3 Netzteile zur Auswahl - Bitte um Entscheidungshilfe

Nebukadnezar0

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
10
Hallo erstmal!
Demnächst steht für meinen Rechenknecht die verdiente Rente an. das neue System hat folgende Eckdaten
Intel E6850
2 GB Crucial Ballistix
Gigabyte P35 Board (Modell ist noch nicht sicher, spielt hier aber keine Rolle)
GeForce 8800 GTS 640 MB
dazu noch 2 SATA Platten (anfangs) und diverse Lüfter

Stellt sich noch die Frage nach dem Netzteil.
Hatte bisher 3 Stück in der engeren Wahl:
Dark Power Pro 450 W
http://www.geizhals.eu/a191491.html
Straight Power 450 W
http://www.geizhals.eu/a213910.html
Enermax Liberty 400 W
http://www.geizhals.eu/a171805.html

Genug Saft sollte eigentlich (?) jedes der drei liefern, jedoch bin ich beim Lesen diverser Foren & Testberichte auf ein paar mängel gestoßen

Enermax: übervoltet laut einem Test anscheinend die 12V Schiene über die ATX Specs hinaus. Unschön, sollte nicht sein. Lag das an einer früheren Revision oder besteht das Problem weiterhin? Kabelmanagement soll ganz nett sein, jedoch bei Big-Towen (wie meinem TT-Xaser) nutzlos sein, da die Anschlüsse ungünstig verteilt sind.

beQuiet!: Soll Probleme mit der Haltbarkeit haben. Lese öfters von Bränden und defekter Hardware. Ist das bei beiden NT-Serien der Fall? Wie sieht es mit dem Kabelmanagement in Big-Towern aus?
Hab z. Zt ein beQuiet! 450 W im Rechner und auch schon meine Erfahrungen mit der Marke gemacht. 2 NT sind abgeraucht, das letzte hat das MoBo mitgenommen. Jedesmal auf Garantie umgetauscht bekommen.. das letzte läuft jettzt ~1 1/2 Jahre fehlerfrei

Jetzt die Frage: Welches NT ist am ehesten empfehlenswert im bezug auf Lautstärke und Haltbarkeit? Gerne können auch andere NT vorgeschlagen werden ;)

Gruss
 

ThomasK_7

Commodore
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
4.221
Dir sind schon 2 BeQuiet NT abgeraucht und Du erwägst jetzt wieder den Kauf eines BeQuiet NT bei dem derzeitigen Userfeedback zu diesen NTen (beide Serien sind betroffen, straight power aber wahrscheinlich etwas mehr) ?

Kauf Dir wieder eines! (Strafe muss sein)
 

crazyandy

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
1.487
Hi!
Alternative in der Preis- und Leistungsklasse wäre noch ein Seasonic S12 II 430 Watt. Leise, sehr guter Wirkungsgrad und man hört recht wenig über Fehler und Defekte.

Gruß, Andy
 

Nebukadnezar0

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2005
Beiträge
10
Kann man abschätzen, wieviel "Luft" das Enermax Liberty 400W für zukünftige Einbaueten wie festplatten etc. noch hat, bei einem finalen Systen, dass folgendermaßen aussieht:

E6850
P35 Board
2 x 1024 MB RAM
8800GTS 640 Mb
Netzwerkkarte
Xfi-Gamer Soundkarte
2 SATA Platten
CD/DVD Brenner & DVD Laufwerk
4 interne Lüfter
Kaltlichtkathode


Gruss
 

SIDNRW

Captain
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
3.174
Hallo, habe ein Enermax Liberty 500 W und bin bis jetzt zufrieden
 

bayer0407

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2006
Beiträge
26
Würde dir zum Enermax raten. Habe die 500W-Version und bin hoch zufrieden. Leise, läuft stabil und bisher noch keine Probleme gehabt. Zudem siehts edel aus!!! ;)
 

Thomson1

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2006
Beiträge
459
würde auch zu enermax raten. wieviel platz du nach oben hast weis ich selber nicht genau.

aber hier mal mein system mit enermax liberty 400w.
e6400 @ 1.36v idle 3120mhz
8800gts 320mb oced 648/1512/972
asus p5b deluxe
2gig 800mhz cl5 mdt ram
an zusatz komponenten hatte ich schon folgendes gleichzeitig angeschloßen 2x sata hdd, 1xide hdd, 2kaltlicht kathoden, 3 120mm lüfter, 2 80mm lüfter, 1 ide dvd brenner

läuft wunderbar. das teil ist superleise und kabelmanagement ist meistens geschmackssache ich finde es total super.
 
Top