3 Telefone an WLAN HomeBox von Alice anschließen?

Messa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
397
Hallo,
ich kenne mich leider nicht sehr gut mit ISDN, Routern usw. aus, daher habe ich dazu eine Frage. Ich habe das Alice L Paket mit 2 Leitungen und 3 Rufnummern, diese würde ich auch gern nutzen. Eigentlich wollte ich mir eine Fritzbox mit 3 analogen Anschlüssen holen, aber wie ich gelesen habe, erlaubt es Alice nicht einen anderen Router zu betreiben, daher suche ich nach einer Alternative.

Habe mich diesbezüglich schlau gemacht und gelesen, dass man ein ISDN Gerät wie z. B. das Gigaset 3070 anschließen könnte und daran dann 3 Telefone anklemmen. Stimmt das? Hätte ich dann 3 analoge Telefone mit Anrufbeantworter die jeweils eine andere Rufnummer haben? Bitte um Hilfe :) Danke.
 

Selecta

Commander
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
2.941
Alice gehört ja nun zu O2....

Dass du keinen anderen Router betreiben darfst, halte ich für ein Gerücht...

Also Fritzbox kaufen und glücklich werden...
 

evilbaschdi

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2011
Beiträge
1.935
Alice kann dir vorschreiben, was du für nen Router verwenden darfst???? Wär mir neu. Wär für mich sogar ein Kündigungsgrund, wenn ich von der Telekom gezwungen würde, nen Speedport Router zu verwenden.

Es gibt keine FritzBoxen mit 3 analogen Anschlüssen. Das höchste, was geht, sind 2 Analoge Anschlüsse - hier jeweils entweder per F-Stecker ODER RJ11. Dann hättest du noch die möglichkeit, ein ISDN Gerät anzuschließen (oder ne Anlage) und natürlich die Möglichkeit, dich per DECT - hier maximal 6 Geräte - mit der FritzBox zu verbinden.
 

inge70

Commodore
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
4.152
BEIM VDSL schreibt Alice ihre eigene Fritzbox vor, da sie die IAD-kennung nicht frei gibt und man somit keinen eigenen Router beim VDSL nutzen kann (selbst erlebt). Beim DSL ist es egal was für einen router du nutzt..

also grundsätzlich, wenn du einen ISDN-anschluss mit DSL hast, dann kannst du bei 3 Rufnummern nur 2 Telefone betreiben, sowie ein anderes gerät (Fax oder Anrufbeantworter).. ABER, es ist zu beachten, dass man an einem ISDN-Router nur ISDN-fähige telefone anschließen kann. Wenn du analoge Telefone hast, kann man die nur mit einem davor geschalteten Umwandler (A/B wandler) nutzen.

es kommt nun darauf an, was du genau als leitung (ISDN mit DSL oder ISDN mit VDSL) hast. ist es eine "normale" DSL (max. 16000 kbit/s) -Leitung, wirst du beim ISDN ein NTBA (ISDN-Box) bekommen/haben, die an einen Splitter angeschlossen wird.

Anschluss wäre dann: TAE-Dose (aus der Wand) -> Splitter-> NTBA -> ISDN-telefon oder -> Umwandler->analagole Telefone. der DSL_Router geht dann direkt als 2. gerät vom Splitter ab.

Beim Alice-VDSL sieht das anders aus. Da hat man nur noch die Fritzbox 7570, an die dann alles angeschlossen wird und welche direkt an die TAE-Dose kommt. ISDN-fägie telefone werden direkt mit der Fritzbox verbunden (siehe Beschreibung zum Gerät). Nutzt man aber widerum analoge Endgeräte, muss auch hier ein a/b-Wandler dazwischen (s hab ich das daheim).

ein a/b-Wandler wandelt die ISDN-signale in analoge Signale um und hier ist dann auch die rufnummerzurodnung zum jeweiligen telefon möglich.

Beim VDSL lässt alice keine fremdgeräte zu, sondern nur das eigene. beim normalen DSL (bis 16MBit) kannst du dir einen Router auf dem markt kaufen.

Meine Ex-Frau hat einen 100MBit-Anschluss mit einer Fritzbox 7360 und ihr Telefon ist direkt per DECT-Funk mit der Fritzbox verbunden, somit hat sie keine weiteren Kabel und die Ladestation kann irgendwo in der wohnung stehen.

Fazit:

Wir müssen wissen:

1.) was hast du für einen Anschluss (analog/ISDN, DSL/VDSL)?
2.) Was für telefone benutzt du (genaue Bezeichnung)?

Fakt ist, dass du mit 3 Rufnummern leider nicht 3 telefone gleichzeitig nutzen kannst, zumindest geht das beim normalen ISDN nicht. die Dritte Rufnummer kann man dann nur einem FAX oder Anrufbeantworter zu ordnen oder als Rufumleitung zu einem Handy nutzen (hab ich so).. eine normale Telefonleitung lässt nur 2 geräte gleichzeitig zu..
 
Zuletzt bearbeitet:

Messa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
397
Ok, wenn es keine Probleme mit einer Fritzbox geben sollte, dann werde ich mir eine zulegen. Soweit ich es lesen konnte, hat die Fritzbox 7170 3 analoge Anschlüsse?

@inge70 Bei mir sieht es wie folgt aus Buchse > HomeBox > Telefon, es ist nix dazwischen geschaltet. Es sind dann halt 2 analoge Telefone an den Anschlüssen dran. Hier der Tarif alice DSL L. Mhh die Telefonmodelle habe ich nicht im Kopf, eins ist von Philips und das andere von Panasonic, beide jeweils mit AB.
 
Zuletzt bearbeitet:

Maklas

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
95
So wie ich das verstanden habe, benutzt der TE einen VOIP-Anschluss, was auch erklärt, warum o2 sagt, dass der nicht unbedingt mit einer AVM-Box läuft.

Wenn der TE aber nicht gerade die kleinste Box genommen hat, sondern eine 3232 sind 2 analoge und ein ISDN-Endgerät möglich. Bei den kleineren Boxen ohne entsprechende Anschlüsse hilft nur ein Austausch.

Ich denke aber, dass bei VOIP @ o2 auch andere Boxen möglich sind, da o2 für die VOIP-Einwahl extra Zugangsdaten und Pin benutzt.

Aber das zu googlen ist dem Threadersteller überlassen.

MfG Maklas


edit: a/b-Wandler am So-Ausgang ( ISDN ) der entsprechenden Box von o2 geht natürlich auch. Man muss das ggf. entsprechend in der o2-Box einstellen ( Telefonanlage ). Ne Eumex 401 würde da funktionieren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Messa

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2009
Beiträge
397
So nun habe ich eine Fritzbox 7270 gekauft und habe ein Problem damit die Telefone zu registrieren. Hab schon die VoIP Daten aus dem alten Router ausgelesen und in die FB eingegeben, aber ich bekomme immer "Gegenstelle meldet 401/403". Zugangsdaten sollten die richtigen sein. Jemand eine Idee? Danke.

EDIT: Internetverbindung (Telefonie) wurde erfolgreich hergestellt. Also scheint die Verbindung zu funktionieren.

EDIT2: So hab es nun zum laufen gebracht, aber irgendwie bekomme ich immer nur 1 Nummer aktiv?!

EDIT3: Erledigt, habe ich rausgefunden, ein Hacken musste raus.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top