu

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
61
Naja geht ja nicht nur ums zocken. Finde den Preis der cpu einfach Hammer und das war eigentlich der einzige Grund mal wieder meinen Rechner auf Vordermann zu bringen. Die SSD kommt dann noch. Will da aber noch nen paar Wochen/Monate warten da ich denke das die noch extrem im Preis fallen werden.
 

R1c3

Rear Admiral
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
5.520
Solange es kein Noname Teil ist, sollte das keine Probleme geben, höchstens wenn du in den Sleep Modus wechselst, da Haswell CPUs ja besondere Ansprüche an das NT stellen in der Hinsicht, aber das ist auch nicht zwingend gesagt nur weil es vom Netzteil offiziell nicht unterstützt wird.
 

Milu

Cadet 3rd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2004
Beiträge
61
Also lieber das Board:
Gigabyte B85M-HD3 Intel B85 So.1150 Dual Channel DDR3 mATX Retail
Und dann ne 280X?
 
Top