2er Cat6 Netzwerkdose auf ein Kabel aufteilen

alzenia

Cadet 1st Year
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
8
Hi, ich habe jetzt soweit mein Haus durchgehend vernetzt.
Jetzt wollte ich mit einem Cat7 Kabel eine 2 port Cat6 Dose so auflegen, dass ich beide Anschlüsse benutzen kann.

Diese sollen dann als Telefonanschluss verwendet werden. Benutzen wollte ich dann ein rj45 zu rj11 Kabel für den Telefonanschluss
Da reichen ja jeweils 4 Adern an einem Port aus.

Meine Frage ist nun, welche Farbe muss ich nun wo auflegen?
 

Icki

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
233
Was für Telefone werden denn angeschlossen? Analog oder ISDN Telefone?
 

Baya

Fleet Admiral
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
19.684
Einfach jeweils 4 Adern auf Anschluss 4 und 5 bzw. 3 und 6 legen, dann gehts...
 

alzenia

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Aug. 2013
Beiträge
8
Ich wollte analoge Telefone benutzen.
Einfach 4 Adern auf 3,4,5,6 verteilen? Ohne bestimmte Farbcodes?
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Das Kabel würde ich gar nicht aufteilen, sondern eine Buchse voll belegen und die andere schließen. Durch die Aufteilung verhinderst du die Verwendung von Gbit direkt und müsstest erst mal neu auflegen.

Nimm lieber zwei (2!) Anschlussdoppler wo eine Buchse für Ethernet und die andere für ISDN (schließt analog mit ein) belegt ist.

Besser noch: Ein zweites Kabel für die zweite Buchse einziehen. Cat7 und dann kein Gbit ist irgendwie... falsch ^^
 

Icki

Ensign
Dabei seit
Okt. 2012
Beiträge
233
Ja farbcodes sind egal. Musst halt nur an der anderen Dose genauso auflegen.

@t-6 Es geht hier doch gar nicht um Ethernet. Er möchte daraus Telefondosen machen.
 

t-6

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
8.019
Ah, überlesen. In dem Fall wären dennoch zwei* Anschlussdoppler zu empfehlen (statt Ethernet & ISDN dann halt 2xISDN), falls die Dose in Zukunft doch noch anderweitig verwendet werden soll. Ansonsten geht nämlich das Rätselraten los warum Ethernet nicht will.

*Jeweils am Ein- und Ausgang.
 
Top