4770k + MSI Z87 G41 undervolting ? geht das?

froschi2904

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
20
Danke für die Erste Antwort!

Kannst du mir beschreiben, wie das geht? Im moment wird das System nicht so beansprucht
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.801

Deadlock

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
1.251
Naja, du senkst die CPU-Spannung im BIOS, testest durch z.B. Spielen, ob das System stabil ist und wiederholst das ganze, bis die kleinste stabile Spannung gefunden ist.

Dann erhöhst du die Spannung wieder um 0,05V (wegen der Sicherheit) und fertig.
 

Facu1ty

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2013
Beiträge
1.522
Wahnsinn, was Einige hier velangen...

Das ist hier nicht der Intel-Kundenservice!

www.gidf.de
 

froschi2904

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
20
Das ist leider eine eher nicht so hilfreiche Antwort -.- Frage steht da. Ich habe auf konstruktive Antworten gehofft.
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.628
Soll dich jemand an der Hand nehmen und durchs BIOS führen? Es gibt unzählige Anleitungen im Internet die genau DAS beschreiben. Deswegen der Verweis auf Google.

Aber falls du dessen Benutzung ablehnst:

-CPU Spannung im Offset-Mode in kleinen Schritten absenken (ca. 10 mV pro Schritt)
-Stabilität mit Prime95 oder Intel Burn Test testen
-Stabil? Spannung weiter senken -> Stabi Testen bis nicht mehr Stabil, dann Spannung zur Sicherheit nochmal um ein paar mV erhöhen.

That's it.
 
Zuletzt bearbeitet:

froschi2904

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
20
Das wollte ich ja.. nur wenn ich die spannung senke und sei es nur 0.01 dann startet das system zwar, aber ist so instabil, dass nach 20 sekunden ritze is..
das ist ja das, was mich verwundert
 

Cokocool

Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
8.801
Ich habe auf konstruktive Antworten gehofft.
Wir sind hier nicht deine Google Maschine. Eigeninitiative ist eine sehr wichtige Charaktereigenschaft.

Das wollte ich ja.. nur wenn ich die spannung senke und sei es nur 0.01 dann startet das system zwar, aber ist so instabil, dass nach 20 sekunden ritze is..
das ist ja das, was mich verwundert
Dann sag das doch bitte gleich :)
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.628
Das wollte ich ja.. nur wenn ich die spannung senke und sei es nur 0.01 dann startet das system zwar, aber ist so instabil, dass nach 20 sekunden ritze is..
das ist ja das, was mich verwundert
Dann schreib das doch im ersten Post! Ohne Problembeschreibung kann dir hier keiner helfen. Bis gerade eben wusste man ja garnicht mal OB du überhaupt ein Problem hast oder ob du einfach nur nicht weißt wie Undervolting generell funktioniert.
 

froschi2904

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
20
Ich habe kein offset menü darum die frage
Ergänzung ()

Dann schreib das doch im ersten Post! Ohne Problembeschreibung kann dir hier keiner helfen. Bis gerade eben wusste man ja garnicht mal OB du überhaupt ein Problem hast oder ob du einfach nur nicht weißt wie Undervolting generell funktioniert.
ja sry.. aber darum steht da auch das MB

Ich dachte, da ihr euch hier alle so auskennt.. wüsstet ihr auch, dass es da kein offset gibt.
Aber dennoch danke an alle die gleich so unfreundlich seien müssen!
 
Zuletzt bearbeitet:

Chesterfield

Vice Admiral
Dabei seit
Sep. 2011
Beiträge
7.030
hi warte mal es geht hier nicht um
unfreundlich sondern nur um
Eigeninitiative die man sehen moechte. schon mal ein bios update gemacht? offset ist pflicht das heisst diese option muesste vorhanden sein. und mit der offset einstellung taktet die spannung proportional
zum takt. waere meine empfehlung
 

froschi2904

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
20
bios update habe ich vor kanpp 2 monaten mal versucht jedoch gab es bei installation fehler.. kann nicht mehr genau sagen welche version und fehlercode etc.. der rechner ist abgestürzt mittendrin.. wie gesagt offset mode gibbet nicht... also auch keine chance?!
 

CD

Rear Admiral
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
5.628
Naja man muss auch noch die Möglichkeit in Betracht ziehen, dass die CPU vllt einfach eine Krücke ist und grade so mit der spezifizierten Spannung läuft. Wenn durch die Bank ALLE Prozessoren eines bestimmten Typs eigentlich mit X mV weniger garantiert noch laufen würden dann würde Intel wohl die Spannung generell absenken.

Statt dessen wird halt geschaut, wie viele CPUs man bei einer bestimmten Spannung garantiert auf einem bestimmten Takt laufen lassen kann und danach wird dann die Spannung für ALLE diese CPUs gleichermaßen festgelegt. Der Kunde kann dann Glück haben und ein "Golden Sample" erwischen das halt auch locker mit 100 mV weniger rennt oder mit bissel mehr Spannung die 5 GHz durchbricht, aber genauso kann man auch Pech haben und ein Exemplar erwischen das gerade so die von Intel garantierten Spezifikationen erreicht.

Wenn du die Spannung auf einen festen Wert pinnst (kA wie das in deinem BIOS heißt), dann läuft sie immer mit dieser eingestellten Spannung. Das kannst du testweise mal benutzen weil du dir dann keine Gedanken über die ganzen Zwischenstufen machen musst (die werden dann ebenfalls mit der maximalen Spannung betrieben) und kannst dir sicher sein, dass falls dann immernoch Instabilitäten auftreten, diese definitiv von der maximalen Taktstufe kommen müssen, die mit der geringeren Spannung halt nicht mehr zurecht kommt.

Und vorsicht, nur weil man in Reviews und Testberichten liest, "Sandy/Ivy/Haswell lässt sich um <Betrag> mV undervolten" dann handelt es sich dabei IMMER nur um das Exemplar das getestet wurde (auch bekannt als "Stichprobe"). Die Aussage lässt sich dabei NICHT pauschalisieren und auf alle CPUs übertragen. Obendrauf werden den Testern gerne mal qualitativ hochwertigere Samples zugeschickt, die mehr OC und/oder weniger Spannung mitmachen als das was der gemeine Kunde später zu kaufen bekommt.
 
Zuletzt bearbeitet:

froschi2904

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Sep. 2014
Beiträge
20
gut danke soweit

Ich werde nochmal n bios update versuchen und dann mal schaun obs geht.
ansonsten deine variante testweise. danke
 
Top