4870 + Accelero S1 Rev.2

hamster89

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
93
Hi Leute ich hab eine Powercolor pcs+ ati 4870 und den Accelero S1 Rev.2 mit turbo Modulen drauf gemacht.

Ich hab wie in der Anleitung beschrieben bei den Memorys und den Spannungswandler die Kupferplatinen abgemacht und die vom Accelero draufgemacht (bei den Spannungswandler hält das ja fast überhaupt nicht) und die Turbo Module sind der letzte Schrott

Ich wollte eben Battlefield Bad Company 2 spielen, aber da sind auf einmal Pigmentfehler gekommen und mein PC ist abgestürzt.

Nachdem ich beim Neustart GPU-Z laufen gelassen hab, zeigt er mir an dass die GPU an sich nicht wärmer als 50° wird, aber die Speichermodule und die Spannungswandler Temperaturen über 100° erreichen.


Desweiteren geht auf der Karte ein rotes Lämpchen nun auf (D1601)

Heruntergetaktet/im Idle ist die GPU 42 ° warm udn der Rest ist bei um die 60 °.

Wie kann ich die Speichermodule und die Spannungswandler unter Last besser kühlen?

ich hab keine Lust meine Grafikkarte zu beerdigen.

Ich hab als Gehäuse ein Antec p182p mit 3 120er Lüfter

Liebe Grüße
 

Commodus89

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
677
Zitat von hamster89:
Ich hab wie in der Anleitung beschrieben bei den Memorys und den Spannungswandler die Kupferplatinen abgemacht und die vom Accelero draufgemacht (bei den Spannungswandler hält das ja fast überhaupt nicht) und die Turbo Module sind der letzte Schrott

Die Teile vom Accelero sind zu schwach. Wenn es passt lass lieber die alten drauf bei Speicher und Spannungswandler.
Statt den Turbo-Modulen würde ich 2 Scythe Kaze Jyu 1000 per Kabelbinder montieren.

Läuft bei mir in der Kombination seit Sommer 2008 einwandfrei und schön leise. Hab allerdings eine 4870 in Referenzlayout und die rote Platte zur Kühlung von Speicher und Spannungswandler drauf gelassen.
 

hamster89

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
93
Ich hab die ja abgemacht mit was krieg ich die den wieder drauf? Da war so eine Art Kleber der nun komplett ab ist... Gibt es auch Alternativen zu Accelero und den Originalen?
 

Omatier

Ensign
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
181
also ich hab mir im elektronikfachmarkt meines vertrauens
(mit c und hellblauer hintergrund im logo) ne passive kühlerplatte gekauft. mit ner eisensäge nen U für die gpu aussparung rausgeschnitten und anschließend mit angelschnur und selbst festziehenden knoten das ganze an die bausteine gepresst. tems sind ca 20° runtergegangen im vergleich zu den accelero teilen.. ist zwar etwas mühsam aber ich finde es hatte sich gelohnt^^btw: Sapphire 4870 1G blaue platine (nicht referenz) und AC S1.

lg
 
Werbebanner
Top