2x U2515H: Farbtemperatur angleichen

bumbklaatt

Lieutenant
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
686
Habe seit Jahren nen U2515H von Dell und betreibe ihn im Standardfarbmodus ohne kalibriertes Windowsprofil.

Vor ein paar Tagen habe ich mir den identischen Bildschirm nochmal gebraucht gekauft und betreibe die beiden nun nebeneinander. Beide laufen im Standardfarbmodus und es ist deutlich erkennbar, dass die Panels eine unterschiedliche Farbtemperatur haben. Habe nun schon versucht, einen der beiden auf Benutzerfarbe zu stellen und anhand der 3 RGB Säulen die Farbe anzugleichen, was aber nie zu 100% klappt.

Frage: Wie gehe ich am besten vor? Kalibrierung direkt in Windows (das bordeigene Programm scheint mir hier ungeeignet zu sein) oder weiter direkt an einem Bildschirm rumdrehen? Und ist es theoretisch überhaupt möglich, die Temperaturen komplett identisch hinzubekommen?

763964
 

benneque

Vice Admiral
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
6.611
Ich würde es an den Bildschirmeinstellungen versuchen. Dann hat man auch kein Problem, fall man mal den PC wechselt, oder das System neu installiert oder so. Kann halt sein, dass du es damit nicht perfekt hinbekommst.
Und natürlich kann es auch sein, dass du es überhaupt nicht schaffst, dass beide Bildschirme die gleiche Farbtemperatur haben, weil sie zu unterschiedlich sind. Vor allem, wenn sie unterschiedlich alt sind. Die Farben ändern sich ein wenig über die Jahre.

Am einfachsten wäre sicherlich so ein Hardware Kalibrierungswerkzeug. Kann man sich auch in diversen Läden ausleihen für ein paar Euro.
 

der Unzensierte

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.251
Einen kalibrieren, das Profil speichern und auf den anderen übertragen. Ohne Hard- und Software wird das ein zeitaufwendiges Unterfangen.
 
Zuletzt bearbeitet:

jubey

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.944
Die einzige halbwegs zuverlässige Lösung ist eine Softwarekalibrierung mit einem Colorimeter. Sofern man es nicht monitorintern am Gain korrigiert bekommt.
Einen kalibrieren, das Profil speichern und auf den anderen übertragen. ...
das bringt nichts, denn die Basis ist ja augenscheinlich nicht gleich. Beide Geräte müssten kalibriert und profiliert werden.
 
Top